LTE Speed mit 3GB und bis zu 50MBit/s für nur 12.99 Euro

zum Sonderangebot

Allnet Flat in Top D-NETZ Qualität mit 1GB Datenvolumen für 9,95€ monatlich

zum Sonderangebot

Unbegrenzt surfen mit bis zu 225MBit/s ab 24.99 Euro pro Monat

zum Sonderangebot
Home / Allgemein / Blau Allnet Flat – Netz, Kosten, Erfahrungen und das Kleingedruckte

Blau Allnet Flat – Netz, Kosten, Erfahrungen und das Kleingedruckte

Blau Allnet L - 300x250Blau Allnet Flat – Netz, Kosten, Erfahrungen und das Kleingedruckte – Blau.de ist nach der Übernehmen von Eplus durch O2 zu einem der größeren Discounter geworden, denn die Kunden der Marke Simyo wurde um Zuge der Fusion alle zu Blau umgestellt. Das Unternehmen war dabei ursprünglich ein Prepaid Discounter, hat sich aber in den letzten Jahren deutlich weiter entwickelt und bietet mittlerweile in allen Tarifbereichen Produkte an. Neben der Prepaidkarte (die es nach wie vor gibt) stehen auch Handytarife mit Inklusiv-Einheiten sowie natürlich Allnet Flatrates zur Verfügung. Das Unternehmen setzt dabei sehr stark auf die Online-Vermarktung und bietet daher im Internet die Allnetflat mit 10 Euro Rabatt auf den monatlichen Grundpreis an. Die Tarife wurden dabei Anfang 2017 zuletzt aufgewertet und bieten mittlerweile deutlich mehr Datenvolumen.

Die aktuellen Allnet Flat bei Blau im Überblick:

BLAU 3GB LTE Allnet Flat
BLAU 3GB LTE Allnet Flat
19.99€
Grundgeb.

(0.00€ Kaufpreis)
Tarif im Eplus-Netz
Telefon: Allnet-Flat
SMS: 9.0 Cent
Internet: Flat (3GB 21.6Mbit/s)
24Mon.
Laufz.
BLAU 4GB LTE Allnet Flat
BLAU 4GB LTE Allnet Flat
19.99€
Grundgeb.

(0.00€ Kaufpreis)
Tarif im Eplus-Netz
Telefon: Allnet-Flat
SMS: 9.0 Cent
Internet: Flat (4GB 21.6Mbit/s)
24Mon.
Laufz.

Den Überblick über alle Allnet Flat gibt es hier: Allnet Flat Vergleich
Sehr erfreulich ist, dass Blau (anders als viele andere Allnet Flat Anbieter im O2 Netz) keine Datenautomatik einsetzt. Verbraucht man in einem Monat mehr als das Datenvolumen, das inklusive ist, entstehen so keine Mehrkosten sondern der Tarif wird einfach in der Internet-Geschwindigkeit gedrosselt und man surft dann langsamer weiter. Man kann in diesen Fällen dann über die sogenannten Blau Datenupgrades weitere Volumen buchen, sofern man das möchte, eine Zwang dazu oder auch eine Automatik gibt es aber nicht. Der Wegfall der Datenautomatik kommt daher durchaus gut an.

Allerdings wurde bei den Tarifen auch die Möglichkeit abgeschafft, diese ohne Laufzeit zu buchen. Die aktuellen Allnet Flat bei Blau haben daher alle immer auch eine Laufzeit von 24 Monaten und einen Kündigungsfrist von 3 Monaten. Man bekommt diese Flatrates mittlerweile wirklich sehr günstig – dafür büßt man etwas an Flexibilität ein.

Als Ausgleich bietet das Unternehmen aber nach wie vor eine Allnet Flat im Prepaid Bereich an. Diese kostet allerdings 19.99 Euro für die Allnet Flat mit 2GB Datenvolumen und ist damit doch deutlich teurer als die Tarife mit 24 Monaten Laufzeit. Dafür hat man hier nur eine Mindestvertragslaufzeit von 1 Monat und bleibt damit sehr flexibel.

Welches Netz nutzen Blau.de Handy Flatrates?

Die Blau.de Tarife waren ursprünglich im Eplus Netz angesiedelt. Mit der Übernahme zu O2 hat sich aber auch hier einiges geändert und seit Ende 2016 sind die Tarife vollständig bei O2 zu finden. Leider kommuniziert Blau dies kaum und daher sind viele Nutzer verwirrt, wenn sie plötzlich andere Adresse für die Kündigung oder Nachfragen vor finden. Den besten Hinweis auf das Netz bei Blau findet man direkt in den AGB. Dort heißt es zum Vertragspartner:

Tele­fóni­ca Ger­many GmbH & Co. OHG
Georg-Brauch­le-Ring 23-25
80992 Mün­chen
Deutsch­land
Ust-ID-Nr.: DE 811 889 638
Amts­gericht Mün­chen HRA 70343

Damit ist dann auch klar, das Telefonica bzw. O2 hinter den Tarifen steht und das Unternehmen die Leistungen im O2 Netz anbietet. Allerdings kann man das Eplus Netz (zumindest im 3G Bereich) nach wie vor mit nutzen.

Die Allnetflat des Unternehmens können dazu auch das LTE Netz von O2 mit nutzen. Das ist sehr erfreulich, denn in vielen anderen Netzen wird LTE für Drittanbieter noch nicht frei gegeben. Allerdings können die Blau Allnetflat leider nicht den komplette LTE Speed nutzen, sondern sind bei 21,6Mbit/s gedrosselt. Dazu ist auch diese Angabe nur eine Maximal-Angabe und in der Praxis erreicht man diese Werte nicht. Blau.de schreibt daher im Kleingedruckten zu dem Speed, den man mit den Flatrates erreichen kann:

3GB Datenvolumen pro Abrechnungszeitraum für mobiles Surfen mit bis zu 21,6 Mbit/s im Download (Durchschnitt 13,0 Mbit/s) und bis zu 11,2 Mbit/s im Upload (Durchschnitt 8,6 Mbit/s) für paketvermittelte Datennutzung im dt. Mobilfunknetz sind enthalten. Nach Ausschöpfen des Highspeed-Datenvolumens max. Surf-und Uploadgeschwindigkeit bis zum Ende des laufenden Abrechnungszeitraums 64 KBit/s. Nicht verbrauchte Einheiten/ Datenvolumen verfallen am Ende des Abrechnungsmonats und sind nicht auf den Folgemonat übertragbar

Diese Bedingungen und Geschwindigkeiten sind aber keine Ausnahme bei Blau, sondern man findet sie so auch bei vielen anderen Discuntern im Handy-Netz von O2. Für die LTE Nutzung gibt es dazu noch einige Voraussetzungen. Blau. schreibt dazu in den FAQ:

LTE-fähiger Tarif – Unsere Mobilfunktarife beinhalten bereits die LTE-Option.

LTE-fähiges Handy – Neuere Geräte verfügen über die Möglichkeit, LTE 4G zu nutzen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihr Handy oder Tablet LTE unterstützt, können Sie dies im Produktdatenblatt (Bezeichnung: Konnektivität) nachsehen.Sie möchten ein neues Handy? In unserem Handyshop finden Sie die aktuellen Geräte.

LTE-fähige SIM-Karte – Ein Austausch der SIM-Karte ist nur bei älteren Formaten erforderlich, da sie die LTE-Technologie nicht unterstützen. Wenn Sie bereits eine Micro- oder Nano-SIM verwenden, können Sie auf jeden Fall LTE nutzen.

Die Blau Prepaidkarte

Blau bietet neben den Allnetflatrates auch weiterhin die Prepaid Karte an. Diese hat einen reinen 9 Cent Tarif und kommt komplett ohne Grndgebühr oder Vertragslaufzeit aus.  Weitere Details zur Prepaidkarte bei Blau gibt es hier: Blau.de Prepaidtarife, Netz, Erfahrungen usw. im Vergleich

Aufgrund der Tarifausrichtung eignet sich die Prepaidkarte des Unternehmens vor allem für Wenig-Nutzer, während die Allnet Flat von Blau vor allem für Nutzer interessant sind, die regelmäßig Gespräche über das Handy führen und mobil ins Internet gehen.

Blau Erfahrungen

Blau.de ist bereits seit 2005 auf dem Markt und daher gibt es online bereits sehr viele Bewertungen und Meinungen zu dem Unternehmen. Allerdings hat sich durch den Wechsel zu O2 sehr viel geändert und daher sollte man im Hinterkopf behalten, dass die Meinungen vor 2016 möglicherweise mit der aktuellen Situation nicht mehr viel zu tun haben.

Die Umstellungen und Änderungen bei Blau waren teilweise sehr schlecht kommuniziert. Bei Atari Forsch schreibt man zu den Erfahrungen:

Schön, daß man hinterher dann endlich mal erfährt, welche Neuerungen es denn durch das Update tatsächlich gibt. Es wäre wirklich nett gewesen, das vorher zu erfahren. Oder wußte man bei Blau im Kundenservice selbst noch nicht, was die Entwicklungsabteilung ausrollen würde?  Das mit der Kommunikation üben wir mal noch …

Insgesamt konzentriert sich derzeit viel Kritik bei Blau auf den Kundenservice. Viele Nutzer erreichen den Support nicht mehr. Der Chat auf der Webseite ist überlastet und hat endlose Wartezeiten, eine öffentliche Emailadresse für Frage oder Anliegen gibt es nicht mehr. Das hat besonders für ehemalige Simyo Kunden Auswirkungen, die teilweise nicht mehr in ihren Kundenbereich kommen und auch keinen Ansprechpartner mehr haben, der ihnen weiter helfen könnte.

Zuverlässigkeit
Preis/Leistung
Service

Blau hat nach der Umstellung zu O2 preiswerte Tarife mit LTE Anbindung im Angebot. Leider gibt es keine Laufzeiten unter 24 Monaten mehr.

User Rating: Be the first one !

About Redaktion

Ich beschäftige mich bereits seit 2005 mit dem Thema Telekommunikation und Mobilfunk auf dem deutschen Markt. Meine Spezialgebiete sind dabei die mobilen Datentarife, Prepaid-Karten und die Angebote der Handy-Discounter (insbesondere die Allnet-Flatrates). Bei Fragen und Anmerkungen stehe ich im Kommentarbereich gerne zur Verfügung.

Check Also

Business Handytarife für Geschäftskunden, Unternehmen, Selbstständige und Freiberufler

Business Handytarife für Geschäftskunden, Unternehmen, Selbstständige und Freiberufler – Prinzipiell benötigen Unternehmen, Selbstständige und Freiberufler …

2 comments

  1. Großheim, Martina

    Hallo, ich hätte gern die Zugangspunkte manuell in den mobilen Daten eingetragen, kenne sie jedoch nicht.
    Kann man mir helfen?
    Danke
    Martina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.