Home / Allnet Flat Vergleich / Allnet Vergleich – Simfinity, Simyo oder BASE

Allnet Vergleich – Simfinity, Simyo oder BASE

Blau Allnet L - 300x250Allnet Vergleich – BASE, Simyo oder Blau.de – Im Netz von Eplus ist die Auswahl der richtigen Allnet Flat besonders schwer. Mit Simyo, Blau.de und BASE gibt es gleich drei Anbieter, die eine Allnet Flat mit sehr ähnlichen Konditionen im Angebot hat. Daher muss man an dieser Stelle schon sehr genau hin schauen um die Unterschiede herauszufinden.Die Grunddaten für die Allnet Flat sind dabei bei allen Anbietern gleich. Sowohl bei Yourfone, Blau.de als auch bei Simyo gibt es die Flatrate für 19.90 Euro monatlich. Darin enthalten sind 500MB Volumen zum mobilen Surfen und eine Gesprächsflatrate für Telefonate in alle deutschen Mobilfunk-Netze sowie ins deutsche Festnetz. Sind die 500MB Volumen verbraucht surft man weiter mit gedrosseltem GPRS Speed, Mehrkosten entstehen dadurch nicht. Die Vertragslaufzeit beträgt 24 Monate. Möchte man die Flat ohne Laufzeit buchen, zahlt man bei allen drei Anbietern derzeit 5 Euro monatlich mehr. SMS werden jeweils mit 9 Cent pro SMS  abgerechnet, es sei denn auch hier gibt es die Flat dazu. Die Unterschiede zwischen den Anbietern liegen daher weniger im Grundtarif sondern bei den Optionen und der Hardware.


Hinweis: In den letzten beiden Jahren hat sich hier viel geändert. Simyo wurde komplett eingestellt, Simfinity bietet nur noch Handybundles ohne eigene Tarife an und BASE vermarktet neue Tarife im O2 Netz. Daher ist dieser Artikel kaum noch wirklich sinnvoll, besser ist es direkt bei den Tarifen von O2 und Blau nachzulesen, denn diese werden auch weiterhin vertrieben.


baseBASE Allnet Flat – die schlechte Nachricht von BASE gleich zum Anfang: Das Unternehmen bietet die Eplus Allnet Flat unter dem Namen BASE All-in nicht mehr länger an. Die Tarife wurden im Zuge der Fusion von Eplus und O2 durch die bekannten BLUE Allnet Flatrates von O2 ersetzt. Damit gleicht man die Tarifportfolios der Anbieter und Marken bei O2 weiter an.Im Unternehmensblog heißt es dazu:

O2 ist unsere starke Premiummarke, die unseren Kunden das beste Erlebnis bei Produkten und Services bietet – in den O2 Shops ebenso wie in der Online-Welt. Da die Tarif- und Servicestrukturen denen von BASE und E-Plus sehr ähnlich sind, haben wir beschlossen unsere Markenwelt und die entsprechenden technischen Plattformen deutlich zu vereinfachen. Für die Kunden von BASE und E-Plus ändern sich lediglich die Marke und die Bezeichnung ihres Tarifes. Die vertraglichen Leistungen und Konditionen bleiben unverändert

Für Bestandskunden hat sich durch diese Zusammenlegung vorerst nichts geändert, sie können die bisherigen Tarife von BASE weiter nutzen. Neukunden sind dagegen nun auf die BLUE Tarife von O2 angewiesen. Diese wurden dazu auch vom Netz her verändert. BASE nutzt nicht mehr originär das Eplus Netz sondern das O2 Netz und ist daher in diesem Vergleich von Eplus Anbieter nicht mehr relevant. Im Zuge des nationalen Roaming können die Karten zwar das Eplus Netz mit nutzen (im 3G Bereich) aber es sind originale Simkarte von O2.

simyo100x100 Simyo Allnet Flat – Simyo bietet derzeit die Allnet Flat unter dem Namen ALL-ON Flat an. Bei dieser Flat bekommt man kostenlose Gespräche und SMS in alle Netze sowie eine 1GB Flat mit maximal 21,6Mbit/s. Da derzeit das Eplus Netz bis Mitte des Jahres frei gegeben ist, kann man aber sogar LTE nutzen. Größere Datenvolumen lassen sich nicht buchen, aber es steht der sogenannte Daten-Reset zur Verfügung. Damit kann man (kostenpflichtig) das verbrauchte Guthaben auf 0MB zurück setzen und kann danach wieder 1GB Internet-Volumen mit High Speed versurfen.

Der Preis für die Flatrate liegt bei 24.90 Euro und damit vergleichsweise hoch. In anderen Netze bekommt man ähnliche Flatrates (mit 1GB und LTE) bereits für unter 15 Euro. Noch teurer wird es, wenn man auf die Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten verzichten möchte. Dann kostet die Flat 28.80 Euro, als 3.90 Euro monatlich mehr.

Dafür bietet Simyo bei der Allnet Flatrate oft Hardware-Angebote mit zu Flatrate. Beispielsweise gibt derzeit das iPhone 6 für 199 Euro mit zum Tarif dazu. An den monatlichen Raten ändert sich nichts. Aktionsweise wird die Grundgebühr oft auch für einige Monate erlassen. Teilweise gab es bereits 6 Monate, in denen keine Grundgebühr gezahlt werden musste. Dadurch sinkt der Preis für die Flat natürlich erheblich.

blau100x100

Blau.de Allnet Flat – Bei Blau wurde die Allnet Flat im Laufe des Jahres 2015 überarbeitet und hört nun auf die Bezeichnung Blau All-in. Dabei wurde auch am Preis und an den Leistungen geschraubt. Die Flat kostet jetzt 17.99 Euro pro Monat und bietet 600MB Datenvolumen sowie kostenfreie Gespräche und SMS in alle deutschen Netze. Bei Datenvolumen liegt man also unter Simyo, ist dafür aber auch fast 7 Euro monatlich billiger.

Die Flat hat ebenfalls eine Laufzeit von 24 Monaten, kann aber auch ohne Laufzeit bestellt werden. Allerdings steigt dann der monatliche Grundpreis auf 19.99 Euro. Blau.de bietet auch Handys zum Vertrag. Allerdings gibt derzeit nur 8 Modelle im Shop – die Auswahl bei den anderen Anbietern ist an der Stelle deutlich größer.

Blau bietet zu dieser Allnet Flatrate ebenfalls einen Datenreset an. Für einmalig 3 Euro kann man das Datenvolumen wieder auf 0 setzen und hat dann neue 600MB Volumen mit Highspeed zum versurfen. Das kann man auch mehrfach pro Monat durchführen, es werden dann allerdings auch mehrfach die 3 Euro zusätzliche Kosten berechnet.

Fazit: BASE, Simyo oder Blau.de? BASE ist wie beschrieben durch den Wechsel ins Netz von O2 und die Übernahme der O2 Tarife keine Alternative mehr, wenn es darum geht, eine Flatrate im Netz von Eplus zu nutzen.

Es bleiben daher nur Simyo oder Blau.de in der engeren Auswahl. Die Entscheidung ist nicht ganz einfach, lässt sich aber anhand der Ansprüche an den Tarif relativ gut treffen. Die Allnet Flatrate von Blau.de ist derzeit als reine Flat billiger als die Angebote von Simyo, bei vergleichbaren Konditionen. Wer eine reine Simkarte benötigt und bereits ein Handy oder Smartphone hat, das er mit der Blau Simkarte nutzen kann, ist mit Blau am Besten beraten.

Wer dagegen auch ein Handy oder Smartphone zum Tarif benötigt, findet im Handyshop von Simyo die größere Auswahl und in vielen Fällen auch die besseren Angebote. Die Tarife sind zwar etwas teurer, das wird aber oft durch die Rabatte bei den Geräte ausgeglichen. Dazu finden sich bei Simyo oft die besseren Sonderaktionen – das ist aber sehr unterschiedlich und hängt von der aktuellen Aktion des jeweiligen Anbieters ab.

Wir raten daher zu folgender Entscheidung:

  • Allnet Flat ohne Handy => Blau.de
  • Allnet Flat mit Handy => Simyo

Beide Unternehmen bieten die Allnet Flatrates auch auf Prepaid Basis an. Man kann die Flatrates daher auch flexibel (und ohne längere Laufzeit) mit Abrechnung per Vorkasse buchen. Die Konditionen sind dabei zu den normalen Flatrates relativ identisch, nur bei den monatlichen Kosten und den Sonderaktionen gibt es Abweichungen.

About Bastian Ebert

Ich beschäftige mich bereits seit 2006 mit dem Thema Telekommunikation und Mobilfunk auf dem deutschen Markt. Meine Spezialgebiete sind dabei die mobilen Datentarife, Prepaid-Karten und die Angebote der Handy-Discounter (insbesondere die Allnet-Flatrates). Besonders bei den Allnet Flat hat sich der Markt dabei deutlich weiter entwickelt und es ergibt sich fast täglich etwas Neues, über das ich schreiben kann. Bei Fragen und Anmerkungen stehe ich im Kommentarbereich gerne zur Verfügung. Mehr Details zu mir und meinem Hintergrund gibt es hier: Wer schreibt hier?

Check Also

Allnet Flat Vergleich – welche Allnetflat ist die beste und billigste?

Allnet Flat Vergleich – welche Allnetflat ist die beste und billigste? – Vor einigen Jahren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.