Home / News / NYZE und Yourfone beenden bzw. pausieren ihre Partnerprogramme

NYZE und Yourfone beenden bzw. pausieren ihre Partnerprogramme

NYZE und Yourfone beenden bzw. pausieren ihre Partnerprogramme – Der Frühling bringt auch im Bereich der Mobilfunk-Anbieter einige Veränderungen mit sich. Die ATU Prepaidkarte wird zum Ende des Monats komplett eingestellt und auch bei den Allnet Flat Anbietern gibt es einige Veränderungen.

Sowohl Yourfone (O2) als auch NYZE (Eplus) pausieren ihre Partnerprogramme. Bei Yourfone beginnt die Pause ab heute (22.03.2016), bei NYZE soll das Programm ab 1.4.2016 ausgesetzt werden. In beiden Fällen ist noch nicht klar, ob und wann die Programme fortgesetzt werden, es wird auch von einer unbefristeten Pause gesprochen. Die Einstellung des Partnerprogramms ist oft der erste Schritt hin zur Einstellung des kompletten Angebotes. Das gab es in den letzten Jahren bereits häufiger. Allerdings ist bisher noch nicht sicher, was genau die Gründe für diese Pause sind, denn beide Anbieten machen keine Angabe zu den Gründen für die Aussetzung der Programme.

Bei Yourfone könnte man vermuten, dass die Konzentration auf die Ladengeschäfte hier eine Rolle spielt. Das Unternehmen hatte 2015 viele Geschäfte von O2 und BASE übernommen und unter dem neuen lila Yourfone Namen weiter geführt. Im Internet gab es zwar die Angebote auch, aber hier hat Drillisch neben Yourfone natürich noch viele andere Marken, die auch im Netz aktiv sind. Durchaus denkbar, dass man die Marken nun strenger trennt und Yourfone ab sofort in erster Linie das Geschäft vor Ort übernimmt und andere Marken den Online-Bereich.

Bei NYZE ist nicht direkt ersichtlich, warum man sich zu diesem Schritt entschlossen hat. Allerdings hat die ProSiebenSat1 Gruppe noch eine Reihe von anderen Anbietern (FYVE, Simfinity) die möglicherweise erfolgreichen sind und daher versucht man auch die eine Konzentration auf die wichtigen Marken. Auch um die Chixx-Marke (den Tarif für den Frauen-Sender Sixx) ist es recht ruhig geworden.

Prinzipiell könnte es also sein, dass die Auswahl bei den Prepaid Flat in den nächsten Monaten noch mal deutlich geringer wird. Das wäre sehr schade, denn für Kunden ist es immer gut, wenn die Konkurrenz groß ist.

About Bastian Ebert

Ich beschäftige mich bereits seit 2006 mit dem Thema Telekommunikation und Mobilfunk auf dem deutschen Markt. Meine Spezialgebiete sind dabei die mobilen Datentarife, Prepaid-Karten und die Angebote der Handy-Discounter (insbesondere die Allnet-Flatrates). Besonders bei den Allnet Flat hat sich der Markt dabei deutlich weiter entwickelt und es ergibt sich fast täglich etwas Neues, über das ich schreiben kann. Bei Fragen und Anmerkungen stehe ich im Kommentarbereich gerne zur Verfügung. Mehr Details zu mir und meinem Hintergrund gibt es hier: Wer schreibt hier?

Check Also

LTE bei Congstar – der aktuelle Stand

Kein LTE mehr bei Congstar – der aktuelle Stand – Kein LTE mehr bei Congstar …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.