Deals und Aktionen: Xiaomi 13 und 13T mit Handy Flat und Vertrag

Foto des Autors
Written By Bastian Ebert

Mobilfunk-Experte seit 2006. Bei Fragen und Anregungen, gerne Kontakt. Mehr Informationen

Deals und Aktionen: Xiaomi 13 und 13T mit Handy Flat und Vertrag – Xiaomi liefert bereits seit mehreren Jahren mit Xiaomi 10, 11, 12 und nun auch mit Xiaomi 13 und 13 pro passende Topmodelle für den deutschen Markt und hat damit inzwischen auch zu Samsung und Apple aufgeschlossen. Neben dem neuen Prozessor (Snapdragon 8 Gen 2) wurde vor allen Dingen wieder die Kamera verbessert und als Partner für die Kamera der Modelle steht dabei wieder Xiaomi zur Verfügung.

Das Unternehmen schreibt zur Kameratechnik der neuen Xiaomi 13 Modelle:

Das Leica Vario-Summicron 1:19-2.2/14-75 ASPH. Kamerasystem des Xiaomi 13 Pro deckt Brennweiten von 14 mm bis 75 mm ab und besteht aus einer 23 mm Weitwinkel-Hauptkamera mit einem ultragroßen 1-Zoll IMX989 Sensor, einer 75mm Floating-Telekamera sowie einer 14 mm Ultra-Weitwinkelkamera. Der IMX989 Sensor, der erstmals im Xiaomi 12S Ultra zu sehen war, ist der größte Sensor, der jemals in einem Smartphone verbaut wurde. Mit einem hohen Dynamikbereich, hervorragenden Lichteinfangfähigkeiten und schnellen Reaktionszeiten sorgt der große Sensor für farbenfrohe Bilder mit ausgeprägtem Kontrast und definierten Texturen, die jedes noch so kleine Detail erkennen lassen. Das neue 75-mm-Teleobjektiv des Smartphones verfügt über eine interne Fokussierungstechnologie auf DSLR-Niveau und nutzt ein Floating-Lens-Design, um einen Schärfebereich von 10 cm bis unendlich zu erreichen – perfekt für atemberaubende Porträts und schöne Nahaufnahmen. Das Xiaomi 13 hat einen optischen Zoombereich von 0,6- bis 3,2-mal und verfügt ebenfalls über ein 75 mm Teleobjektiv.

In diesem Jahr hat Xiaomi bei den Xiaomi 13 Modellen preislich ebenfalls weiter zu den Topmodelle aufgeschlossen. Die normalen Modelle kosten ohne Vertrag bereits 999 Euro und dieser Preis muss dann natürlich bei den Angebote für die Xiaomi 13 mit Flat und Handyvertrag refinanziert werden. Das Xiaomi 13 pro ist noch einige hundert Euro teurer und daher auch beim monatlichen Preis für die Handyflat etwas höher anzusetzen. Aktuell findet man die Modelle im Preisbereich von 40 bis 60 Euro pro Monat (je nach Version und der dazu genutzten Flat). Damit ist das Xiaomi 13 samt Handyvertrag vergleichbar teuer wie die iPhone mit Flat oder das neue Galaxy S23 mit Flatrate.

TIPP: Die Xiaomi 13 sind dann am besten im Einsatz, wenn sie auf die Online Dienste zurück greifen können. Das bedeutet man sollte für ausreichend Datenvolumen sorgen. Das muss nicht unbedingt eine unbegrenzte Flatrate sein, aber genug Datenvolumen im Bereich von 10 bis 30 GB sind zu empfehlen. Technisch gesehen kann man die Xiaomi 13 aber auch problemlos mit einer Prepaid Flat betreiben.

Handy Flat zum Xiaomi 13 und Xiaomi 13T (pro)

07.05.2024 – Xiaomi 13T Pro mit 10 GB (5G) Inkl. gratis Smart Band 8 Pro mit 10 GB Blau Flat nur 24.99 Euro monatlich

  • OHNE ANSCHLUSSGEBÜHREN
  • 5,99 Euro Kaufpreis + Versand
  • 36 Raten
  • ZUM DEAL*
Xiaomi 13 mit Flat und Vertrag
Xiaomi 13 mit Flat und Vertrag

Bei den Laufzeiten gibt es bei den Flatrates rund um die neue Xiaomi 13 Serie leider nicht viel Auswahl. Die Geräte werden in der Regel nur mit sehr langen Laufzeiten angeboten und Verbraucher haben daher nur die Wahl, ob sie sich für 24, 26 oder 48 Monate Laufzeit entscheiden. Flat komplett ohne Laufzeit gibt es leider nicht, auch kurze Vertragslaufzeiten von 1 Monat werden nicht angeboten. Im Prepaid Bereich sind die Modelle daher bisher auch noch nicht zu bekommen – generell findet man mittlerweile Topmodelle nur noch extrem selten mit Prepaid Tarifen im Bundle.

Handy mit Flat – ein Überblick

Handy mit Vertrag und Flat sind nach wie vor sehr beliebt, da man über die Laufzeiten der Allnet Flat die hohen Kaufpreise der Smartphones einfacher finanzieren kann. Daher haben Smartphone mit Flat auch immer lange Laufzeiten – in der Regel mindestens 24 Monaten, teilweise auch 36 bis 48 Monate.


Was ist neu bei Xiaomi 13T und 13T pro?

Das Xiaomi 13T und das Xiaomi 13T Pro sind zwei Smartphones der oberen Mittelklasse bzw. Topmodelle, die im September 2023 von Xiaomi veröffentlicht wurden. Beide Smartphones verfügen über ein AMOLED-Display mit einer Auflösung von 1080 x 2400 Pixeln und einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz. Sie werden von dem gleichen Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1-Prozessor angetrieben und bieten eine Triple-Kamera-Anordnung auf der Rückseite mit einer 50-Megapixel-Hauptkamera, einer 12-Megapixel-Ultraweitwinkelkamera und einer 2-Megapixel-Makrokamera.

Die wichtigsten Neuerungen bei den beiden Smartphones sind:

  • Kamera: Das Xiaomi 13T Pro verfügt über eine 108-Megapixel-Hauptkamera mit einer neuen Sony IMX766-Sensor, die eine bessere Bildqualität als die 50-Megapixel-Hauptkamera des Xiaomi 13T bieten soll.
  • Akku: Das Xiaomi 13T Pro verfügt über eine Akkukapazität von 5000 mAh, die 200 mAh mehr als die Akkukapazität des Xiaomi 13T beträgt.
  • Prozessor: Das Xiaomi 13T Pro wird vom neuen MediaTek Dimensity 9200+-Prozessor angetrieben, der eine bessere Leistung als der Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1 bieten soll.

Tabelle der Neuerungen:

FeatureXiaomi 13TXiaomi 13T Pro
Kamera50 MP (Haupt), 12 MP (Ultraweitwinkel), 2 MP (Makro)108 MP (Haupt), 12 MP (Ultraweitwinkel), 2 MP (Makro)
Akku4500 mAh5000 mAh
ProzessorQualcomm Snapdragon 8 Gen 1MediaTek Dimensity 9200+

Das Xiaomi 13T Pro ist eine gute Wahl für Verbraucher, die ein Smartphone mit einer besseren Kamera, einer längeren Akkulaufzeit und einer besseren Leistung suchen. Das Xiaomi 13T ist eine gute Wahl für Verbraucher, die ein Smartphone mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis suchen.

Welches Netz ist das beste für Xiaomi 13 Handy Flat?

Generell kann man die Xiaomi 13 und Xiaomi 13 pro Modelle mit Flatrates aus allen deutschen Netzen problemlos betreiben. Die Smartphones unterstützen alle in Deutschland genutzten Frequenzen und das betrifft sowohl die D1 Flat als auch D2 Flat und Allnet Flat im O2 Netz. Auch im neuen 1&1 Handy-Netz gibt es keine Probleme. Für die Nutzung sollte aber eine gute Netzqualität am eigene Ort vorhanden sein und natürlich möglichst hohe Geschwindigkeiten bei der Datenübertragung. Dabei braucht man sich um die Hardware keine Sorgen zu machen – die Xiaomi 13 Modelle schaffen Geschwindigkeiten im Gigabit Bereich, in der Regel bieten das aber die Netz noch gar nicht an (echte Gigabit Flat sind in der Praxis eher die Ausnahme).

Aktuell gibt es die beste Netzabdeckung dabei im Mobilfunk-Netz der Telekom und zwar unabhängig davon, ob man direkt zu den MagentaMobil Tarife der Telekom selbst greift oder einen Drittanbieter wie Congstar im Telekom Netz nutzt. Die Xiaomi 13 mit Telekom Netz Flat sind daher eine gute Kombination, wenn man auf die Netzqualität wert legt. Allerdings gibt es weiterhin nur direkt bei der Telekom 5G. Die anderen Anbieter im D1 Netz der Telekom unterstützen diese Technik bisher noch nicht (das ist aber auch in den anderen Mobilfunk-Netzen weitgehend so).

NamePlatzBewertung TelefonieBewertung Daten
Connect Test 20231 (952/1000)266/270452/480
Stiftung Warentest 20221 (GUT, Note 1,6)GUT, Note 1,8SEHR GUT, Note 1,2
CHIP 20201Schulnote 1,21Schulnote 1,30
CHIP 20181 (SEHR GUT)Schulnote 1,3Schulnote 1,39
Stiftung Warentest 6/20171 – GUT (1,9)gut (1,9)gut (1,9)
Chip Netztest 2013181,7 von 100 Punkten81 von 100 Punkten
Connect Netztest 20131129164 von 190 Punkten150 von 160 Punkten
ComputerBILD Netztest 20131Note 2,46Note 1,91

Weitere Allnet Flat im D1 Telekom Netz

Die Telekom bietet im eigenen Mobilfunk-Netz nicht nur selbst Allnet Flat an, sondern erlaubt es auch Drittanbieter (gegen eine Art Miete), die eigene Netzstruktur mit zu nutzen. Daher findet man im D1 Netz mittlerweile eine ganze Reihe von Discountern und Drittanbieter, die Allnet Flat im Prepaid Bereich oder auch auf Rechnung bieten.

Größter Vorteil ist dabei die gute Netzqualität im Telekom Netz, die man auch bei Drittanbietern so bekommt und oft weniger zahlt als bei der Telekom. Ausnahme ist 5G – die Telekom hat bisher die 5G Nutzung nur auf die eigenen Mobilfunk-Tarife beschränkt. Mehr dazu: Telekom Netztest

Die Xiaomi 13 können dabei komplett und in allen Netzen auch 5G nutzen. Man kann also auch eine 5G Flat mit Xiaomi 13 und 13 pro einsetzen, aber ein Muss ist das nicht. Sollte der Tarif oder das Handy-Netz noch kein 5G anbieten, kann man auch ohne Probleme das LTE und 2G Netz nutzen (3G ist mittlerweile in Deutschland nicht mehr verfügbar).

Beide Xiaomi 13 Modelle können dazu mittlerweile eSIM nutzen. Man kann die gebuchten Allnet Flat daher auch direkt auf die eSIM Chips in den Smartphones laden und benötigt keine Plastik-Sim Karte mehr. Die Modelle haben allerdings nur eine Single-eSIM verbaut. Dual Sim ist daher nur möglich, wenn man auch noch eine herkömmliche SIm Karte mit nutzt.

Bewertung für diesen Artikel
[Total: 0 Average: 0]

Schreibe einen Kommentar