Home / Anbieter / Die Simply Allnet Flat – Erfahrungen, Netz, Tests und Details

Die Simply Allnet Flat – Erfahrungen, Netz, Tests und Details

simply LTE 1500 TarifDie Simply Allnet Flat – Erfahrungen, Netz, Tests und Details – Die Simply Handy Flat ist ein vergleichsweise neuer Tarif des Discounters. Simply war ursprünglich als Prepaid Discounter gestartet und hatte erst relativ spät im Zuge einer Tarifumstellung, die alle Drillisch Discounter betraf, die Tarife auch Smartphone Tarife und Allnet Flatrates erweitert. Die Flats nutzen dabei nur das Netz von O2, eine Netzwahl zwischen O2 und Vodafone, die es bei anderen Anbietern aus dem Hause Drillisch gibt, wird bei Simply nicht angeboten. Übernommen hat man dagegen die kurzen Laufzeiten. Die Allnet Flat von Simply ist jeweils mit einer Frist von 4 Wochen zum Monatsende kündbar, eine längerfristige Vertragslaufzeit von 24 Monaten, die man von vielen anderen Allnet Flatrates kennt, gibt es daher an dieser Stelle nicht. Das ist erfreulich, denn so bleibt man mit den Simply Flatrates sehr flexibel und kann wechseln, wann man möchte.

Tarifdetails zu den Simply Allnet Flat

Simply LTE 500
Simply LTE 500
6.49€
Grundgeb.

(19.99€ Kaufpreis)
Tarif im O2-Netz
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Volumen (0.5GB 50Mbit/s)
1Mon.
Laufz.
Simply LTE 1500
Simply LTE 1500
9.99€
Grundgeb.

(19.99€ Kaufpreis)
Tarif im O2-Netz
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Volumen (1.5GB 50Mbit/s)
1Mon.
Laufz.
Simply LTE 3000
Simply LTE 3000
12.49€
Grundgeb.

(19.99€ Kaufpreis)
Tarif im O2-Netz
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Volumen (3GB 50Mbit/s)
1Mon.
Laufz.
Simply LTE 10000
Simply LTE 10000
24.99€
Grundgeb.

(19.99€ Kaufpreis)
Tarif im O2-Netz
Telefon: Allnet-Flat
SMS: 9.0 Cent
Internet: Volumen (15GB 225Mbit/s)
24Mon.
Laufz.

Den Überblick über alle Allnet Flat gibt es hier: Allnet Flat Vergleich
simply-092016Unsere Empfehlung: Simply ist derzeit nach wie vor die günstigste Allnet Flat auf dem deutschen Markt. An den 6.45 Euro für diese Tarif kommt kein anderer Anbieter dabei und daher ist die Simply Allnet Flat LTE 500 unsere Empfehlung für den September 2016. So günstig telefoniert man derzeit bei keinem anderen Anbieter in alle deutschen Netze. Allerdings sollte man sich beeilen, wenn man die Flat buchen will, der günstige Preis ist aktuell nur aufgrund des Geburtstages des Unternehmens so preiswert. Es ist also nicht sicher, wie lange es diese Preis noch geben wird.

Update: 04.10.2016 – Das Unternehmen hat die Tarife mittlerweile etwas überarbeitet. Es gibt immer noch die sehr günstige Flat, aber nicht mehr als Geburtstagsaktion sondern wie es aussieht dauert. Damit muss man sich nicht mehr direkt beeilen. Angepasst wurde lediglich die Aktivierungsgebühr, diese beträgt mittlerweile 19.99 Euro (vorher 14.99 Euro).

Aber nicht nur die LTE 500 ist preiswert sondern auch die andere Allnet Tarife.  Damit sind die Simply Allnet Flat mit preiswertesten Flatrates auf dem Markt und selbst im günstigen O2 Netz mit einer der Preisführer. Der günstigere Monatspreis gilt dabei immer für die gesamte Nutzungsdauer, wer die Flat mit diesem Preis bei einer Aktion bestellt, bekommt den Aktionspreis also so lange er die Flat nutzt.  Die Tarife und Aktionen finden sich oft auch bei anderen Drillisch Discounter wie Maxxim, Smartmobil oder DeutschlandSIM.

Die Tarife haben zwar keine lange Laufzeit und können sehr flexibel wieder gewechselt und/oder gekündigt werden, es gibt allerdings eine vergleichsweise hohe Aktivierungsgebühr. Diese liegt bei Simply derzeit bei den meisten Tarifen bei 29.95 Euro. Man zahlt diese Gebühr bei der Einrichtung der Tarife und bekommt sie bei einem schnellen Wechsel nicht zurück. Man kann also bei Simply sehr flexibel wechseln, zahlt dafür aber recht viel Geld. Derzeit kann man hier aber auch von einer Sonderaktion profitieren, die Aktivierungsgebühr ist auf 14.99 Euro gesenkt.

In Kleingedruckten von Simply finden sich darüber hinaus noch einige Regelungen und Einschränkungen zu den Flatrates. So heißt es zur Nutzung der SMS Flatrate:

Die SMS Flatrate ist ausschließlich zur privaten Nutzung vorgesehen. Der SMS-Versand muss durch persönliche Eingabe des Nutzers über das Endgerät erfolgen. Ein Massenversand ist unzulässig. Für den Versand von SMS dürfen keine automatisierten Verfahren (z.B. ausführbare Routinen, Apps, Programme) oder Dienste zur Erstellung und Versendung von SMS verwendet werden. Die SMS Flatrate gilt nicht für den Massenversand von SMS zum SMSC-DA. Zudem ist jegliche Nutzung der SMS Flatrate unzulässig, die Auszahlungen oder andere Gegenleistungen Dritter an den Nutzer zur Folge hat.

Wer Flatrates außerhalb der normalen Dienste nutzen will, sollte daher dringend einen Blick in das Kleingedruckte und die AGB von Simply werfen.

Die Simply Flat und das O2 Netz

Über die Netzqualität im O2 Netz kann man aktuell sehr viel Kritik lesen. Der Ausbau des Netzes konnte teilweise nicht mit den hohen Belastungen halten und so kam es oft zu Überlastungen und Ausfällen. Wichtig für die Beurteilung der Qualität ist aber der Ausbaustand und Auslastungsgrad vor Ort. Wer sich nicht sicher ist, wie gut das O2 Netz in der eigenen Region funktioniert, sollte am  besten mit Freunden und Bekannten reden, die O2 nutzen. So bekommt man in der Regel die besten Informationen über die Qualität. Prinzipiell eignet sich aber die Simply Allnet Flat aufgrund der geringen Laufzeit auch gut zum testen. Stellt sich das Netz als zu schlecht heraus kann man recht einfach auch wieder wechseln.

Durch den Zusammenschluss von O2 und Eplus profitieren auch Simply Kunden von der gemeinsamen Netz-Nutzung. Aktuell können die Simply O2 Tarife auch das Eplus Netz im 3G Bereich mit nutzen. Je nachdem ob O2 oder Eplus im 3G Bereich besser ausgebaut wird, nutzen die Tarife das jeweilige Netz. Diese Zuordnung geschieht automatisch.

Leider funktioniert das noch nicht im LTE Bereich. Simply Kunden können also nur das LTE Netz von O2 nutzen und nicht das Eplus LTE Netz. Im Laufe des Jahres 2016 hat O2 aber angekündigt, die Netze zumindest in den Großstädten und Ballungsräumen zusammen zu schalten. Dann wäre auch eine gemeinsame Nutzung von LTE möglich. Bis das gesamte Netz von Eplus und O2 vereint sein wird, sollen aber noch bis zu 5 Jahre vergehen. Weitere Details zum Netz von Simply (Simplytel) kann man hier nachlesen.

Die Datenautomatik bei Simply

Die günstigen Tarife haben leider auch dazu geführt, dass man bei Drillisch die sogenannte Datenautomatik eingeführt hat. Durch dieses System wird automatisch Volumen nachgebucht, wenn das Inklusiv-Volumen der Tarife im Monat aufgebraucht ist. Simply schreibt zur Automatik:

Nach Verbrauch des monatlichen Inklusiv-Volumens wird automatisch bis zu 3 x pro Monat 100 MB zusätzliches Datenvolumen für jeweils nur 2 € aufgebucht

Die Automatik ist standardmäßig aktiv und muss daher individuell deaktiviert werden, wenn man diese Automatik nicht haben möchte. In der Regel kann man die Automatik dabei über den Kundenservice mehr abschalten. Im Maximal-Fall erhöhen sich die monatlichen Kosten für eine Flatrate durch die Automatik um 6 Euro. Bei Monatspreisen von 10 Euro wären das immerhin 60 Prozent mehr. Mit der Datenautomatik sollte man das monatliche Volumen und den Datenverbrauch auf jeden Fall kritisch im Blick haben. Ein App zur Kontrolle der Datenverbrauchs ist in solchen Fällen auf jeden Fall anzuraten.

Nano Sim und Multicard

Simply bietet die Allnet Flatrate auch als Micro- und Nano Simkarte an. Standardmäßig wird die Karte als Kombikarte mit normaler und Micro-Sim ausgeliefert, wer stattdessen lieber eine Nano-Simkarte möchte kann dies im Bestellprozess angeben. Mehrkosten entstehen dadurch nicht. Daneben gibt es noch die Option, die Flat auch mit zwei Simkarten und einer Nummer (Multisim) zu bestellen. Das ist interessant wenn man die Flat nicht nur im Handy sondern auch im Tablet nutzen will. Die zusätzliche Karte kostet dabei 4.95 Euro zusätzlich, daneben erhöht sich der monatliche Preis um 2.95 Euro.

Die Simply Allnet Flat mit Handy

Die Flat kann auch mit einem Handy gebucht werden. Es stehen allerdings nur wenige Modelle zur Auswahl und der Preis liegt für die Allnet Flat plus des Anbieters auch deutlich über denen einer normalen Flat. Es ist daher in den meisten Fällen besser das Handy separat zu kaufen oder auf eine preiswerter Allnet Flat mit Smartphone Variante zurück zu greifen. Im Shop findet man aber auch interessante Modelle, die es sonst nur bei wenigen Anbieter gibt, so werden auch Smartphones von Honor (Honor 7) und Huawei angeboten und sogar ein Caterpillar Handys ist im Angebot. Auch einige günstige Geräte von Microsoft sind zu finden und darüber hinaus auch das aktuelle Spitzenmodell Lumia 950 mit Windows 10 mobile.

 

Review Overview

Preis/Leistung
Kundenservice
Netzqualität

Simply bietet eine der günstigsten Flatrates auf dem deutschen Markt. an. Je nach Aktion kostet die Allnet Flat im Netz von O2 nur 12.95 Euro.

User Rating: 2.08 ( 180 votes)

Die neusten Meldungen zu diesem Anbieter

Die Simply Allnet Flat – Erfahrungen, Netz, Tests und Details

Die Simply Allnet Flat – Erfahrungen, Netz, Tests und Details – Die Simply Handy Flat ist ein vergleichsweise neuer Tarif des Discounters. Simply war ursprünglich als Prepaid Discounter gestartet und hatte erst relativ spät im Zuge einer Tarifumstellung, die alle Drillisch Discounter betraf, die Tarife auch Smartphone Tarife und Allnet Flatrates erweitert. Die Flats nutzen …

weiterlesen


Allnet Flat Vergleich: Simply, WinSIM oder Smartmobil – wo sind die Unterschiede?

Allnet Flat Vergleich: Simply, WinSIM oder Smartmobil? – Simply, WinSIM und Smartmobil sind drei Marken aus der Drillisch Unternehmensgruppe und bieten derzeit mit die günstigsten Allnetflat, die es auf dem deutschen Markt gibt. Die Preis liegen hier teilweise unter 7 Euro für einen Allnet Flat, auch größere Datenvolumen von 2GB oder 3GB sind für unter …

weiterlesen


About Redaktion

Ich beschäftige mich bereits seit 2005 mit dem Thema Telekommunikation und Mobilfunk auf dem deutschen Markt. Meine Spezialgebiete sind dabei die mobilen Datentarife, Prepaid-Karten und die Angebote der Handy-Discounter (insbesondere die Allnet-Flatrates). Bei Fragen und Anmerkungen stehe ich im Kommentarbereich gerne zur Verfügung.

Check Also

BILDconnect – Erfahrungen, Netz, LTE und Tarifdetails zur neuen Allnetflat der BILD-Zeitung

BILDconnect – Erfahrungen, Netz, LTE und Tarifdetails zur neuen Allnetflat der BILD-Zeitung – Die BILD-Zeitung …

7 comments

  1. Edmund Retzbach

    Ich habe eine Frage zur SMS-Flat von simply: wie in dem Bericht ist mir auch der Hinweis aufgefallen. Ich bin bisher kein Anwender von WhatsApp; vielleicht werde ich es aber einmal. Aber damit kann man doch auch mehrere SMS versenden? Ist Ihnen bekannt, ob unter die in Klammer genannten Beispiele u. a. „App“ auch WhatsApp fällt? Dann dürfte man diese nicht anwenden?
    Vielen Dank für Ihre Antwort.
    Mit freundlichen Grüßen
    E. Retzbach

    • WhatsApp versendet die Nachrichten über das Internet und nicht per SMS. Der Dienst fällt damit nicht unter die SMS Flat sondern wird über die Internet Flat abgerechnet.

  2. Bitte nicht kaufen, unseriöser Anbieter.
    Habe vor 4 Wochen die SIM-Karte beantragt. Kein funktionsfähiges Internet.
    Bei Anfrage per Mail keine Persönliche Antwort erhalten.
    Jeweils 30min in Telefonschlange gewesen, keine Antwort erhalten.
    Chat kann nicht gewählt werden.
    Gerne nehme ich Hilfe in Kauf, um wieder an mein Geld zu kommen.

    !!Vorsicht bei diesem Anbeiter, Hände weg!!

  3. N-scho-tschi

    Ich möchte gerne von Fonic zu Simply wechseln.
    Morgens zb. funktioniert hier (Land) mein Handy tadellos. Im Laufe des Tages wird das Internet mies…. Handy: sucht Intenet… Netz reisst ab, findet Netz, findet Internet, …. Netz reisst ab… etc. Batterie leer. ….. Fonic hatte dies Problem vor gut 2 Monaten noch nicht. Würde sich dies bei Simbly ändern?

    • Simply nutzt für die aktuellen Tarife das gleiche Netz wie Fonic (O2). Allerdings können die Simply Flatrates auf LTE zurückgreifen und sind damit in der Lage, die 4G Bereiche des O2 Netzes zu nutzen. Das ist bei Fonic noch nicht der Fall. Falls LTE bereits vor Ort ausgebaut sein sollte, könnte die Netzqualität bei Smartmobil damit bereits besser sein als bei Fonic.

  4. Hallo

    Also ich habe mich für Simplay entschieden wegen die günstigen Tarif,aber anschließt bereue ich das ,so was unmögliche hab ich noch nie erlebt, seit Monaten haben Die es nicht gebacken bekommen vom Konto abzubuchen ,jeden Tag Emils geschrieben aber keine Reaktion bekommen,schuld war meine Bank aber ich bekam nie Post von der Bank habe angerufen die sagen Solange die keine SEPA haben dürfen die nicht vom Konto abbuchen dar war der Harken ich hab wieder angerufen und einer hat sich am Telefon verplappert das es an der SEPA liegt aber die Mahnkosten darf ich Zahlen ,
    Jetzt kommst 10 Tage habe ich auf eine Email nicht geantwortet bekam ich eine Mahnkosten von 70 Euro kein Witz
    das alles belief sich auf 6 Monate wenn ich euch Raten kann entscheidet euch für ein Andern Anbieter nicht Simplay ,ich warne euch die Mahnkosten sind unmöglich hoch unbezahlbar und ich Besitz 3 Simkarten

  5. Natalie Scheuermann

    Bin seit 2Wochen bei Simply und habe von Anfang an das Problem, dass die WhatsApp-Nachrichten nicht bzw. sehr verspätet ankommen. Also wenn ich WhatsApp direkt nutze dann bekomme ich die Nachrichten, sobald ich WhatsApp verlasse kommt nichts mehr an, bis ich wieder reingehe. Bei WLAN-Nutzung funktioniert alles wunderbar, kann also nicht an meinem Smartphon liegen. Sollte ich vllt an meinen Interneteinstellungen was ändern damit die WhatsApp-Nachrichten immer und zeitig ankommen (auch wenn WhatsApp in StandBy ist)?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.