3 GB LTE mit Telefonie- & SMS-Flat nur 9,99€ monatlich. EU-Roaming inklusive.

zum Sonderangebot

Unbegrenzt surfen mit bis zu 225MBit/s ab 29.99 Euro pro Monat

zum Sonderangebot

LTE Speed mit 3GB und bis zu 50MBit/s für nur 12.99 Euro

zum Sonderangebot
Home / Mobilfunk-Wissen / Allnet-Flat mit VoLTE (Voice over LTE) – der aktuelle Marktüberblick

Allnet-Flat mit VoLTE (Voice over LTE) – der aktuelle Marktüberblick

Allnet-Flat mit VoLTE – der aktuelle Marktüberblick – VoLTE steht für Voice over LTE und bedeutet übersetzen einfach, dass man Gesprche auch im LTE Netz führen kann. Im Normalfall wird daas 4G LTE Netz lediglich genutzt um Daten zu übertragen, mit VoLTE kann man dieses Netz auch zum Telefonieren nutzen. Derzeit müssen Handys, die im LTE Netz angemeldet sind, für das Annehmen oder Absenden von Anrufen und SMS in 3G oder 2G Netz wechseln. Das kostet nicht nur Zeit, sondern verbraucht auch Energie. VoLTE macht diesen Wechsel unnötig. Die Smartphones können direkt im LTE Netz bleiben und trotzdem angerufen werden oder selbst anrufen. Allerdings ist VoLTE derzeit nur in wenigen Tarifen verfügbar. Wir haben in diesem Artikel zusammengestellt, wo es VoLTE in Deutschland bereits gibt und was die Vorteile davon sind.

Die Vorteile von VoLTE in der Praxis

Einen Vorteil von VoLTE haben wir bereits aufgeführt, es gibt aber noch einige weitere Punkt, die für die Verwendung dieser neuen Technik sprechen:

  • die Sprachqualität verbessert sich durch die Nutzung von VoLTE und damit lassen sich Gespräche schöner führen
  • durch den Wegfall des Wechsels zwischen 3G und LTE Verbindungen wird Energie gespart und der Akku entlastet
  • die VoLTE Module sind kleiner und verbrauchen in den Funkmasten weniger Energie. Damit wird der Betrieb der Netze einfacher.

Interessant wird diese Techik vor allem, wenn in einigen Jahren die 3G Netz und möglicherweise früher oder später auch die 2G Netze abgeschaltet werden. Dann ist VoLTE Voraussetzung, um überhaupt noch telefonieren zu können.

Die Voraussetzungen für die Nutzung von VoLTE

VoLTE ist eine sehr neue Technik im Mobilfunk-Bereich und sehr eng an LTE gebunden. Daher sind die Voraussetzungen für die Nutzung noch sehr umfangreich:

  • das VoLTE das LTE Netz nutzt, ist für diese Technik natürlich ein funktionsfähiges LTE Netz des jeweiligen Anbieters grundlegende Bedingung
  • dazu benötigt man eine passende Allnet Flat, die sowohl LTE Zugang hat also auch für VoLTE frei geschaltet ist. Nicht alle LTE Tarife und Flatrates sind auch automatisch für VoLTE zugelassen.
  • als letzten Punkt benötigt man für die Nutzung von VoLTE ein passendes Handy, das diese Technik bereits unterstützt.

Besonders bei älteren Geräten gibt es wahrscheinlich keine Möglichkeit, VoLTE zu nutzen, da es keine passenden Updates dafür mehr gibt. Gleches gilt für Einsteiger-Modelle, die auch oft nicht mit VoLTE Updates versorgt werden.

Allnet-Flat mit VoLTE bei der Telekom

Die Telekom bietet VoLTE derzeit bei allen Postpaid Tarifen an. Die Magenta Mobil Allnet Flatrates können also alle Voice over LTE nutzen – ein passendes Handy vorausgesetzt. VoLTE ist derzeit bei der Telekom bei folgenden Modellen möglich:

Samsung Galaxy S5/S6/S6 Edge, Sony Z3/Z3 Compact/Z5/Z5 Compact/Z5 Premium, Microsoft Lumia 550/650/950/950 XL, Apple iPhone 6/6 Plus/6s/6s Plus/SE ab iOS 9.3

Im Prepaid Bereich sieht es dagegen leider schlecht aus. Die Telekom Prepaidkarte bieten kein VoLTE an und sind damit für diese Technik nicht frei geschaltet. Es gibt derzeit nach Angaben des Unternehmens auch keine Pläne, dies zu ändern. VoLTE ist ein Premiumfeature, das derzeit bei den Telekom Handytarifen und Flatrates nur für die teuren Allnetflat zur Verfügung steht.

VoLTE ist dazu auch nur für die originalen Telekom-Tarife verfügbar. Die Drittanbieter und Discounter im D1 Netz der Telekom haben ohnehin keinen Zugriff auf LTE und damit auch kein VoLTE.

Allnet-Flat mit VoLTE bei Vodafone

Bei Vodafone sieht es recht ähnlich aus wie bei der Telekom. Das Unternehmen hat mittlerweile fast alle Vodafone Allnetflat auf Rechnung für VoLTE frei geschaltet, eine Ausnahmen bilden hier nur die Smart-Tarife. Nach Angaben des Unternehmens sind dabei die Red-Tarife (S, M, L, XL, XXL), Red GB-, Red+, Red Business+ oder Black-Tarif für VoLTE geeignet. Dazu benötigt man aber natürlich auch bei Vodafone ein passendes Handy, wobei es mittlerweile sehr viele Modelle gibt, die bei Vodafone für VoLTE frei geschaltet sind. Die Liste wird laufend aktualisiert und ist hier zu finden.

Im Prepaid Bereich gibt es aber leider keine guten Nachrichten. Alle Vodafone Prepaidkarten können zwar mittlerweile schnelles LTE nutzen, für VoLTE sind sie aber nicht frei geschaltet. Gleiches gilt für alle Drittanbieter im Vodafone Netz. Diese haben keinen LTE Zugang (und es ist auch nicht sicher, wann es diesen geben wird) und können daher auch kein VoLTE nutzen. Damit haben lediglich die originalen Vodafone Allnet Tarife auf Rechnung in diesem Netz VoLTE.

Allnet-Flat mit VoLTE bei O2

Bei O2 ist VoLTE für viele Tarife aktiviert. Sowohl die originalen O2 Free Allnet als auch die neuen O2 Prepaikdarte können VoLTE nutzen. Damit steht VoLTE bei O2 den meisten Kunden zur Verfügung – zumindest dann, wenn sie direkt einen Vertrag oder eine Simkarte von O2 haben. Die Nutzung ist auch deutlich breiter als bei der Telekom und Vodafone – bei diesen beiden Anbietern unterstützen die Prepaidkarten noch kein VoLTE.

Auch bei O2 ist die Listen von Geräten, die bereits VoLTE unterstützen, sehr lang und kann hier eingesehen werden.

Allerdings gibt es auch bei O2 VoLTE nur beim Netzbetreiber selbst. Die Drittanbieter mit O2 Allnetflat haben leider nach wie vor keinen Zugriff auf VoLTE (auch wenn sie in der Regel LTE anbieten können).

VoLTE im Handy aktivieren

Sowohl bei Android Geräten als auch bei den iPhones lässt sich VoLTE im Geät separat aktivieren und auch wieder deaktivieren. Wer trotz passenden Voraussetzungen keinen Zugriff auf VoLTE hat, sollte daher die Einstellungen prüfen und eventuell ändern.

Android:

  • Einstellungen -> Mobiles Netz -> Datenoptionen -> LTE aktivieren
  • Die Option “Sprache & Daten” aktiviert VoLTE

Teilweise ist die Option auch an anderer Stelle zu finden, wenn die Anbieter nicht auf ein reines Android setzen.

iOS (iPhone):

  • Einstellungen -> Verbindungen -> Mobile Netzwerke -> VoLTE Anruf
  • den Schieberegler auf “einschalten” stellen

Video: VoLTE Sprachqualität im Test

 

About Redaktion

Ich beschäftige mich bereits seit 2005 mit dem Thema Telekommunikation und Mobilfunk auf dem deutschen Markt. Meine Spezialgebiete sind dabei die mobilen Datentarife, Prepaid-Karten und die Angebote der Handy-Discounter (insbesondere die Allnet-Flatrates). Bei Fragen und Anmerkungen stehe ich im Kommentarbereich gerne zur Verfügung.

Check Also

Handy-Flatrates und Allnet Flat für Senioren

Senioren Allnet Flat Zuverlässigkeit Kundenservice Preis/Leistung Allnet Flatrates für Senioren können eine gute Wahl sein …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
668