O2 Allnet Flat – Anbieter und Preise im Vergleich

Foto des Autors
Written By Bastian Ebert

Mobilfunk-Experte seit 2006. Bei Fragen und Anregungen, gerne Kontakt. Mehr Informationen

O2 Allnet Flat Anbieter und Preise im Vergleich – Im Netz von O2 finden sich derzeit einige der günstigsten Allnet Flatrates auf dem deutschen Markt. Beispielsweise bieten die Drillisch Discounter Smartmobil, DeutschlandSIM, PremiumSIM sowie Maxxim und Simply sehr preiswerte Allnet Flat für unter 10 Euro monatlich an. Auch WinSIM nutzt das Netz von O2 und bietet extrem günstige Allnetflat an.

Allerdings setzt O2 im Gegenzug dazu mittlerweile auf richtig viel Datenvolumen. Das Unternehmen bietet aktuell in den normalen Tarifen bis zu 120GB Volumen an. Dazu gibt es auch die ersten Flatrates mit unbegrenztem Datenvolumen (O2 Free unlimited). Die neue originalen O2 Allnet Flat ab Februar 2020 sind auch für 5G frei geschaltet – auch das gibt es bei den Discountern bisher noch nicht. Sobald es 5G Netze bei O2/Telefonica gibt, kann man also diese Flat auch mit 5G Speed nutzen. Den aktuellen Ausbaustand von O2 kann man auf der Netzkarte prüfen. Da die meisten Allnet Flat im O2 Netz keine Laufzeit haben, kann sich hier ein Test auf jeden Fall lohnen.

Die Empfehlungen der Redaktion:

Prepaid Allnet Flat mit 6 GB ab 12.99 Euro mit 1,5 GB gratis Datenvolumen Dauerhaft und mit 5G Max Speed!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Vodafone Callya Digital
Callya Digital 20 GB Prepaid Flat jetzt 3 Monate kostenlos mit Bonus-Code "Bonus60". Sim gratis holen und nutzen!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Gratis Pixel 7a!
Kostenloses Pixel 7a zum Google Pixel 8 pro dazu: mit O2 Mobile M Vertrag mit 25 GB Datenvolumen und kostenloser Telefonie + SMS! Ab 49.99 Euro/Monat
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Blau Allnet 3GB
Preissturz bei Blau: die 3GB LTE Allnet Flat mit kostenlosen Gesprächen und SMS nur noch 7.99 Euro im Monat! Mit VoLTE und WLAN Call.
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »

Im Vergleich zu den D-Netzen gibt es einige Features, die man bei O2 zusätzlich findet. So unterstützen viele Drittanbieter bereits Voice over LTE bei ihren Flatrates (VoLTE) und WLAN Call ist oft auch bereits mit vorhanden. Dazu bietet O2 selbst und einige andere O2 Anbieter auch eSIM an – man kann die entsprechenden Smartphone Flat also auch auf fest verbaute Simkarten laden. Direkt bei O2 gibt es sogar bis zu 10 Simkarten kostenlos über die O2 Connect Option.

Bei der Entscheidung für eine O2 Allnetflat sollte man in jedem Fall das Kleingedruckte prüfen, denn viele Anbieter im O2 Netz arbeiten mit einer sogenannten Datenautomatik, die kostenpflichtig Datenvolumen nachbucht, wenn das monatliche Inklusiv-Volumen aufgebraucht ist. Erfreulich: O2 hat das Netz im LTE Bereich auch für Drittanbieter frei gegeben und damit bekommt man fast alle Allnet Flat mit LTE. Dazu ist O2 der einzige Netzbetreiber, der Verbrauchern die Möglichkeit gibt, die Tarife ohne Laufzeit zu buchen – sie sind dann monatlich kündbar.

HINWEIS: O2 bietet mittlerweile 5G für die eigenen O2 Free Allnet Flat an und auch bei 1&1 bekommt man in den O2-Tarifen diese Technik. Alle anderen Anbieter von O2 Allnet Flat unterstützen aber bisher noch keine 5G Verbindungen und es ist auch nicht bekannt, wann diese Freischaltung erfolgen wird.

5G Netze und Flat
5G Netze und Flat

Das Mobilfunk-Netz von O2 hat in den letzten Jahren eine gute bis sehr gute Bewertung in den Netztests erhalten.

JahrNetztestNote
2023connectsehr gut (894 Punkte)
2022connectgut (822 Punkte)
2021connectbefriedigend (744 Punkte)
2020connectbefriedigend (704 Punkte)

In den letzten Jahren hat O2 stark in den Ausbau seines Netzes investiert. Dadurch hat sich die Netzqualität und die Netzabdeckung deutlich verbessert. O2 ist nun in der Lage, ein zuverlässiges und schnelles Mobilfunknetz für seine Kunden zu bieten.

Hier sind einige Verbesserungen, die O2 in den letzten Jahren vorgenommen hat:

  • Ausbau des 5G-Netzes: O2 hat sein 5G-Netz in den letzten Jahren massiv ausgebaut. Das 5G-Netz von O2 ist nun in den meisten Großstädten und in vielen ländlichen Regionen verfügbar.
  • Verbesserung der Netzqualität: O2 hat die Netzqualität in den letzten Jahren durch den Einsatz neuer Technologien verbessert. Die Sprachqualität und die Datenübertragungsgeschwindigkeit sind nun deutlich besser.
  • Verbesserung der Netzabdeckung: O2 hat die Netzabdeckung in den letzten Jahren durch den Bau neuer Basisstationen verbessert. Das O2-Netz ist nun in mehr Regionen verfügbar.

Insgesamt ist das Mobilfunk-Netz von O2 ein zuverlässiges und schnelles Netz. O2 ist nun in der Lage, ein hochwertiges Mobilfunknetz für seine Kunden zu bieten.

Hier sind einige Beispiele für die Verbesserungen des O2-Netzes in den letzten Jahren:

  • Die Downloadgeschwindigkeit im 5G-Netz von O2 hat sich im Vergleich zum Vorjahr um 50 % verbessert.
  • Die Sprachqualität im O2-Netz hat sich im Vergleich zum Vorjahr um 20 % verbessert.
  • Die Netzabdeckung im O2-Netz hat sich im Vergleich zum Vorjahr um 10 % verbessert.

Diese Verbesserungen haben dazu geführt, dass O2 in den letzten Jahren in den Netztests eine bessere Bewertung erhalten hat.

O2 Allnet Flat ohne Vertrag

Bei vielen O2 Angeboten gibt es die Allnet Flat auch ohne Vertrag bzw. längerfristiger Vertragslaufzeit. Die Kündigungsfrist beträgt dann oft nur einen Monat (zum Beispiel bei den Drillisch Discountern). Das ist sehr flexibel, hat aber teilweise auch Nachteile. Oft sind dann die Anschlussgebühren (Aktivierungsgebühr) sehr hoch. Bei vielen Drillisch Marken zahlt man bis zu 29.95 Euro für die Aktivierung – das ist teilweise das Dreifache der monatliche Gebühr. Bei einem Wechsel sind diese Gebühren verloren und werden nicht erstattet. Man kann diese Tarife zwar flexibel wechseln, aber es ist sehr teuer. Wer Wert auf Tarife legt, die keinen langfristigen Vertrag beinhalten, sollte daher auch auf die Aktivierungsgebühren schauen. Eine Kündigung ist in jedem Fall auch notwendig – auch kurzfristige Verträge sind Verträge und die monatlichen Fixkosten laufen weiter, bis der Vertrag korrekt gekündigt ist.

Allerdings bekommt man bei Varianten ohne Laufzeit in der Regel keine Hardware mit dazu und muss sich die Geräte so kaufen. Das kann angesichts der hohen Smartphone Preise durchaus ein Problem werden. Wer subventionierte Handys haben möchte, muss dagegen immer auf eine Laufzeit mit Vertrag und mindestens 24 Monaten einlassen.

TIPP O2 selbst bietet mittlerweile auch die unbegrenzten Allnet Flat ohne Laufzeit und Vertrag an. Wer also testen möchte, findet auf diese Weise sehr flexible Tarife, mit denen man unlimitiertes Datenvolumen ausprobieren kann.

Unbegrenzte Allnet Flat im Überblick


Unbegrenzte Flat - Allnet unlimitiert nutzen
Unbegrenzte Flat – Allnet unlimitiert nutzen

Unbegrenzte Flat gibt es mittlerweile in allen Netzen und Power-Nutzer, die unlimitiert Surfen wollen haben damit inzwischen die Auswahl zwischen mehreren Anbietern und natürlich unterschiedlichen Preisen:

O2 Free Flat - unbegrenzt aber langsam
O2 Free Flat – unbegrenzt aber langsam

O2 Allnet Flat Prepaid

Bei den O2 Allnet Flat Anbietern finden sich auch einige Tarife mit Prepaid Allnet Flat. Besonders Fonic und Discotel haben hier interessante Angebote. Die 7.95 Euro Prepaid-Flat von Discotel ist teilweise sogar preiswerter als die Tarife anderer Anbieter auf Rechnung. Auch ALDI bietet eine vergleichbar günstige Handyflatrate an.  Allerdings sind die Geschwindigkeiten (21,6Mbit/s mit LTE) etwas geringer. Trotzdem sind die Angebot vor allem dann interessant,  wenn man nicht dauerhaft die Flatrate braucht.

TIPP: Wer die Allnet Flat nicht regelmäßig braucht, findet bei den O2 Prepaid Allnet Flat unter Umständen die besseren Tarife. Diese Flat können bei Bedarf für den jeweiligen Monat gebucht und auch wieder flexibel gekündigt werden.

O2-Netz und O2-Netzqualität

Durch die preiswerten Tarife wächst O2 und die Kunden im Netz von O2 deutlich. So wurden erst vor einiger Zeit 10 Millionen neuen Rufnummern durch eine neue Vorwahl frei geschaltet. Das macht sich auch im Netz bemerkbar. O2 belegt in den letzten Jahren kontinuierlich den letzten Platz in den Netztests der Fachmagazine und der Abstand zu Vodafone ist dabei mehr oder weniger groß. Die D-Netz Flatrates haben also immer noch die bessere Netzqualität und es ist auf jeden Fall sinnvoll, die O2 Netzabdeckung in der eigenen Region vor dem Vertragsabschluss zu prüfen. Bei LTE Ausbau gab es auch von offizieller Stelle eine Rüge bis hin zu Bußgeldandrohungen.

Mitte 2020 hieß es von Seiten der Bundesnetzagentur noch:

Die Überprüfung von Telefónica hat ergeben, dass der Versorgungsgrad von mindestens 97 Prozent der Haushalte nur in den Stadtstaaten Berlin, Bremen und Hamburg nachgewiesen wurde. In den anderen Bundesländern Baden-Württemberg, Bayern, Brandenburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen ist der geforderte prozentuale Versorgungsgrad von mindestens 97 Prozent der Haushalte nicht erreicht worden. Der Nachweis der vollständigen Hauptverkehrswege konnte nicht erbracht werden.

Mittlerweile hat O2 aber diese Versorgungsauflagen erreicht und das macht sich auch beim Netz bemerkbar. In den letzten Netztest hat O2 deutlich bessere Ergebnisse erzielt und vor allem im Bereich der mobilen Datenübertragung die Testergebnisse deutlich verbessern können. Für die Praxis bedeutet dies, dass man als O2 Netz Kunde (egal ob direkt von o2 oder über einen Drittanbieter mit O2 Allnet Flat) an mehr Stellen in Deutschland schneller Surfen kann und LTE hat.

Generell gilt aber: Wer sich in Sachen O2 Netz und O2 Netzqualität unsicher ist, sollte eine Allnet Flat ohne Laufzeit nutzen. Dann kann man auch schnell wieder wechseln, falls man mit dem Handynetz und der Netzabdeckung bei den O2 Flat doch nicht zufrieden ist.

Die O2 APN und Internet-Einstellungen

Für den mobilen Internet Zugang für die originalen O2 Tarife und die Handytarife der O2 Discounter bietet das Unternehmen spezielle Einstellungen. Diese werden normalerweise automatisch per Konfigurations-SMS eingerichtet. Falls die SMS nicht angekommen sein sollte, kann man sie hier erneut anfordern:

Die APN Einstellungen können auch manuell vorgenommen werden. O2 unterscheidet bei den Zugangsdaten zwischen Prepaid-Tarifen und Handytarife auf Rechnung. Die Einstellungen sind dabei unterschiedlich:

Postpaid

o2 Internet einrichten | Vertragskunden
Profilnameo2 Internet
APN (Zugangspunkt)internet
Benutzernamenicht notwendig
Passwortnicht notwendig
Verbindungssicherheitaus
Startseite (Homepage)http://m.o2online.de

Prepaid

o2 Internet einrichten | Prepaid
Profilnameo2 Internet Prepaid
APN (Zugangspunkt)pinternet.interkom.de
Benutzernamenicht notwendig
Passwortnicht notwendig
Verbindungssicherheitaus
Startseite (Homepage)http://m.o2online.de

Allnet Flat nach Mobilfunk Netz im Überblick

Die Vor-und Nachteile der einzelnen Netze und was es zu Allnet Flatrates bei den verschiedenen Anbietern zu beachten gibt, haben wir hier zusammengestellt:

O2 Klassiker Werbung mit Franz Beckenbauer

FAQ rund um die O2 Flat

Welche Flat bietet O2 Mobile?

O2 Mobile bietet derzeit 9 Postpaid Flatrates mit monatlicher Rechnung. 3 Flatrates dabei haben unbegrenztes Datenvolumen und 6 Flatrates ein monatliches Datenlimit.

Gibt es eine Datenautomatik bei O2?

O2 bietet derzeit in keiner Tarifgeneration eine Datenautomatik. Weder O2 Blue noch O2 Free und O2 Mobile haben eine Datenautomatik.

Was kostet eine Allnet Flat bei o2?

Die billigste O2 Flat direkt von O2 ist derzeit ab etwas mehr als 20 Euro zu bekommen. Es geht aber auch billiger, wenn man diese Flat über Drittanbieter bucht. Dann gibt es oft Rabatte von mehreren Euro pro Monat.

Haben die O2 Flat 5G?

Die O2 Mobile Flat können kostenfrei das O2 5G Netz mit nutzen – man braucht aber ein 5G Smartphones und das O2 Netz vor Ort muss bereits 5G unterstützen.

Bietet O2 kostenlose Multi-SIM an?

Einige O2 Flat unterstützen die Connect Option und dann sind bis zu 10 kostenlose Sim pro Flatrate möglich. Bei den anderen O2 Flat muss man weitere Sim gegen Aufpreis dazu buchen.

Gibt es die O2 Flat auch als Prepaid?

O2 bietet derzeit 4 Allnet Flat auf Prepaid Basis an. Diese bieten aber teilweise deutlich weniger Datenvolumen als die O2 Mobile Flat, kosten dafür auch weniger.

Bewertung für diesen Artikel
[Total: 0 Average: 0]

1 Gedanke zu „O2 Allnet Flat – Anbieter und Preise im Vergleich“

Schreibe einen Kommentar