Zum Inhalt springen

eSIM Flat – diese Allnet Anbieter unterstützen eSIM

eSIM Flat – diese Allnet Anbieter unterstützen eSIM – Mittlerweile wurden die ersten Handys und Smartphones mit eingebauter Simkarte (eSIM) veröffentlicht und damit kann man auf diesen Modellen Tarife buchen, ohne die Simkarte wechseln zu müssen. Die neuen Tarife werden per Aktivierungscode auf den eingebauten Simkarten-Chip gespielt und können dann ohne Probleme genutzt werden. Laut esim-karte.com sind bereits eine ganze Reihe von eSIM Handys und Smartphones auf den Markt und  daher kann man mit diesen Smartphones bereits eSIM Allnet Flat buchen.

Der Trend geht sogar noch weiter, denn Apple hat ab dem iPhone 13 die iPhone-Modelle mit einer Dual eSIM ausgestattet und auch die Pixel 7 Modelle sollen diesem Beispiel zeitnah folgen. Man kann mit diesen Geräten daher sogar zwei eSIM Flat gleichzeitig verwenden ohne auf eine Plastik-Simkarte zurückgreifen zu müssen. Mehr dazu: Pixel mit Flat | iPhone mit FlateSIM Flatrates sind dazu auch wichtig, wenn es darum geht, die Apple Watch oder die Pixel Watch mit einem Tarif zu versorgen. Smartwatch haben in der Regel nur eSIM an Bord und man braucht daher immer eine passende eSIM Allnet Flat für die Watch.

Generell ist eSIM also auf den Vormarsch und in den USA gibt es erste Smartphone, die nur noch mit eSIM betrieben werden können und gar keine normale Simkarte mehr akzeptieren.

eSIM Allnet Flat – wie ist der Stand in Deutschland?

Aktuell findet man eSIM Unterstützung vor allem bei den großen Netzbetreibern und auch dort werden vor allem die teuren Allnetflat mit Laufzeit für eSIM angeboten. Die Prepaid Angebote der Netzbetreiber wurden mittlerweile auch teilweise auf eSIM aufgerüstet, aber bei Drittanbieter und vor allem Discountern findet man eSIM bisher kaum. Daher bleibt für interessierte Kunden bisher nur der Weg über Telekom, Vodafone und O2 und deren eSIM Tarife und Allnet Flatrates.

Die Buchung ist derzeit allerdings noch etwas komplizierter, oft muss der Aktivierungscode für die eSIM nach dem Kauf noch etwas angefordert werden und wird nicht direkt bei der Bestellung mit vergeben. eSIM Tarife sind daher aktuell noch etwas komplizierter, aber es ist davon auszugehen, dass dies zukünftig besser wird. Erste Anbieter haben die eSIM auch bereits in den Bestellprozess integriert, so dass man gar nicht erst eine Plastik Sim bekommt, sondern direkt die eSIM nutzen kann.

Allnet Flat nach Mobilfunk Netz im Überblick

Die Vor-und Nachteile der einzelnen Netze und was es zu Allnet Flatrates bei den verschiedenen Anbietern zu beachten gibt, haben wir hier zusammengestellt:

eSIM Flat bei der Telekom

Die Telekom hat derzeit alle MagentaMobil Allnet Flat auch für eSIM frei geschaltet und daher kann man diese Tarife auch ohne normale Simkarte nutzen. Dabei sollen die Tarife automatisch auch als eSIM ausgeliefert werden, wenn man ein passendes Handy aus der oben genannten Liste kauft. Das Unternehmen schreibt dazu in den FAQ:

Wenn Sie bei uns einen Tarif mit einem eSIM-kompatiblen Gerät abgeschlossen haben, erhalten Sie von uns einen Aktivierungscode. Mit dem Aktivierungscode laden Sie das Zugangsprofil bzw. eSIM-Profil herunter. Gut zu wissen: Zur Unterstützung nutzen Sie einfach die Anweisungen aus der Bedienungsanleitung Ihres Geräts.

Die Telekom bietet dazu MultiSIM Flat für die eigenen Tarife an, so dass man auch eSIM und Plastik Sim nebeneinander nutzen kann. Das ist für die Apple Watch wichtig. Dazu können auch alle Zusatz-Pluskarten der Telekom als eSIM genutzt werden.

Für Allnet Flat und Tarife ohne Handy kann man die eSIM nachträglich im Kundenbereich aktivieren. Man fordert entweder selbst oder über den Telekom-Support den Aktivierungscode an und bekommt diesen nach etwa 30 Minuten online bereit gestellt. Es besteht auch die Möglichkeit, den Aktivierungscode per Post zu bekommen (QR-Code) aber dann dauert der Versand natürlich etwas länger. Auch die MagentaMobil Prepaid Tarife sind mittlerweile auf eSIM aufgerüstet und können diese Technik mit nutzen.

Die MagentaMobil Tarife für die eSIM:

Telekom MagentaMobil Prepaid M
Telekom MagentaMobil Prepaid M
2.95€
Grundgeb.

(9.95€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (3GB 300Mbit/s)
Tarif im Telekom-Netz
1 Monat
Telekom MagentaMobil Prepaid L
Telekom MagentaMobil Prepaid L
14.95€
Grundgeb.

(9.95€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (5GB 300Mbit/s)
Tarif im Telekom-Netz
1 Monat
Telekom MagentaMobil Prepaid XL
Telekom MagentaMobil Prepaid XL
24.95€
Grundgeb.

(9.95€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (7GB 300Mbit/s)
Tarif im Telekom-Netz
1 Monat
Telekom MagentaMobil Prepaid Max
Telekom MagentaMobil Prepaid Max
99.95€
Grundgeb.

(9.95€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (unlimit. 300Mbit/s)
Tarif im Telekom-Netz
1 Monat
Telekom Magenta Mobil S
Telekom Magenta Mobil S
39.95€
Grundgeb.

(39.95€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (6GB 300Mbit/s)
Tarif im Telekom-Netz
24 Mon.
Telekom Magenta Mobil M
Telekom Magenta Mobil M
49.95€
Grundgeb.

(39.95€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (12GB 300Mbit/s)
Tarif im Telekom-Netz
24 Mon.
Telekom Magenta Mobil L
Telekom Magenta Mobil L
59.95€
Grundgeb.

(39.95€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (24GB 300Mbit/s)
Tarif im Telekom-Netz
24 Mon.
Telekom Magenta Mobil XL
Telekom Magenta Mobil XL
84.95€
Grundgeb.

(39.95€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (unlimit. 300Mbit/s)
Tarif im Telekom-Netz
24 Mon.

Den Überblick über alle Handy-Tarife gibt es hier: Allnet Flat Vergleich. Details zur Funktionsweise unseres Tarifrechnets haben wie hier zusammengefasst: So arbeitet unser Tarifrechner.


Weitere Allnet Flat im D1 Telekom Netz

Die Telekom bietet im eigenen Mobilfunk-Netz nicht nur selbst Allnet Flat an, sondern erlaubt es auch Drittanbieter (gegen eine Art Miete), die eigene Netzstruktur mit zu nutzen. Daher findet man im D1 Netz mittlerweile eine ganze Reihe von Discountern und Drittanbieter, die Allnet Flat im Prepaid Bereich oder auch auf Rechnung bieten.

Größter Vorteil ist dabei die gute Netzqualität im Telekom Netz, die man auch bei Drittanbietern so bekommt und oft weniger zahlt als bei der Telekom. Ausnahme ist 5G – die Telekom hat bisher die 5G Nutzung nur auf die eigenen Mobilfunk-Tarife beschränkt. Mehr dazu: Telekom Netztest

eSIM Allnet-Flat bei Vodafone

Auch bei Vodafone gibt es die eSIM Angebote derzeit in erster Linie für die eigenen Flatrates. Sowohl die älteren Vodafone RED Allnet Flat als auch die neuen GigaMobil Flat können eSIM nutzen und wie bei der Telekom ist auch bei Vodafone MultiSIM mit den eSIM Tarifen möglich. Die Prepaid Angebote Callya haben inzwischen ebenfalls eSIM bekommen, allerdings leider keine MultiSIM. Das gilt sowohl für die normalen Callya Flat als auch für Callya Digital und die Callya Black Flatrates.

Ansonsten läuft die Buchung von eSIM Flat vergleichbar ab wie bei der Telekom. Man kann den Aktivierungscode entweder direkt bei der Bestellung mit bekommen oder nachträglich anfordern.

Vodafone selbst schreibt zu Buchung einer eSIM:

Sie bekommen das eSIM-Profil zu jedem eSIM-fähigen Smartphone dazu. Und zwar wenn Sie einen neuen Vertrag abschließen oder Ihren Vertrag verlängern, im Shop oder über die 1212. Die eSIM bekommen Sie entweder als Hauptkarte oder zusätzlich zu Ihrer Hauptkarte als Red+ MultiSIM.

Sie brauchen ein eSIM-Profil für ein Smartphone, dass Sie nicht bei uns gekauft haben? Sie sind noch kein Kunde? Dann schließen Sie einen neuen Vertrag bei uns ab. Sie sind schon Kunde? Dann tauschen Sie Ihre bisherige SIM-Karte gegen eine eSIM. Oder bestellen Sie sich eine Red+ MultiSIM zusätzlich zu Ihrem Vertrag.

Auch hier dauert es nicht lange, bis die eSIM online zur Verfügung gestellt wird. Man kann den Aktivierungscode einfach einscannen und dann wird der Tarif auf den eSIM Chip geladen. Weitere Einstellungen sind in der Regel nicht notwendig.

Derzeit kann man folgende Allnetflat bei Vodafone für eSIM buchen:

Vodafone GigaMobil XS
Vodafone GigaMobil XS
29.99€
Grundgeb.

(0.00€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (5GB 500Mbit/s)
Tarif im Vodafone-Netz
24 Mon.
Vodafone GigaMobil S
Vodafone GigaMobil S
39.99€
Grundgeb.

(0.00€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (12GB 500Mbit/s)
Tarif im Vodafone-Netz
24 Mon.
Vodafone GigaMobil M
Vodafone GigaMobil M
49.99€
Grundgeb.

(0.00€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (25GB 500Mbit/s)
Tarif im Vodafone-Netz
24 Mon.
Vodafone GigaMobil XL unlimited
Vodafone GigaMobil XL unlimited
79.99€
Grundgeb.

(0.00€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (unlimit. 500Mbit/s)
Tarif im Vodafone-Netz
24 Mon.

Den Überblick über alle Handy-Tarife gibt es hier: Allnet Flat Vergleich. Details zur Funktionsweise unseres Tarifrechnets haben wie hier zusammengefasst: So arbeitet unser Tarifrechner.


Weitere Drittanbieter und Marken im Vodafone Netz wurden bisher noch nicht für eSIM freigeschaltet und es ist leider auch nicht bekannt, wann hier weitere Handy Flat mit eSIM folgen könnten. Bisher kann man die eSIM aber vorerst nur direkt bei Vodafone buchen.

Weitere Flatrate im Vodafone Netz

Vodafone bietet im eigenen Netz eine ganze Reihe von eigenen Allnet Flat und dazu gibt es auch mehrere Drittanbieter in diesem Handy-Netz. Einige Marken findet man exklusiv in diesem Mobilfunk-Netz

eSIM Allnet Flatrates bei O2

Bei O2 wurden bisher die eigenen O2 Free Allnetflatrates für eSIM freigeschaltet und auch die 1&1 Flat und die Drillisch Anbieter im O2 Netz bieten bereits eSIM an. Allerdings zahlt man vor allem bei den Drillisch Marken wie Simplytel oder WinSIM einen recht deutlichen Aufpreis für die eSIM Nutzung, weil die Simkarte immer als neue Sim bestellt werden muss. Drittanbieter wie Blau und Ay Yildiz haben dagegen bisher noch kein Upgrade auf eSIM bekommen und es ist leider nicht bekannt, wann genau das Unternehmen an der Stelle aktiv werden wird.

Im Prepaid Bereich sieht es bei O2 dagegen schlecht aus: Die eigenen O2 Prepaid Tarife wurden bisher nicht mit eSIM versorgt und selbst der teure O2 my Prepaid Max Tarif hat dieses Update bisher nicht bekommen. Bei Drittanbeiter sieht es noch schlechter aus: generell bietet derzeit keine normalen Prepaid Sim Karte im O2 Netz eSIM an. Man ist als Prepaid Nutzer im O2 Netz daher immer auf Plastik Sim Karten angewiesen.

o2 Prepaid Freikarte
o2 Prepaid Freikarte
0.00€
Grundgeb.

(0.00€ Kaufpreis)
Telefon: 9.0 Cent
SMS: 9.0 Cent
Internet:
Tarif im O2-Netz
1 Monat
o2 my Prepaid Basic
o2 my Prepaid Basic
1.99€
Grundgeb.

(0.00€ Kaufpreis)
Telefon: 9.0 Cent
SMS: 9.0 Cent
Internet:
Tarif im O2-Netz
1 Monat
o2 my Prepaid M
o2 my Prepaid M
14.99€
Grundgeb.

(0.00€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (6.5GB 225Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
1 Monat
o2 my Prepaid L
o2 my Prepaid L
19.99€
Grundgeb.

(0.00€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (12.5GB 225Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
1 Monat
O2 Free S
O2 Free S
19.99€
Grundgeb.

(39.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (3GB 225Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
24 Mon.
O2 Free S Boost
O2 Free S Boost
24.99€
Grundgeb.

(39.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (6GB 225Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
24 Mon.
O2 Free M
O2 Free M
29.99€
Grundgeb.

(39.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (20GB 225Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
24 Mon.
O2 Free M Boost
O2 Free M Boost
34.99€
Grundgeb.

(39.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (40GB 225Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
24 Mon.
O2 Free L
O2 Free L
39.99€
Grundgeb.

(39.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (60GB 225Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
24 Mon.
O2 Free L Boost
O2 Free L Boost
44.99€
Grundgeb.

(39.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (unlimit. 225Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
24 Mon.
O2 Free unlimited Basic
O2 Free unlimited Basic
29.99€
Grundgeb.

(39.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (unlimit. 2Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
24 Mon.
O2 Free unlimited Smart
O2 Free unlimited Smart
39.99€
Grundgeb.

(39.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (unlimit. 10Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
24 Mon.
O2 Free unlimited Max
O2 Free unlimited Max
59.99€
Grundgeb.

(39.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (unlimit. 225Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
24 Mon.
O2 Free unlimited Smart ohne Laufzeit
O2 Free unlimited Smart ohne Laufzeit
44.99€
Grundgeb.

(39.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (unlimit. 10Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
1 Mon.
O2 Free unlimited Max ohne Laufzeit
O2 Free unlimited Max ohne Laufzeit
64.99€
Grundgeb.

(39.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (unlimit. 500Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
1 Mon.
O2 Free L ohne Laufzeit
O2 Free L ohne Laufzeit
44.99€
Grundgeb.

(39.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (60GB 225Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
1 Mon.
O2 Free M ohne Laufzeit
O2 Free M ohne Laufzeit
34.99€
Grundgeb.

(39.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (20GB 225Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
1 Mon.

Den Überblick über alle Handy-Tarife gibt es hier: Allnet Flat Vergleich. Details zur Funktionsweise unseres Tarifrechnets haben wie hier zusammengefasst: So arbeitet unser Tarifrechner.


Bisher lässt sich leider auch nicht sagen, wann O2 in diesem Bereich etwas aktiver wird und beispielsweise zumindest die eigenen Prepaid Angebote für eSIM freischaltet. Aktuell sind Prepaid Kunden damit noch auf die Handykarte aus den D-Netzen von Vodafone und der Telekom angewiesen, wenn die eSIM nutzen möchten.

eSIM Flat bei 1&1 im O2 Netz direkt bei der Bestellung
eSIM Flat bei 1&1 im O2 Netz direkt bei der Bestellung

Allgemeines rund um eSIM Flatrates und Tarife

Große Flat mit viel Datenvolumen im Vergleich

Tariflich gesehen gibt es keine Unterschiede zwischen den normalen Tarifen der Unternehmen und den jeweiligen eSIM Varianten. eSIM Allnet Flat haben also die gleichen Kosten wie normale Flatrates mit Simkarte und auch die Laufzeiten und Vertragsbindungen (beispielsweise die Kündigung) sind gleich. Es gibt also durchaus auch eSIM Tarife ohne Laufzeit und mit bzw. ohne LTE – je nachdem wie der Grundtarif aufgebaut ist. Man kann die eSIM Flatrates auch mit Handy bzw. Smartphone buchen (allerdings oft gegen Aufpreis) und es gibt die Varianten mittlerweile auch ohne Drosselung und Datenlimit.

Es gibt also bis auf den Versand der Simkarte keinen Unterschied zwischen den Tarifvarianten. Man sollte nur beim Verkauf des Handys beachten, das eSIM Profil vom Gerät zu löschen, sonst kann der Nachnutzer auch den Tarif mit nutzen, was in den meisten Fällen wohl so nicht gewollt ist.

Generell sollte man auch bei einer eSIM die Sicherheitsmaßnahmen beachten und vor allem eine PIN setzen, so dass Dritte auch dann nicht auf den Tarif zurückgreifen können, wenn sie eventuell Zugriff auf das Handy haben. Leider ist die eSIM PIN meistens standardmäßig deaktiviert, so dass man diese FUnktion erst aktiv einschalten muss, damit die eSIM geschützt ist.

Es ist aber durchaus auch denkbar, dass einige Anbieter dazu übergehen werden, später die eSIM Tarife anders zu behandeln als normale Tarife. Immerhin entfällt der Versand der Simkarte und damit ein Kostenfaktor und daher wäre es nicht unwahrscheinlich, dass dieser Vorteil auch an die Kunden weiter gegeben wird. Denkbar ist dabei beispielsweise eine geringere Aktivierungsgebühr für eSIM Flat oder mehr Startguthaben für die eSIM Angebote.

Handy mit Flat – ein Überblick

Handy mit Vertrag und Flat sind nach wie vor sehr beliebt, da man über die Laufzeiten der Allnet Flat die hohen Kaufpreise der Smartphones einfacher finanzieren kann. Daher haben Smartphone mit Flat auch immer lange Laufzeiten – in der Regel mindestens 24 Monaten, teilweise auch 36 bis 48 Monate.


FAQ rund um eSIM Flat Angebote

Was kostete eine eSIM?

Viele Anbieter haben die eSIM kostenfrei zu den Tarifen im Angebot, teilweise zahlt man aber zumindest für den Wechsel auf die eSIM eine Gebühr von 10 bis 15 Euro (wie für eine normale Ersatzkarte).

Gibt es eSIM mit 5G?

Die eSIM unterstützen in der Regel alle Funktionen, die eine Flat bietet. Nutzt man eine 5G Flat, kann also auch die eSIM 5G nutzen.

Kann man von einer eSIM auf eine Plastik Sim zurück wechseln?

Ja sowohl der Wechsel von eSIM zu Plastik als auch umgekehrt ist in der Regel ohne Probleme möglich, es entstehen aber unter Umständen Kosten.

Gibt es reine eSIM Flat?

Derzeit bieten alle Flatrate Anbieter sowohl Plastik Sim als auch eSIM an – Anbieter die nur auf eSIM setzen, gibt es bisher noch nicht?

Kann man eSIM Flat auch sperren?

Bei Verlust oder Diebstahl des Smartphones kann man auch die eSIM genau so sperren wie eine normale Sim und damit verhindern, dass Dritte die Flatrate nutzen.

Gibt es auch Prepaid Flat mit eSIM?

Im Prepaid Bereich gibt es vor allem bei der Telekom viele Anbieter mit eSIM, die Auswahl ist aber generell noch nicht so groß wie im Postpaid Bereich. Man kann aber einige Prepaid Flat auch bereits mit eSIM nutzen.

Bewertung für diesen Artikel
[Total: 0 Average: 0]