Home / Allgemein / iPhone SE mit Allnet Flat – Preise, Laufzeiten und die Details im Überblick

iPhone SE mit Allnet Flat – Preise, Laufzeiten und die Details im Überblick

iPhone SE mit Allnet Flat – Preise, Laufzeiten und die Details im Überblick – Apple hat das iPhone SE als Alternative für alle Nutzer auf den Markt gebracht, die kein ganz so großes Gerät haben wollen. Mit einem 4 Zoll Display ist es genau so groß wie die iPhone 5 und 5s Modelle und damit ein ganzen Stück kleiner als das aktuelle iPhone 7, dessen größte Version immerhin ein Display mit 5,5 Zoll bietet.

Das SE ist dabei derzeit das billigste iPhone, das man als Neugerät bekommen kann und es wird wohl auch zukünftig das güntigste iPhone bleiben. Mit den modernen Modellen wie dem iPhone 8 oder dem iPhone X kann das Gerät natürlich nicht mithalten. Technisch basieren die Smartphone auf dem iPhone 6 und damit sind sie leistungsmäßig natürlich deutlich unterdimensioniert. Allerdings bemerkt man dies bei der normalem Nutzung kaum – lediglich bei den den wirklich anspruchsvollen Apps und Grafikanwendungen wird dieser Unterschied bemerkbar. Dazu gibt es neue Features auch noch nicht beim iPhone SE – sowohl das drahtlose Laden aus 2017 als auch die Force Touch Bedienung gibt es noch nicht bei den SE-Modellen.

Die große Stärke liegt aber auch weniger bei der Technik. Stattdessen ist das iPhone SE die Alternative für alle Nutzer, denen die aktuellen Modelle mit 5 Zoll und größeren Displays einfach zu groß sind und die stattdessen lieber ein kompaktes und kleines Smartphone hätten, ohne dabei aber auf die Apple-Vorteile verzichten zu müssen.

Mittlerweile sind die iPhone XS und XS max Modelle in 2018 auf den Markt gekommen und in diesem Zug hat Apple das iPhone SE aus dem Shop entfernt. Bei Drittanbieter werden die Bestände aber nach wie vor abverkauft. Alle Tarife und Flat rund um das iPhone haben wir hier zusammen gestellt: Allnet Flat für alle iPhone

Die aktuellen Allnet Flat für das iPhone SE im Preisvergleich

Im Vergleich zu den aktuellen Modellen merkt man auch beim Preis für die Allnetflat deutlich, dass die SE Modelle günstiger zu haben sind. Während beispielsweise das iPhone X derzeit nur mit Verträgen ab 50 bis 60 Euro pro Monat zu haben ist, gibt es die iPhone SE mit Vertrag bereits ab etwa 20 bis 30 Euro zu haben – also zur Hälfte der monatliche Kosten. Teilweise gibt es das iPhone SE auch bereits für unter 20 Euro und damit sind diese Modelle auch für Nutzer interessant, die nicht so viel Geld für ihre Technik ausgeben wollen. Der Einstieg in die Apple Welt ist mit einem iPhone SE inklsuive Allnet Flat sehr preiswert zu haben und es ist zu erwarten, dass die Kosten dafür auch zukünftig noch weiter sinken werden, denn die Modelle werden  natürlich älter und damit sinken auch die Preise weiter. Eine neue Version des iPhone SE ist bis dato auch noch nicht in Sicht.

Allerdings gibt es auch eine Einschränkung bei den Tarifen (wie bei alle Flat mit Handy): die Angebot haben alle eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten und eine Kündigungsfrist von 3 Monaten. Man ist damit also nicht sehr flexibel sondern mindestens für die nächsten beiden Jahre an den Tarif gebunden. Allnet Flat mit kürzeren Laufzeiten gibt es zwar auch, diese werden aber in der Regel ohne Hardware ausgeliefert. Daher muss man sich entscheiden: die Allnet Flat mit iPhone SE oder die Flat mit kurzen Laufzeiten. Beides gleichzeitig ist auf dem deutschen Markt leider aktuell nicht zu bekommen.

Ein weiterer Vorteil: iOS 11

Die iPhone SE sind vor allem auch deswegen nach wie vor so beliebt, weil Apple sie immer noch mit der aktuellen Version des Betriebssystem ausstattet. Das war bereits beim Wechsel auf iOS 11 der Fall und auch iOS 11 steht für das iPhone SE zur Verfügung. Damit bekommt man trotz des günstigen Preises und des Alters der Geräte nach wie vor das neuste Betriebssystem – samt aller Sicherheitspatches. Das ist nicht selbstverständlich, denn gerade im Android Bereich werden Modelle oft nach 2 Jahren nicht mehr mit neuen Updates versorgt – bei den günstigeren Geräten endet der Support teilweise auch bereits früher. Damit müssen Apple Nutzer nicht auf die bekannte Umgebung verzichten und sollten sich sehr schnell auch auf dem iPhone SE zurecht finden. Ein Wechsel von anderen Modellen zum iPhone SE ist damit auch sehr einfach möglich, da man die Daten einfach synchronisieren kann.

Unklar ist allerdings, wie lange Apple noch Updates zur Verfügung stellen wird. Es ist nicht zu erwarten, das Apple alle kommenden neuen Versionen von iOS auch für das iPhone SE anbietet, daher wird der Support früher oder später enden. Derzeit kann man aber noch das aktuellste Betriebssystem von Apple nutzen.

Der LTE Speed beim iPhone SE

Mit dem iPhone SE kann man (anders als bei einige älteren iPhone Modellen) alle LTE Netze in Deutschland nutzen, so man denn einen passenden Tarif dazu hat. Allerdings bemerkt man hier dann doch das etwas höhere Alter der Geräte. Der maximale Speed der Modelle beträgt im Download 150Mbit/s. Das ist vergleichsweise wenig, denn im Telekom Netz sind bereits Geschwindigkeiten von bis zu 300MBit/s möglich und bei Vodafone sogar bis zu 500Mbit/s. Diesen Speed bekommt man also auch mit dem passenden Tarif nicht, weil das SE diese Geschwindigkeiten nicht unterstützt. Man benötigt also keinen superschnellen Tarif für die Geräte – ein LTE Angebot ist aber trotzdem zu empfehlen.

Video: Lohnt sich das iPhone SE?

 

 

About Bastian Ebert

Ich beschäftige mich bereits seit 2006 mit dem Thema Telekommunikation und Mobilfunk auf dem deutschen Markt. Meine Spezialgebiete sind dabei die mobilen Datentarife, Prepaid-Karten und die Angebote der Handy-Discounter (insbesondere die Allnet-Flatrates). Besonders bei den Allnet Flat hat sich der Markt dabei deutlich weiter entwickelt und es ergibt sich fast täglich etwas Neues, über das ich schreiben kann. Bei Fragen und Anmerkungen stehe ich im Kommentarbereich gerne zur Verfügung. Mehr Details zu mir und meinem Hintergrund gibt es hier: Wer schreibt hier?

Check Also

Business Handytarife für Geschäftskunden, Unternehmen, Selbstständige und Freiberufler

Business Handytarife für Geschäftskunden, Unternehmen, Selbstständige und Freiberufler – Prinzipiell benötigen Unternehmen, Selbstständige und Freiberufler …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.