Home / Allnet Flat mit Handy / iPhone 8 mit Vertrag und Allnet Flat – die Angebote im Vergleich

iPhone 8 mit Vertrag und Allnet Flat – die Angebote im Vergleich

iPhone 8 mit Vertrag und Allnet Flat – die Angebote im Vergleich – Apple hat in diesem Jahr nicht nur ein Gerät vorgestellt, sondern gleich drei neue iPhones auf dem Markt gebracht. Neben dem iPhone X (sprich iPhone Ten), das aber erst im November verfügbar sein soll, gibt es auch das neue iPhone 8 und die etwas größere Version iPhone 8 plus. Das Unternehmen hat dabei auf Basis des Vorgänger Modells sowohl die Technik als auch die Kamera verbessert und einige neue Features integriert.

iPhone 8 und iPhone 8 Plus sind eine neue iPhone Generation, die alles, was wir am iPhone lieben, verbessert“, sagt Philip Schiller, Senior Vice President Worldwide Marketing von Apple. „iPhone 8 und iPhone 8 Plus kommen im neuen Glas- und Aluminiumdesign und bieten neue Retina HD Displays und A11 Bionic – den intelligentesten Chip, der jemals in einem Smartphone verwendet wurde. Ausgestattet mit fortschrittlicheren Kameras mit Porträtmodus und Porträtlicht sowie Videoaufnahmen in der höchsten von einem Smartphone erzielten Qualität, bieten iPhone 8 und iPhone 8 Plus die Freiheit kabellosen Ladens und eine AR-Optimierung wie kein Smartphone zuvor.“

Aktuelle Aktionen

20.11.2017 – Aktuell gibt es bei Smartmobil das iPhone 8 mit einem Kaufpreis von nur einem Euro in Verbindung mit einer Allnet Flat des Unternehmens. Beispielsweise kann man die LTE Special Flat dazu wählen (mit 1,5GB Datenvolumen), dann beträgt der monatliche Preis 37.99 Euro. Wer mehr Datenvolumen benötigt kann auch die LTE Pro Flatrate von Smartmobil nutzen – dann kostet die Grundgebühr allerdings 42.99 Euro, dafür bekommt man aber auch 5GB montliches Datenvolumen.

Die wichtigsten Neuerung beim iPhone 8 dürfte dabei das drahlose Laden sein. Dieses Feature gibt es bei anderen Geräten (etwa dem Galaxy S8) bereits schon länger und Apple hat es nun auch für die iPhone Modelle umgesetzt. Dazu gibt es auch schnelles Laden, allerdings nur, wenn man die entsprechende Technik dazu hat:

  • einen Apple 29W, 61W oder 87W USB-C Power Adapter oder
  • einen kompatiblen USB-C Power Adapter, der USB Power Delivery (USB-PD) unterstützt.

Bei den bisherigen Tests und Reviews konnte vor allem die neue Kamera punkten, die wirklich gute Aufnahmen macht und bei den Messungen neue Bestwerte erreichte. Damit verfügt das iPhone 8 derzeit über die beste Kamera am Markt und kann die Konkurrenten mit Abstand auf die hinteren Plätze verweisen. Wie beim Vorgänger hat das normale iPhone 8 dabei eine normale Kamera, während man im iPhone 8 plus eine Dual Lens Kamera mit zwei Objektiven findet. In den Tests schnitten aber beide sehr gut ab, das iPhone 8 plus sogar noch etwas besser als das normale iPhone. Es wird interessant werden zu sehen, wie gut das kommende iPhone 8 hier abschneidet, denn man kann davon ausgehen, das Apple im teuren Topmodell (ab 1149 Euro) noch etwas an der Kamera optimiert haben wird.

Preislich gibt es das iPhone 8 in der günstigsten Version ab 799 Euro und damit etwas teurer als im Vorjahr. Allerdings soll sich der Preis bald absenken, auch wenn die iPhone Modelle im Vergleich zu anderen Smartphones auf dem deutschen Markt eher preisstabil sind. Die Modelle sind dabei in drie Farben verfügbar: Grau, Silber und einem vollständig neuen Finish in Gold. Dazu gibt es das iPhone 8 wahlweise mit 64GB oder 256GB internem Speicher. Wer mehr Speicher möchte, zahlt aber natürlich auch mehr.

Das iPhone 8 mit Allnet Flat und Vertrag

Das iPhone 8 mit Vertrag mittlerweile bei fast allen Anbieter zu haben und vor allem die größeren Unternehmen (Telekom, Vodafone und auch O2) werben derzeit sehr stark mit dem Modell. Aufgrund des hohen Kaufpreises von 800 Euro und mehr sind natürlich auch die Angebote mit Vertrag eher teuer. Man bekommt die Modelle derzeit ab etwa 40 Euro pro Monat und zahlt beim billigsten Anbieter über die gesamte Vertragslaufzeit von 24 Monaten etwa 1126 Euro.

Die Telekom bietet das iPhone 8 in de 64GB Version aktuell in Verbindung mit einem MagentaMobil Tarif ab 199 Euro Kaufpreis an. Der monatliche Preis liegt dabei im ersten Jahr bei 66,10 Euro und steigt im zweiten Jahr auch 74,95 Euro an. Dafür bekommt man einen Tarif mit 6GB Internet Flat und einer Geschwindigkeit von bis zu 300Mbit/s sowie eine Flatrate für Gespräche und SMS. Wer monatlich weniger zahlen möchte, kann einen kleineren Tarif nehmen, dann sinkt die monatliche Grundgebühr, dafür steigt der Kaufpreis an.

Bei Vodafone gibt es das iphone 8 mit den Vodafone RED Flat ebenfalls ab 199.90 Euro. Der monatliche Preis beträgt hier aber nur 59,29 Euro im ersten und 69,29 Euro im zweiten Jahr. Dafür gibt es immerhin 8GB Datenvolumen und damit etwas mehr bei der Telekom. Auch der maximal Speed liegt bei Vodafone mit bis zu 500MBit/s über dem der Telekom. Auch hier gilt: wer weniger im Monat zahlen möchte, hat dafür leider einen höheren Laufpreis.

Im Vergleich zu den beiden anderen Netzbetreibern ist das iPhone 8 samt Handy Flat bei O2 eher billig. Man zahlt nur 49 Euro für das Gerät und der monatliche Preis liegt bei 67 Euro. Noch billiger wird es im O2 Free S Tarif. Der Kaufpreis liegt ebenfalls nur bei 49 Euro, und monatlich zahlt man sogar nur 53,99 Euro +über die gesamte Laufzeit. Allerdings  bietet O2 auch den geringsten Speed. Die maximale Geschwindigkeit liegt in alle Tarifen bei nur 225Mbit/s und damit bei weniger als der Hälfte als bei Vodafone.

Bei allen drei Discountern beträgt die Laufzeit 24 Monaten und die Kündigungsfrist 3 Monate. Man lässt sich also auf jeden Fall auf eine lange Vertragslaufzeit ein und die Preise machen auch deutlich, dass beim iPhone 8 derzeit keine Schnäppchen zu finden sind – man muss hier im Vergleich zu anderen Smartphones ordentlich in die Tasche greifen. Andere Geräte gibt es mit Vertrag und Flat schon deutlich billiger.

Das iPhone 8 im Unboxing Video

 

 

iPhone 8 mit Vertrag

Zuverlässigkeit
Preis/Leistung
Service

Das iPhone 8 ist derzeit noch sehr teuer und daher sind auch die Angebote mit Flatrate und Vertrag eher teuer. Man bekommt allerdings auch viel Leistung für dieses Geld.

User Rating: Be the first one !

About Redaktion

Ich beschäftige mich bereits seit 2005 mit dem Thema Telekommunikation und Mobilfunk auf dem deutschen Markt. Meine Spezialgebiete sind dabei die mobilen Datentarife, Prepaid-Karten und die Angebote der Handy-Discounter (insbesondere die Allnet-Flatrates). Bei Fragen und Anmerkungen stehe ich im Kommentarbereich gerne zur Verfügung.

Check Also

Huawei P10 und P10 plus mit Allnet Flat und Vertrag im Vergleich

Huawei P10 und P10 plus mit Allnet Flat und Vertrag im Vergleich – Das Huawei …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.