Die Callmobile All-Net Flat – Erfahrungen, Tarifdetails und Kundenmeinungen

Callmobile cleverALLNET
Die Callmobile All-Net Flat – Erfahrungen, Tarifdetails und Kundenmeinungen – Callmobile bietet unter dem Namen cleverALLNET 3000 eine eigene Allnet-Flat an. Allerdings scheint die Marke mittlerweile bei den Freenet Marken kaum noch im Fokus zu stehen, die Tarife werden nur unregelmäßig weiter entwickelt. Im Fokus stehen bei Freenet aktuell eher die appbasierte Allnet Flat von Freenet Flex und Freenet Funk.

Aktuell nutzt die Callmobile Allnet Flat das Mobilfunk-Netz der Telekom und ist damit eine D1-Netz Flat wie beispielsweise auch die Angebote von Klarmobil oder Constar. Die Vertragslaufzeiten bei Callmobile betragen dabei immer 24 Monate und die Kündigungsfrist liegt bei 3 Monaten. Allnet Flat ohne Vertrag gibt es bei Callmobile derzeit leider nicht.

HINWEIS: Callmobile war an sich als Prepaid Discounter gestartet, bietet seit vielen Jahren aber nur noch Postpaid Tarife an. Die Callmobile Allnet Flat wird daher auch per Rechnung bezahlt und ist keine Prepaid Allnet Flat.

Die Callmobile Allnet Flat im Überblick

Callmobile clever ALLNET 2000
Callmobile clever ALLNET 2000
14.99€
Grundgeb.

(19.99€ Kaufpreis)
Tarif im Vodafone-Netz
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (2GB 21.6Mbit/s)
1Mon.
Laufz.
Callmobile clever ALLNET 3000
Callmobile clever ALLNET 3000
11.99€
Grundgeb.

(0.00€ Kaufpreis)
Tarif im Telekom-Netz
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (3GB 21.6Mbit/s)
1Mon.
Laufz.

Den Überblick über alle Allnet Flat gibt es hier: Allnet Flat Vergleich. Weitere Infos zu unserem Tarifrechnet gibt es hier: So arbeitet unser Tarifrechner.

Mittlerweile hat das Unternehmen die Tarife überarbeitet und bietet neben zwei Handytarifen mit Freiminuten nur noch eine Allnet Flat an. Diese bietet 3 Gigabyte monatliches Datenvolumen und bietet nun auch 4G/LTE Zugang mit Geschwindigkeiten bis 25MBit/s. Damit bekommt man vergleichsweise günstigen Zugang zum gut ausgebauten Telekom LTE Netz und damit eine sehr gute Netzqualität. Leider gibt es aber auch Einschränkungen bei der mobilen Datenübertragung. So gibt es bei Callmobile leider keine Flat mit LTE max und daher liegt der maximale Speed wirklich bei nur 25MBit/s. Auch gegen Aufpreis gibt es keine höheren Geschwindigkeiten. Dazu bietet Callmobile weiter keine 5G Flatrates an. Die Allnetflat hat also keinen Zugriff auf die 5G Netzbereiche der Telekom und bisher ist auch nicht bekannt, wann diese Technik freigeschalten werden könnte.

Aktuell bietet Callmobile keinen Bonus, wenn man die alte Rufnummer mitbringt. Man kann natürlich die alte Rufnummer mit auf die neuen Callmobile Allnet Flat portieren, aber dafür gibt es kein extra Guthaben auf der Rechnung.

Der Zusatz 3000 bezieht sich dabei auf das Datenvolumen, das bei der Flatrate monatlich inklusive ist. Sehr erfreulich dabei: Die Callmobile Allnet Flat hat keine Datenautomatik. Ist das monatliche Datenvolumen aufgebraucht, wird also sofort gedrosselt und es entstehen keine Mehrkosten. Andere Anbieter setzen hier lieber auf eine Datenautomatik, die kostenpflichtig Volumen nachbucht – Callmobile macht hier eine positive Ausnahme.

Das Callmobile Netz, LTE und die Netzabdeckung

Bei Callmobile ist es in allen Tarife schwierig, heraus zu finden, welches Handy-Netz eine Flatrate nutzt. Das Unternehmen schreibt nur in den Details von einer „Top D-Netz Qualität“. Das sagt aber wenig über das Netz aus, da sowohl die Telekom als auch Vodafone D-Netz Tarife anbieten und streng genommen auch O2 mittlerweile D-Netze hat. In den FAQ heißt es nur ganz allgemein zum Thema Mobilfunk-Netz:

callmobile bietet seine Produkte in bester D-Netz-Qualität an. Dies wird mit unserem Technologiepartner Telekom Deutschland GmbH (Telekom) und Vodafone GmbH (Vodafone) realisiert.

Daraus geht aber leider nicht konkret hervor, welches Handy-Netz die Callmobile Flatrates nun im Detail nutzen. Es gibt aber einen Trick, mit dem man bereits vor der Bestellung prüfen kann, welches Netz die Simkarten nutzen. Dazu klickt man bei Callmobile einfach auf „Jetzt bestellen“ und gelangt damit auf die zweite Seite des Bestellprozesses (es wird aber noch nichts bestellt). Dort findet man die Auswahl an möglichen Rufnummern und anhand der Vorwahl dieser Nummern kann man heraus finden, welches Netz genutzt wird. Bei Callmobile werden derzeit Handy-Nummer mit der Vorwahl 0152 vergeben. Diese gehören zum Handy-Netz von Vodafone und damit ist klar, dass die aktuellen Allnet Flat bei Callmobile im D2-Netz von Vodafone angesiedelt sind. Das Unternehmen ist also ein Konkurrent beispielsweise für die 1&1 Allnet Flat oder auch für die Vodafone RED Flatrates.

Mittlerweile steht auch LTE bei den Allnet Flatrates von Callmobile zur Verfügung. Man hat damit auch Zugang zur besseren Netzabdeckung und Qualität des 4G Netzes, allerdings gibt es nicht den vollen Speed. Callmobile bietet nach wie vor keine LTE max Tarife an, die Geschwindigkeit im Download liegt stattdessen bei maximal 25MBit/s. Auch gegen Aufpreis ist nicht mehr Speed verfügbar.

Tarifoptionen zur Callmobile Allnet Flat (nur für Alttarife)

Derzeit steht zum Upgrade der Flatrate nur eine Option zur Verfügung. Für 5 Euro mehr gibt es eine Internet Flatrate mit 2.000MB Datenvolumen und 21,6Mbit/s Speed sowie eine SMS Flatrate. Dazu kann über Speed On weiteres Datenvolumen (kostenpflichtig) nachgebucht werden.  Diese Angebote sind allerdings nicht mehr für die neuen Allnet Flat ab 1. Juni 2017 verfügbar.

Der Internstick ist leider auch nicht mehr verfügbar, bestehende Verträge mit einem einen passenden Internet-Stick samt Datenflatrates können aber weiter genutzt werden. Wer auf der Suche nach einem Tarif für einen Laptop oder ein aktuelles Tablet ist, wird also mittlerweile bei Callmobile also nicht mehr fündig.

Handys und Tarife bei Callmobile

Die Callmobile Allnet Flat kann auch mit einer MicroSIM oder Nanosimkarte gekauft werden und eignet sich damit auch für die neusten iPhone Versionen und etwas unbekanntere Geräte. Auch die neusten Nexus Modelle könnten damit mit einer Callmobile Karte betrieben werden.

Seit August 2015 bietet Callmobile alle Tarife nur noch im Mobilfunk-Netz von Vodafone an. Davor wurde generell das Netz der Telekom genutzt und vor April 2013 wurde auch das Netz von Vodafone genutzt. Mehr dazu gibt es unter anderem hier: Welches Netz nutzt Callmobile?

Wichtig: Aufgrund der vielen unterschiedlichen Tarife und Netze kursieren im Internet verschiedenen Angaben zu APN Einstellungen und der korrekten Internet Konfiguration. Auch auf der Webseite von Callmobile ist dies umständlich angegeben. Da die Callmobile Allnet Flat cleverALLNET das Telekom Netz nutzt, sollte man darauf achten, auch die Zugangsdaten für dieses Netz einzutragen.

Telekom Internet (APN) Einstellungen (Callmobile)

Diese Internet Einstellungen müssen im Gerät vorhanden sein, damit eine korrekte Verbindung zum Internet hergestellt werden kann. In der Regel werden diese durch eine SMS nach Aktivierung der Simkarte gesetzt. Falls dies nicht geschieht sollte man sie manuell eintragen. Die Einstellungen gelten auch für andere Anbieter, die das Netz von Vodafone nutzen.
 Telekom Internet Konfigurationsdaten (APN)
Zugriffspunkt (APN):internet.t-d1.de
Benutzername: t-mobile
Kennwort:wap
Authentifizierungstyp:Kein
Primärer DNS:
Sekundärer DNS:
IP-Adresse:193.254.160.002
MCC:
MNC:

Im Vodafone Netz müssen folgende Einstellungen hinterlegt werden:

  • Name (Profilname): VFD2 WEB
  • APN (Zugangspunkt): web.vodafone.de
  • Benutzername: nicht notwendig
  • Password: nicht notwendig

Erfahrungen und Kundenmeinungen rund um Callmobile

Das Unternehmen ist seit 2005 auf dem deutschen Markt aktiv und entsprechend viele Erfahrungsberichte darüber gibt es im Internet. In vielen Fällen beziehen sie sich aber auf die Prepaidkarte von Callmobile und auf andere Netze (Vodafone). Damit sind nur wenigen Berichte tatsächlich für die Allnet Flat brauchbar. Allgemein gibt es aber einige Anmerkungen. So schreibt ein Nutzer beispielsweise zum komplexen Tarifwechsel innerhalb des Unternehmens:

Ich bin seit Jahren Kunde, habe auch schon öfter ohne Probleme in einen neuen Tarif gewechselt. Nun wollte ich dies wieder tun, aber auf einmal soll das nicht gehen. Ich könnte nur einen neuen Tarif abschließen und den alten kündigen (also zwigend mit neuer Nummer). Einziger „Tipp“: Ich könnte zu einem anderen Anbieter wechseln, Rufnummern mitnehmen, dort wieder kündigen und dann wieder mit Rufnummernmitnahme zu callmobile. Umständlicher geht’s nicht…

Das trifft in dieser Form auch auf Callmobile zu. Zur neusten Flatrate Version von Callmobile gibt es leider noch keine Erfahrungsberichte. Ein älterer Bericht mit ähnlichen Erfahrungen kann man auf dieser Seite nachlesen. Die Portierung scheint allgemein ein bekanntes Problem beim Unternehmen zu sein. Wer selbst Erfahrungen mit Callmobile gemacht hat, kann diese gerne in den Kommentaren beschreiben.

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]

Die neusten Meldungen zu diesem Anbieter

Die Callmobile All-Net Flat – Erfahrungen, Tarifdetails und Kundenmeinungen

Die Callmobile All-Net Flat – Erfahrungen, Tarifdetails und Kundenmeinungen – Callmobile bietet unter dem Namen cleverALLNET 3000 eine eigene Allnet-Flat an. Allerdings scheint die Marke mittlerweile bei den Freenet Marken kaum noch im Fokus zu stehen, die Tarife werden nur unregelmäßig weiter entwickelt. Im Fokus stehen bei Freenet aktuell eher die appbasierte Allnet Flat von …

weiterlesen


About Bastian Ebert

Ich beschäftige mich bereits seit 2006 mit dem Thema Telekommunikation und Mobilfunk auf dem deutschen Markt. Meine Spezialgebiete sind dabei die mobilen Datentarife, Prepaid-Karten und die Angebote der Handy-Discounter (insbesondere die Allnet-Flatrates). Besonders bei den Allnet Flat hat sich der Markt dabei deutlich weiter entwickelt und es ergibt sich fast täglich etwas Neues, über das ich schreiben kann. Man findet mich dazu inzwischen auf mehreren Portalen - so kann ich recht unabhängig von Plattform und Anbieter über das Thema Allnetflat berichten. Bei Fragen und Anmerkungen stehe ich im Kommentarbereich gerne zur Verfügung. Mehr Details zu mir und meinem Hintergrund gibt es hier: Wer schreibt hier?

Check Also

Tchibo Mobil Allnet Flat – Erfahrungen, Netz und das Kleingedruckte

Tchibo Mobil Allnet Flat – Erfahrungen, Netz und das Kleingedruckte – Tchibo dürften den meisten …

2 comments

  1. Bin seid längerem Kunde bei Callmobilhabe den clever smart Tarif für 9,95 mtl. Nunbin ich zur Kur in Bad Dürrheim im Schwarzwald und habe hier keine Verbindung zur Außenwelt mein Smartphones ist Tod
    Bin so zornig werde den Vertrag mit Callmobil sofort kundige wenn ich zu Hause niemand kann versehen das ich hier keinNetz habe ,bin Herzkrank tel.ist enorm wichtig .
    Dies ist einfach sch……
    Aj

  2. Mario Dallmeier

    Dieser Verein ist reine Abzocke,zum 3.mal wurde die Prepaid Karte gesperrt und jedesmal ist das Guthaben verfallen.Servicehotline nicht erreichbar.Finger weg von diesem Anbieter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.