Allnet Flat mit 4GB LTE Datenvolumen für 14.99 Euro monatlich!

zum Sonderangebot

Unbegrenzt surfen mit bis zu 225MBit/s ab 29.99 Euro pro Monat

zum Sonderangebot

LTE Speed mit 3GB und bis zu 50MBit/s für nur 12.99 Euro

zum Sonderangebot
Home / Allnet Flat Vergleich / Was ist die schnellste Allnet Flat auf dem deutschen Markt?

Was ist die schnellste Allnet Flat auf dem deutschen Markt?

Was ist die schnellste Allnet Flat auf dem deutschen Markt? – Viele Nutzer schauen auf den Preis und sind daher auf der Suche nach einer billigen Allnetflat oder einer Flatrate mit möglichst viel Datenvolumen. Wer dagegen eher auf Speed Wert legt, hat es oft nicht einfach, denn außer den Hinweise auf LTE findet man oft die Angaben zu den maximalen Geschwindigkeiten der Tarif lediglich im Kleingedruckten. In diesem Artikel haben wir daher die aktuell schnellsten Handy-Flatrates auf dem deutschen Markt zusammen gestellt. Diese nutzen natürlich alle LTE und man benötigt dazu entsprechend auch ein passendes modernes Handy und auch das Netz vor Ort muss entsprechend ausgebaut sein.

Was ist die schnellste Allnet Flat auf dem deutschen Markt?

Die schnellste Allnetflat gibt es derzeit bei Vodafone. Das Unternehmen bietet sowohl bei den Allnet Flat auch Rechnung als auch bei den Prepaid Allnet Flat derzeit Geschwindigkeiten von bis zu 500Mbit/s an. Das ist schneller als alle anderen Anbieter in Deutschland und auch schneller als die anderen Discounter und Drittanbieter im Vodafone Netz. Die Telekom schafft beispielsweise nur bis zu 300Mbit/s. Bei O2 surft man mit maximal 225Mbit/s.

Vodafone RED S
Vodafone RED S
31.49€
Grundgeb.

(39.99€ Kaufpreis)
Tarif im Vodafone-Netz
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (4GB 500Mbit/s)
24Mon.
Laufz.
Vodafone RED M
Vodafone RED M
40.49€
Grundgeb.

(39.99€ Kaufpreis)
Tarif im Vodafone-Netz
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (11GB 500Mbit/s)
24Mon.
Laufz.
Vodafone RED L
Vodafone RED L
49.49€
Grundgeb.

(39.99€ Kaufpreis)
Tarif im Vodafone-Netz
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (16GB 500Mbit/s)
24Mon.
Laufz.
Vodafone RED XL
Vodafone RED XL
79.99€
Grundgeb.

(39.99€ Kaufpreis)
Tarif im Vodafone-Netz
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (99.999GB 500Mbit/s)
24Mon.
Laufz.
Vodafone Black
Vodafone Black
200.00€
Grundgeb.

(34.99€ Kaufpreis)
Tarif im Vodafone-Netz
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (30GB 500Mbit/s)
24Mon.
Laufz.

Den Überblick über alle Allnet Flat gibt es hier: Allnet Flat Vergleich
Diese hohe Geschwindigkeit ist dabei in allen Vodafone RED Allnetflat enthalten – es ist also für den Speed der Verbindungen absolut gleich, für welchen der Tarife man sich entscheidet. Man kann auch mit den günstigeren Vodafone Tarifen mit der maximalen Geschwindigkeit surfen. Dazu gibt es LTE max – es wird also immer die schnellste Geschwindigkeit genutzt, die man aktuell im Vodafone Netz bekommt. Wird das Netz noch weiter aufgerüstet, kann man mit den Tarifen auch noch schneller surfen. So gibt es beispielsweise in einigen Großstädten bei Vodafone bereits Funkzellen mit 1GBit/s Speed (entspricht 1000MBit/s) und diesen Speed kann man mit den Tarifen theoretisch auch nutzen. Vodafone schreibt aktuell zum Ausbau des D2-Netzes:

Mit der derzeitigen Höchstgeschwindigkeit im deutschen Mobilfunknetz von bis zu 1.000 Megabit pro Sekunde können Vodafone-Kunden ab sofort auch in Hannover und Hamburg surfen. Vodafone hat auch in diesen beiden Großstädten dazu erste Mobilfunk-Basisstationen aktiviert, die Anwohnern und Besuchern die deutschlandweit schnellsten Surf-Geschwindigkeiten liefern. Damit zählen Hamburg und Hannover zu den vier Gigabit-Vorreitern im Mobilfunk. In Berlin und Düsseldorf hatte Vodafone vor kurzem die ersten Basisstationen für die neue Spitzen-Geschwindigkeit aufgerüstet.

Man kann diese Geschwindigkeiten im Übrigen auch mit den Vodafone Callya Prepaid Tarifen bekommen. Auch hier bietet das Unternehmen eine Allnet Flat mit LTE max an. Diese kostet 22.50 Euro monatlich und bietet neben kostenfreien Gesprächen und SMS in alle Netze auch ein Datenvolumen von 3GB pro Monat. Im Gegensatz zu den RED Tarifen von Vodafone gibt es bei der Prepaid Allnet Flat keine langfristige Vertragsbindung. Man zahlt jeweils nur den aktuellen Buchungszeitraum und kann die Flat jeweils zum Ende dieses Zeitraums (28 Tage) auch wieder kündigen. Die Callya Prepaidkarten von Vodafone sind damit natürlich auch die schnellsten auf dem deutschen Markt:

Welche Geschwindigkeiten kann man in der Realität erreichen?

In der Realität surft man allerdings auch mit den Vodafone Tarifen deutlich langsamer, als die maximalen Werte erwarten ließen. Die tatsächliche Geschwindigkeit vor Ort hängt sehr vom Netzausbau und auch von der aktuellen Auslastung der Funkzelle ab. Daher schreibt Vodafone auch im Kleingedruckten, dass die durchschnittlichen Werte für die Geschwindigkeitn bei etwas mehr als 44Mbit/s im Download liegen.

Die max. erreichbare Bandbreite ist unter optimalen Bedingungen an immer mehr Standorten in Deutschland verfügbar. Geschätzte maximale und beworbene Bandbreiten im Vodafone Netz (4G LTE Max): Bis zu 500 Mbit/s im Download und bis zu 50 Mbit/s im Upload. Durchschnitt laut Connect Test-Ausgabe 1/2018 beträgt 44,53 Mbit/s im Download und 18,83 Mbit/s im Upload in Stadtgebieten (Walktest). Ihre individuelle Bandbreite hängt z. B. von Ihrem Standort, Ihrem Gerät und der Anzahl gleichzeitiger Nutzer in Ihrer Funkzelle ab. Die Maximalwerte sind unter optimalen Bedingungen und derzeit an vereinzelten Standorten innerhalb Deutschlands verfügbar. Infos zum Netzausbau und zur Bandbreite vor Ort erhalten Sie unter www.vodafone.de/netz und in der MeinVodafone-App.

Bei den anderen Anbieter ist dies aber leider auch nicht anders: die maximalen Geschwindigkeiten, die bei den Allnet Flat angegeben werden, lassen sich derzeit kaum erreichen und in der Praxis liegt der Speed der Tarife in allen Netzen deutlich darunter. Je schlechter das Netz vor Ort ausgebaut ist, desto langsamer sind auch immer die Geschwindigkeiten. Wer also auf hohe Geschwindigkeiten wert legt, sollte sich vorher auch darüber informieren, wie der Netzausbau in der eigenen Region ist und welche maximale Geschwindigkeiten die Netze der Anbieter überhaupt anbieten.

About Redaktion

Ich beschäftige mich bereits seit 2005 mit dem Thema Telekommunikation und Mobilfunk auf dem deutschen Markt. Meine Spezialgebiete sind dabei die mobilen Datentarife, Prepaid-Karten und die Angebote der Handy-Discounter (insbesondere die Allnet-Flatrates). Bei Fragen und Anmerkungen stehe ich im Kommentarbereich gerne zur Verfügung.

Check Also

D2 Vodafone Allnet Flat von Vodafone selbst und den Discountern – der Überblick

D2  Allnet Flat im Netz von Vodafone im Vergleich – Im Netz von Vodafone (D2-Netz) …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.