Home / Anbieter / Simfinity Allnet Flat – Erfahrungen, der Netz und das Kleingedruckte

Simfinity Allnet Flat – Erfahrungen, der Netz und das Kleingedruckte

Simfinity Allnet Flat – die Handy-Flat von Sat1 – Sat1 ist in erster Linie als Fernsehsender bekannt, bietet aber unter der Marke Simfinity auch Mobilfunk-Tarife und darunter auch eine Allnet-Flat an. Die Handy Flat nutzt das Netz von Eplus und beinhaltet einen Tarif den man auch von anderen Discountern in diesem Netz kennt. Für 19.90 Euro bekommen Kunden eine Gesprächs-Flatrate in alle deutschen Netze, eine Internet-Flat mit 1500MB Volumen und SMS für 9 Cent pro Minute. Je nach Aktion gibt es auch kostenfreie SMS Flat mit dazu.

Die Flatrate hat eine Laufzeit von 24 Monaten und anders als bei Simyo oder BASE gibt es keine Möglichkeit die Laufzeit zu reduzieren. Die anderen Discounter bieten Flat ohne Laufzeit in der Regel für 5 Euro mehr im Monat an, im Netz von O2 ist der Verzicht auf eine längerfristige Vertragslaufzeit mittlerweile sogar Standard geworden. Eine weitere Besonderheit ist den nicht vorhandene Aktivierungsgebühr. Bei den Mitbewerbern zahlt man bei Kauf in den meisten Fällen eine einmalige Gebühr die zwischen 1 und 20 Euro liegt, teilweise werden sogar knapp 30 Euro verlangt. Bei der Simfinity Allnet Flat gibt es diese Gebühr nicht, der Erwerb der Karte ist damit komplett kostenfrei.

Die aktuellen Simfinity Allnet Flat:

Simfinity Allnet Flat M
Simfinity Allnet Flat M
19.90€
Grundgeb.

(0.00€ Kaufpreis)
Tarif im O2-Netz
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (2GB 21.6Mbit/s)
24Mon.
Laufz.
Simfinity Allnet Flat L
Simfinity Allnet Flat L
24.90€
Grundgeb.

(0.00€ Kaufpreis)
Tarif im O2-Netz
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (3GB 21.6Mbit/s)
24Mon.
Laufz.
Simfinity Allnet Flat XL
Simfinity Allnet Flat XL
29.90€
Grundgeb.

(0.00€ Kaufpreis)
Tarif im O2-Netz
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (4GB 21.6Mbit/s)
24Mon.
Laufz.

Den Überblick über alle Allnet Flat gibt es hier: Allnet Flat Vergleich

 

tarifsiegel-simfinity-122016Auf der anderen Seite scheinen die Flatrates teilweise teuer. Im O2 Netz bekommt man Allnet Angebote mit 1GB Datenflatrate bereits ab 15 Euro pro Monat. Allnet Flatrates mit 500MB kosten teilweise sogar weniger als 10 Euro. Da sind die 20 Euro für die Allnet Flatrate von Simfinity relativ teuer. Dafür gibt es aber bei Simfinity auch keine Datenautomatik oder andere Tarifbestandteile, die mehr monatliche Kosten verursachen können, wenn man als Kunden nicht aufpasst. Dazu gibt es immer wieder interessante Handy-Angebot, wie die aktuellen Aktion mit dem iPhone 6s für 34.90 Euro im Monat. In der Kombination aus Tarif mit viel Datenvolumen und Hardware gibt es daher für uns eine klare Tarifempfehlung.

Insgesamt fällt auf, das Simfinity auf der Webseite mit wenig Fußnoten arbeitet. Es gibt kaum Kleingedrucktes. Das wirkt erst mal sehr einfach, wichtige Informationen, wie die Nutzung von VoIP und andere Details sind dadurch aber nur sehr schwer zu finden und die FAQ und deren Suchfunktionen helfen auch nicht wirklich weiter.

simfinityDas Netz von Simfinity (oder die Netze)

Die Allnet Flat des Discounters nutzt wie auch der Datentarif das Netz von E-Plus. Es gibt daher kein eigenes Simfinity Netz sondern das Unternehmen nutzt die Technik von Eplus. Das hat im Datenbereich den Vorteil, das Simfinity Kunden von der Freigabe des Netzes durch E-Plus profitieren und so aktuell mit der maximalen Geschwindigkeit surfen können, die das Netz vor Ort hergibt. Auf der andere Seite ist der Netzausbau bei Eplus nach wie vor höchst unterschiedlich und in einigen Bereichen Deutschlands noch sehr unzureichend. Von daher sollte man vor einer Entscheidung für die Simfinity Allnet Flat prüfen, wie das Eplus Netz vor Ort ausgebaut ist.

Wichtig: Die Netzfreigabe bis 42,2Mbit/s ist zeitlich befristet. Im Tarif selbst sind nur 21,6Mbit/s fest geschrieben

Mit der Übernahmen von Eplus durch O2 wurden die Netze bereits teilweise zusammen gelegt. Simfinity Kunden können daher bereits jetzt (über das nationale Roaming) das 3G Netz von O2 mit nutzen. Simfnity schreibt daher auf der Webseite zum Netz des Unternehmens:

Mit National Roaming hast du Zugriff auf die UMTS/3G-Netze von E-Plus und o2. Die Auswahl des jeweiligen Netzes erfolgt dabei automatisch durch dein Gerät und garantiert immer das Netz mit der besten Leistung an deinem Standort!

Im Laufe der nächsten Jahre sollen die Netz beider Unternehmen noch weiter zusammen wachsen. Dann sollen auch die anderen O2 Netzbereiche (2G und 4G) für Simfinity Kunden zur Verfügung stehen. Allerdings wird es bis zu 5 Jahren dauern bis dieser Prozess abgeschlossen ist. In den Großstädten soll es aber bereits 2016 so weit sein.

Simfinity APN und Internet Einstellungen

Für den Internet-Zugang werden bei Simfinity die korrekten Zugangsdaten nach Einlegen der Simkarte per SMS zugeschickt. Die SMS muss nur bestätigt bzw gespeichert werden, dann sind die richtigen Zugangspunkte um Gerät hinterlegt.

Das funktioniert in den meisten Fällen auch relativ gut und ohne Probleme. Falls es doch Schwierigkeiten mit dem Zugang zum mobilen Internet geben sollte, kann man manuell folgende Daten hinterlegen:

Internet Einstellung
Verbindungsname WEB GPRS
APN internet.eplus.de
Benutzername eplus
Passwort Internet
PPP Authentication Type PAP
Erster DNS 212.023.097.002
Zweiter DNS 212.023.097.003

Danach sollte das Gerät neu gestartet werden um die Einstellungen zu übernehmen.

Die Erfahrungen und Kundenmeinungen zu Simfinity

Die Kunden-Erfahrungen rund um Simfinity sind in den letzten Jahren sehr stark durch die Erfahrungen mit dem Eplus Netz überlagert. Je nachdem, ob man vor Ort einen guten oder schlechten Netzausbau bei Eplus hatte, waren Kunden eher zufrieden oder nicht. So heißt es beispielsweise bei mobil-helden.de:

Ich habe leider nur wenig gute Erfahrungen mit simfinity gemacht.
Keine Entlassung aus dem Vertrag bei unvorraussehbarem Umzug ins Ausland (d.h. für mich, dass ich zwei Jahre zahlen darf, ohne von den Leistungen profitieren zu können. Merci dafür.), extrem unfreundliche Mitarbeiter, preisintensive Kundenservicehotline, kompliziertes Rufnummernmitnahmeverfahren und alles in allem auch keine Angebote, mit denen sich simfinity von anderen Anbietern abheben würden.
Never again.

Und ein anderer Kunde schreibt dazu:

Nie wieder Simfinity. Vom Preis her ist der Anbieter top. Wollte nun mein Vertrag verlängern. Leider ist dies bloß über die Kundenhotline möglich. Diese erreicht man aber nicht. Egal wann man anruft es sind Wartezeiten von über 1 Std. Helfen können einem die Mitarbeiter auch nicht richtig. Habe nun mein Vertrag gekündigt. Warte bereits seit ca 3 Wochen auf eine Bestätigung der Kündigung. Simfinity ist weder per Brief, per E-Mail, per Facebook zu erreichen.

Smartphone Tarife bei Simfinity

Der Discounter bietet keine speziellen Tarife für Smartphones an, zu der Allnet Flat stehen aber verschiedene Handys ab einem Euro zur Auswahl. Dazu gibt es die Simfinity Simkarte auch als Micro- und Nano-Sim, man kann die Allnet Flatrate also auch mit den aktuellen Versionen des iPhone nutzen.

Für die Tarife und Flatrates mit Handy erfolgt die Finanzierung der Geräte über zwei verschiedene Varianten, die teilweise auch kombiniert werden:

  • Kaufpreis: einmaliger Gerätepreis der direkt bei Abschluss des Vertrags gezahlt werden muss. Bei vielen Modellen beträgt der Kaufpreis nur 1 Euro – je nach gewähltem Tarif und dem Wert des Smartphones kann der Preis aber auch deutlich höher liegen.
  • Monatlicher Gerätepreis: zusätzlich zu den monatlichen Kosten der Flatrate berechnet Simfinity eine monatliche Rate für die Geräte. Diese kann zwischen 5 bis 25 Euro monatlich liegen – je teurer das gewählte Smartphone, desto höher auch der monatliche Extra-Preis. Bei teuren Geräten kann diese Gebühr auch die Grundgebühr der Flatrate übersteigen.

Der Versand der Gerät dauert in der Regel 4 bis 8 Werktage und erfolgt unabhängig von der Simkarte.

Aufgrund der komplexen Finanzierung der Smartphones sollte man genau nachrechnen, ob sich eine Flatrate mit Smartphone wirklich lohnt. Simfinity zeigt dafür sehr kundenfreundlich den Gesamtpreis der geräte über die gesamte Laufzeit an. Diese kann man mit den Preisen auf anderen Portalen und Online-Händlern wie Amazon oder Saturn vergleichen. Dann sieht man relativ gut, ob die Hardware-Angebote von Simfinity wirklich ein Deal sind oder eher nicht.

Video: die Simfinity Werbung

Die Simfinity Werbespots fallen im TV derzeit in erster Linie durch die vielen Hunde auf. Allerdings scheint man mittlerweile die Werbung etwas zurück gefahren zu haben und setzt mehr auf die Handyangebote.

Review Overview

Preis/Leistung
Kundenservice
Netzqualität

Simfinity bietet einen guten Allnet Flat Tarif im Netz von Eplus an.

User Rating: 4 ( 1 votes)

About Redaktion

Ich beschäftige mich bereits seit 2005 mit dem Thema Telekommunikation und Mobilfunk auf dem deutschen Markt. Meine Spezialgebiete sind dabei die mobilen Datentarife, Prepaid-Karten und die Angebote der Handy-Discounter (insbesondere die Allnet-Flatrates). Bei Fragen und Anmerkungen stehe ich im Kommentarbereich gerne zur Verfügung.

Check Also

Besser-Mobile Allnet Flat – Netz, Erfahrungen, LTE und das Kleingedruckte

 Besser-Mobile Allnet Flat – Netz, Erfahrungen, LTE und das Kleingedruckte – Im O2 Netz sind im …

2 comments

  1. Michael Tanz

    Als vormaliger Kunde von E-Plus blieb mir keine Wahl und ich hatte Simfinity am Hals. Da dieses Jahr mein Vertrag endet und ich diesen auch nicht mit Simfinity verlängern möchte, habe ich bereits mehrere Male, unter Umgehung der lästigen Service Hotline, per eMail meinen Vertrag zum fälligen Vertragsende gekündigt. Ferner hatte ich Simfinity mitgeteilt, dass ich meine Rufnummer (Portierung gemäss den gesetzlichen Vorgaben) mitnehmen möchte.
    Leider -oder auch wie befürchtet- regiert das Unternehmen überhaupt nicht und läßt mich im Regen stehen. Ich werde wohl nicht umhin kommen, diese Tage zur Verbraucherberatung zu gehen und Beschwerde zu führen.

  2. Mein Vertrag endet zum Glück auch dieses Jahr. Ich werde Simfinity nicht mehr nehmen, da mir in der letzten Rechnung Mobilkosten in Höhe von 12 € berechnet wurden, obwohl ich eine Allnet Flat habe und kaum telefoniere.
    Online kann ich auch nicht in meine Einzelverbindungsnachweise einsehen.
    Nie wieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.