Home / Allnet Flat mit Handy / Galaxy S10 und S10+ mit Allnet Flat bereits ab 1 Euro zu haben

Galaxy S10 und S10+ mit Allnet Flat bereits ab 1 Euro zu haben

Galaxy S10 und S10+ mit Allnet Flat bereits ab 1 Euro zu haben – Die Galaxy S-Modelle sind in jedem Jahr die Spitzenmodelle bei Samsung und daher wird die Vorstellung der jeweils neusten Gerätegeneration immer mit Spannung erwartet. In diesem Jahr ist das Galaxy S10 nun das Jubiläumsmodell und damit die 10. Generation der Galaxy S-Serie und das Unternehmen hat gleich in mehreren Bereichen Neuerungen eingeführt, um die Galaxy S10 und die größeren Galaxy S10+ Modelle in diesem Jahr besonders hervorzuheben:

  • Die neuen Galaxy S10 Modelle setzen alle auf das sogenannten Infinity-O Design, bei der es nur noch sehr wenige Ränder gibt und die Kamera auf der Front in einer Öffnung im Display untergebracht wurde. Auf diese Weise gibt es bei den S10-Smartphones keine Nocht und dennoch die gesamte notwendig Technik auf der Vorderseite.
  • In den beiden normalen S10-Modellen ist zum ersten Mal eine Triple Lens Kamera verbaut, die auf drei Objektive setzt. Diese Kamera gibt es im Galaxy S10 und S10+. Im Vorjahr war die bessere Kamera nur den größeren Galaxy S9+ Modellen vorbehalten gewesen. Als Selfie-Kamera setzt Samsung beim S10 auf eine normale Kamera, beim Galaxy S10+ kommt sogar ein Dual Lens System auf der Vorderseite zum Einsatz. Die Öffnung im Display fällt daher im Galaxy S10+ auch größer aus, da man mehr Objektive unterbringen muss.
  • Der Sensor für die Fingerabdrücke wurde beim Galaxy S10 und dem S10+ ins Display übernommen und es gibt bei beiden Smartphones unun keinen extra Sensor mehr dafür. Stattdessen kann man die Geräte direkt über das Display entsperren.
  • Neben dem Galaxy S10 und dem S10+ hat Samsung in diesem Jahr auch ein Galaxy S10E am Start. Diese Version ist technisch etwas abgerüstet, kostet dafür aber auch weniger als die anderen S10 Modelle. Man sollte die E-Variante aber nicht mit den Galaxy S mini Modellen verwechseln, die es bis vor einigen Jahren zu den Topmodellen gab. Die Mini-Varianten waren technisch deutlich unterschiedlich, während das S10E beim Prozessor und auch beim Modem auf die gleichen Systeme setzen kann wie die beiden anderen Modelle.

Im letzten Jahr war Samsung noch kritisiert worden, weil es recht wenige Unterschiede zu den Modellen aus dem Vorjahr gab – das kann man in diesem Jahr auf jeden Fall nicht behaupten. Die Galaxy S10 stellen sowohl beim Design als auch bei der Technik eine deutliche Weiterenwicklung im Vergleich zu den Modellen aus 2018 dar.

Die Preise der Samsung Galaxy S10 Serie

Samsung hat in diesem Jahr nicht nur die Technik verbessert, sondern auch die Preise sind wieder nach oben gegangen. Für das Topmodell mit 12GB internem Speicher und 1TB RAM bezahlt man mittlerweile 1599 Euro. Die Einstiegsvarianten sind allerdings deutlich billiger. Das normale Galaxy S10E kostet 749 Euro. Das Galaxy S10 ist ab 899 Euro zu haben und die billigste Version des Galaxy S10+ kostet ab 999 Euro. Samsung bleibt also bei den kleinsten Version unter 1000 Euro, nur wer mehr Speicher

Samsung Galaxy S10 samt Allnet Flat

Mittlerweile sind die Geräte vorbestellbar und werden ab 8. März auch offiziell im Handel sein. Bei O2 bekommt man die Modelle bereits jetzt ab 1 Euro in Verbindung mit einer O2 Free Allnet Flat. Im Vergleich zu den normalen Kosten der O2 Allnet Flatrates steigt die Grundgebühr dafür aber etwas an um die Geräte zu refinanzieren. Dazu beträgt die Laufzeit natürlich in allen Tarifvarianten 24 Monate.

Im Vergleich sehen die Preise für die neuen Modelle samt O2 Free Tarif wie folgt aus:

  • Samsung Galaxy S10E für 1 Euro und 49.99 Euro monatlichen Kosten (zum Deal)
  • Samsung Galaxy S10 für 39 Euro und 54.99 Euro monatlichen Kosten (zum Deal)
  • Samsung Galaxy S10+ für 1 Euro und 69.99 Euro monatlichen Kosten (zum Deal)

Die O2 Free Allnet Flat bieten kostenlose Gespräche und SMS in alle Netze, dazu gibt es zwischen 1GB bis 60GB monatliches Datenvolumen und der Speed der Datenverbindung beträgt LTE max im O2 Netz – aktuell sind so bis zu 225MBit/s im Maximum möglich.

Im Vergleich: die originalen O2 Free Tarife

O2 Free S
O2 Free S
19.99€
Grundgeb.

(39.99€ Kaufpreis)
Tarif im O2-Netz
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (1GB 225Mbit/s)
24Mon.
Laufz.
O2 Free S Boost
O2 Free S Boost
24.99€
Grundgeb.

(39.99€ Kaufpreis)
Tarif im O2-Netz
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (2GB 225Mbit/s)
24Mon.
Laufz.
O2 Free M
O2 Free M
29.99€
Grundgeb.

(39.99€ Kaufpreis)
Tarif im O2-Netz
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (10GB 225Mbit/s)
24Mon.
Laufz.
O2 Free M Boost
O2 Free M Boost
34.99€
Grundgeb.

(39.99€ Kaufpreis)
Tarif im O2-Netz
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (20GB 225Mbit/s)
24Mon.
Laufz.
O2 Free L
O2 Free L
39.99€
Grundgeb.

(39.99€ Kaufpreis)
Tarif im O2-Netz
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (30GB 225Mbit/s)
24Mon.
Laufz.
O2 Free L Boost
O2 Free L Boost
44.99€
Grundgeb.

(39.99€ Kaufpreis)
Tarif im O2-Netz
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (60GB 225Mbit/s)
24Mon.
Laufz.
O2 Free unlimited
O2 Free unlimited
59.99€
Grundgeb.

(29.99€ Kaufpreis)
Tarif im O2-Netz
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (unlimit.225Mbit/s)
24Mon.
Laufz.

Den Überblick über alle Allnet Flat gibt es hier: Allnet Flat Vergleich. Weitere Infos zu unserem Tarifrechnet gibt es hier: So arbeitet unser Tarifrechner.
 


Kostenlose Kopfhörer für Vorbesteller

Für Vorbesteller gibt es derzeit noch eine Sonderaktion um eine frühe Bestellung möglichst attraktiv zu machen. Wer bis zum 7. März die Geräte kauft, bekommt noch kostenlose Kopfhörer mit dazu.

O2 schreibt zur aktuellen Aktion:

Die Samsung Galaxy Smartphones, die sich gegenüber den Vorgängermodellen vor allem durch eine verbesserte Kamera, noch mehr Leistung und einen neuen Formfaktor auszeichnen, sind im Vorverkauf für 745 Euro, 891 Euro bzw. 1.249 Euro erhältlich. Kunden können wählen zwischen Einmalzahlung in allen O2 Shops oder bequemer Ratenzahlung über O2 My Handy. Kunden, die das Samsung Galaxy S10 oder das Samsung Galaxy S10+ im Vorverkaufszeitraum 21.2.2019 bis 7.3.2019 bei O2 erwerben, sichern sich zudem gratis die Galaxy Buds True-Wireless Kopfhörer für ein klangvolles Musikerlebnis im Wert von 149 Euro.

Die neue Kamera im Galaxy S10 und S10+

Technisch gesehen hat Samsung vor allem bei der Kamera deutlich aufgerüstet, wobei natürlich auch der neue Snapdragon 855 Prozessor neue Funktionen für die Kamera mit sich bringt. Samsung selbst schreibt zu den Funktionen der neuen Kamera:

  • Ultra Wide Lens: A first for the S Series, Galaxy S10 offers an Ultra Wide Lens with a 123-degree field of view, like the human eye, so what you see is what’s in frame. Perfect for impressive landscape shots, big panoramas and even fitting the entire extended family into the photo, the Ultra Wide Lens ensures that you’ll always be able to capture the full scene.
  • Super Steady & High-Quality Video Recording: Galaxy S10 offers Super Steady recording with digital stabilization technology. Whether you’re dancing in the middle of an amazing concert or trying to record every detail of a bumpy bike ride, Super Steady allows you to capture the moment. Both front and rear cameras can shoot in up to UHD quality, and in an industry first, the rear camera gives you the flexibility to record in HDR10+.
  • AI Camera: Galaxy S10 makes already smart features more accurate with a Neural Processing Unit (NPU) so you can get pro-grade shots worth sharing without having to manually select any advanced camera settings. Scene Optimizer can now recognize and more accurately process additional scenes because of the NPU. And with Shot Suggestion, Galaxy S10 offers automatic composition recommendations so you can frame your photo better than ever.

Das Galaxy S10+ wurde hinsichtlich der Kamera bereits getestet und konnte aus dem Stand mit den besten Kamerahandys auf dem Markt mithalten.

Erstes Blick: Das Galaxy S10 im Unboxing Video

Die Modellvarianten des Galaxy S10 im Vergleich


Galaxy S10e
Galaxy S10
Galaxy S10+
Maße
14,2 cm × 7 cm × 0,8 cm
15 cm × 7 cm × 0,8 cm
15,8 cm × 7,4 cm × 0,8 cm
Gewicht
150 g
157 g
175 g
Display
OLED 5,8 Zoll 19:9
OLED 6,1 Zoll 19:9
OLED 6,4 Zoll 19:9
Display-Auflösung
FHD+
QHD+
QHD+
Rückkameras
16 MP (Ultraweitwinkel f/2.2)
12 MP (Weitwinkel f/1.5)
16 MP (Ultraweitwinkel f/2.2)
12 MP (Weitwinkel f/1.5)
12 MP (Tele /f2.4)
16 MP (Ultraweitwinkel f/2.2)

12 MP (Weitwinkel f/1.5)

12 MP (Tele /f2.4)
Frontkameras
10 MP (F1.9)
10 MP (F1.9)
10 MP (F1.9) + 8MP (Tiefe / F2.2)
Flash-Speicher
128 GB
128 GB / 512 GB
512 GB / 1 TByte
RAM
6 GB
8 GB
8 GByte / 12 GB
Akku
3100 mAh
fast/wireless
3400 mAh
fast/wireless
4100 mAh
fast/wireless
SoC
Exynos 9820 Octa-Core Exynos 9820 Octa-Core Exynos 9820 Octa-Core
Mobilfunk
2Gbit/s mit LTE Cat.20
2Gbit/s mit LTE Cat.20

2Gbit/s mit LTE Cat.20

About Bastian Ebert

Ich beschäftige mich bereits seit 2006 mit dem Thema Telekommunikation und Mobilfunk auf dem deutschen Markt. Meine Spezialgebiete sind dabei die mobilen Datentarife, Prepaid-Karten und die Angebote der Handy-Discounter (insbesondere die Allnet-Flatrates). Besonders bei den Allnet Flat hat sich der Markt dabei deutlich weiter entwickelt und es ergibt sich fast täglich etwas Neues, über das ich schreiben kann. Bei Fragen und Anmerkungen stehe ich im Kommentarbereich gerne zur Verfügung. Mehr Details zu mir und meinem Hintergrund gibt es hier: Wer schreibt hier?

Check Also

iPhone X mit Allnet Flat und Vertrag – die Preise im Überblick

iPhone X mit Allnet Flat und Vertrag – die Preise im Überblick – Apple hat …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.