Allnet Flat mit 4GB LTE Datenvolumen für 14.99 Euro monatlich!

zum Sonderangebot

Unbegrenzt surfen mit bis zu 225MBit/s ab 29.99 Euro pro Monat

zum Sonderangebot

LTE Speed mit 3GB und bis zu 50MBit/s für nur 12.99 Euro

zum Sonderangebot
Home / Anbieter / Discotel Prepaid Allnet Flat – Erfahrungen, Netz und die Details

Discotel Prepaid Allnet Flat – Erfahrungen, Netz und die Details

[sam_ad id=“19″ codes=“true“]Discotel Prepaid Allnet Flat – Erfahrungen, Netz und die Details – Bei Discotel gibt es zur Prepaidkarte des Unternehmens gleich zwei verschiedene Allnet Flat zu buchen, die sich vor allem beim Datenvolumen unterscheiden. Diese Handy Flatrates sind derzeit die günstigsten Allnetflat im Prepaid Bereich, die man in Deutschland buchen kann. In der Regel kosten solche Angebote bei der Konkurrenz etwa 20 Euro pro 30 Tage. Discotel dagegen bietet vergleichbare Leistungen für knapp 13 Euro monatlich an.

Zur Auswahl stehen dabei:

Discotel Flat S

  • kostenfrei Gespräche und SMS in alle Deutschen Netze
  • 500MB Internet Flatrate mit LTE Speed bs zu 50 Mbit/s
  • keine längerfristige Vertragslaufzeit
  • 12.95 Euro für 30 Tage

Discotel Flat M

  • kostenfrei Gespräche und SMS in alle Deutschen Netze
  • 1.000MB Internet Flatrate mit LTE Speed bs zu 50 Mbit/s
  • keine längerfristige Vertragslaufzeit
  • 15.95 Euro für 30 Tage

Damit die Flatrates gebucht werden können, muss vorher genug Guthaben auf der Discotel Prepaid Karte sein (Prepaid Prinzip). Nach Ablauf de 30 Tage verlängert sich die Flat um weitere 30 Tage, wenn sie nicht gekündigt wurde und genug Guthaben auf der Simkarte vorhanden ist. Wer die Flat längerfristig nutzen will, muss daher nichts tun, sondern lediglich dafür sorgen, dass immer genug Guthaben auf der Handykarte von Discotel vorhanden ist.

Das Unternehmen schreibt zur Laufzeit:

  • Laufzeit: Basistarif 1 Tag, täglich kündbar
  • Kündigungsfrist: in Textform täglich kündbar.
    Verlängerung um 1 Tag bei Nichtkündigung.

Die Prepaid Allnet Flat des Unternehmens läuft auch unabhängig von der Simkarte selbst. Man kann also die normale Prepaidkarte weiter laufen lassen und die Allnet Flat nur dann buchen, wenn man sie wirklich benötigt. Das ist ein Vorteil, den man so bei den normalen Allnetflatrates (auf Postpaid Basis mit monatlicher Rechnung) nicht hat.

Das Netz und LTE bei der Discotel Allnet Handy Flat

Discotel betreibt kein eigenes Netz sondern nutzt (über den Mutterkonzern Drillisch) die Netzkapazitäten von O2 mit. Dies wird auf der Webseite des Unternehmens auch relativ deutlich kommuniziert. Sowohl in den FAQ als auch auf der Webseite von Discotel selbst findet man die Hinweise dazu. Beispielsweise heißt es zum Netz:

„2 Netze sind besser als eines“: Bei discoTEL profitieren Sie automatisch vom „National Roaming“ von o2.
Dadurch erleben discoTEL Kunden eine noch bessere Netzabdeckung im städtischen als auch ländlichen Raum.
Die SIM-Karte wechselt dabei automatisch in das Netz, welches aktuell am besten verfügbar ist. Sie genießen somit beim
Telefonieren, Simsen und Surfen ein deutlich verbessertes mobiles Erlebnis.

Dabei kann auch das Eplus Netz mit genutzt werden. Hintergrund ist an dieser Stelle die Fusion von Eplus und O2 und der Zusammenschluss von beiden Netzen. Früher oder später wird es wohl ohenhin nur noch ein Netz geben, das dann sowohl die Funkmasten von O2 als auch von Eplus enthält.

Erfreulicherweise kann die Discotel Prepaidkarte auch LTE mit nutzen. Sie bucht sich daher auch in das 4G LTE Netz von O2 ein. Allerdings sind die Geschwindigkeiten nicht komplett frei gegeben. Bei maximal 50Mbit/s ist derzeit Schluss. Damit ist die Prepaidkarte von Discotel (und auch die Allnet Handyflat) genau so schnell wie die meisten anderen Prepaidtarife im O2 Netz. Lediglich die originalen Handytarife von O2 sind schneller – diese erreichen einen maximalen Speed von bis zu 225MBit/s.

Für wen lohnt sich die Discotel Allnet Flatrate?

Discotle bietet zwar im Prepaid Bereich derzeit die günstgste Flat, allerdings gibt es mit Postpaid Abrechnung andere Anbieter, die deutlich billiger sind. Auf Rechnung bekommt man beisspielsweise bei WinSIM oder Simply die Allnetflat bereits für unter 10 Euro monatlich. Das ist doch ein deutlicher Preisunterschied zu Discotel.

Daher lohnt sich Discotel an sich nur dann, wenn man die Flat nicht dauerhaft nutzt oder sie nur ab und an benötigt. Die Möglichkeit, die Flat immer dann zu buchen, wenn man sie braucht und auch einige Monate pausieren zu können, ist eine der großen Stärken von Discotel. Wer dagegen dauerhaft über mehrere Monate die Flatrate nutzen will, ist bei anderen Anbietern in der Regel besser beraten.

Video: die neuen extrem günstigen Prepaid Allnet Flat von ALDI

Prepaid Allnet Flat von Discotel

Zuverlässigkeit
Preis/Leistung
Service

Discotel bietet auf Prepaid Basis derzeit die günstigste Allnet Flat auf dem deutschen Markt an.

User Rating: Be the first one !

About Redaktion

Ich beschäftige mich bereits seit 2005 mit dem Thema Telekommunikation und Mobilfunk auf dem deutschen Markt. Meine Spezialgebiete sind dabei die mobilen Datentarife, Prepaid-Karten und die Angebote der Handy-Discounter (insbesondere die Allnet-Flatrates). Bei Fragen und Anmerkungen stehe ich im Kommentarbereich gerne zur Verfügung.

Check Also

Congstar FairFlat – Allnet Flat mit dynamischen Datenvolumen und Preis

Congstar FairFlat – Allnet Flat mit dynamischen Datenvolumen und Preis – Congstar hat im Oktober …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.