28.August 2016
Startseite / Anbieter / Die Otelo Allnet Flat – Erfahrungen, Kunden-Meinungen, Netz und Tarifdetails

Die Otelo Allnet Flat – Erfahrungen, Kunden-Meinungen, Netz und Tarifdetails

Allnet Flat Otelo  Die Otelo Allnet Flat – Erfahrungen, Kunden-Meinungen, Netz und Tarifdetails – Otelo ist ein Tochterunternehmen von Vodafone, vertreibt aber mittlerweile als eigenständige Marke Tarife im Vodafone-Netz. Vodafone versucht mit Otelo das erfolgreiche Konzept von Congstar zu kopieren und mit einem eigenen Discounter Kunden zu binden, denen die originalen Vodafone Flatrates zu teuer sind. Otelo setzt dabei neben eine großen Kampagne im Fernsehen (Günther Netzer oben ohne) auch auf das Sponsoring im Fußball-Bereich (aktuell bei Fortuna Düsseldorf). Bei Otelo gibt es regelmäßig Sonderaktionen.  Aktuell werden beispielsweise die Handy Flat des Unternehmens dauerhaft mit 5 Euro Rabatt auf den monatlichen Grundpreis angeboten. Den Überblick dazu gibt es hier: www.otelo.de.

Im Allnet Flat Bereich bietet das Unternehmen aktuell mehrere Flatrate Varianten an:

Tarif Preis pro Monat
(Aktivierung)
Netz Kosten Laufzeit
(Monate)
Otelo Allnet Allnet-Flat classic
Otelo Allnet Allnet-Flat classic
19.99€
(29.99€)
Tarif im Vodafone-Netz
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (2GB 42.2Mbit/s)
24 Tarifdetails
zum Anbieter
Otelo Allnet Flat comfort
Otelo Allnet Flat comfort
24.99€
(0.00€)
Tarif im Vodafone-Netz
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (3GB 42.2Mbit/s)
24 Tarifdetails
zum Anbieter
Otelo Allnet Flat max
Otelo Allnet Flat max
29.99€
(29.99€)
Tarif im Vodafone-Netz
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (4GB 42.2Mbit/s)
24 Tarifdetails
zum Anbieter
Den Überblick über alle Allnet Flat gibt es hier: Allnet Flat Vergleich

Die Tarifgestaltung erinnert auch hier an Congstar, die Unterschiede zwischen den Discountern sind aber durchaus vorhanden. Die Allnet Flatrates haben dabei immer eine Laufzeit von 24 Monaten. Die Möglichkeit, gegen einen erhöhten Monatspreis die Laufzeit weg zu lassen, gibt es bei Otelo leider nicht. Die Kündigungsfrist für die Handy Flatrates beträgt 3 Monate zum Ende der jeweiligen Laufzeit. Im Datenbereich behält sich das Unternehmen vor, bestimmte Nutzungsarten auszuschließen. Im Kleingedruckten heißt es dazu: „die Nutzung mit einem Computer sowie VOIP, Peer to Peer u. Instant Messaging ist ausgeschlossen.„. Damit wären beispielsweise auch WhatsApp verboten sowie die Nutzung des Tarifes für Tethering. Fälle von Sperrungen aufgrund dieser Bestimmungen sind aber nicht bekannt. Neben der Allnet Handy Flat bietet Otelo unter dem Namen „Allnet Basic“ auch weitere Handytarife im Netz von Vodafone an. Diese sind in erster Linie für Kunden geeignet, für die sich die Allnet Flat des Discounters nicht rechnet und bieten ab 9.99 Euro monatlich eine Kombination aus Internet Flatrate und Freiminuten bzw. FreiSMS.

Wichtige Kundenlinks bei Otelo:

  • die allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB): hier
  • Widerrufsformular: hier

Die Lieferzeit beträgt bei Otelo in der Regel 3 bis 5 Werktage. Falls danach immer noch keine Simkarte und kein Handy angekommen ist, sollte man sich mit dem Support in Verbindung setzen. Für den Versand von Simkarten fallen keine Versandkosten an. Ausgenommen bei Lieferung per Nachnahme die mit 7,40 Euro abgerechnet werden, man sollte daher lieber auf andere Zahlungsformen zurück greifen.

Die Kontaktdaten von Otelo

Bei schriftlichen Anfragen und Kündigungen gilt bei Otelo nicht die Anschrift von Otelo selbst sondern die von Vodafone als Betreiber:

Vodafone
Ferdinand-Braun-Platz 1
D-40549 Düsseldorf

Den Kundendienst und die Hotline erreicht man unter folgender Rufnummer:  0172/1243333 (Es gilt der Preis deines Anbieters für Anrufe zu otelo im deutschen Vodafone-Netz.)

Für Anfragen per Mail kann man diese Email-Adresse nutzen: kontakt@otelo.de

Daneben bietet Otelo auch einen umfangreichen Hilfebereich und eine Fragen-Forum, in dem man kostenfrei sein Problem schildern kann und dann auch Antowrt bekommt.

Handys und Smartphone bei Otelo

Das Unternehmen bietet zu den Flatrate-Tarifen eine Reihe von aktuellen Smartphones und Handys an, die wahlweise mit um Tarif dazu bestellt werden können. Je nach Preisklasse der gewählten Hardware kommen dann zur monatlichen Grundgebühr noch eine Rate für das Handy (zwischen 5 und 20 Euro) sowie ein einmalige Kaufpreis hinzu. Diese beträgt ja nach Gerät ab 1 Euro und muss lediglich einmal beim Kauf gezahlt werden. Aktionsweise bekommt man die Geräte auch besonders preiswert. So gab es beispielsweise das aktuelle iPhone 5c in Verbindung mit einer Allnet Flat von  Otelo für nur 25 Euro + 89 Euro Kaufpreis. Bei diesen Aktionen muss man allerdings schnell sein, denn sie laufen in der Regel nur, so lange der Vorrat reicht.

Die Karten können aber auch ohne Probleme in allen anderen (freien) Geräten genutzt werden. Man kann sich also auch ein preiswertes Smartphone oder Tablet holen und es mit der normalen Simkarte von Otelo nutzen. Probleme gibt es mit gelockten Geräten. Bei einem Simlock muss ohnehin erst das Gerät entsperrt werden, aber auch Geräte mit einem Vodafone-Netlock können teilweise nicht mit Otelo Karten genutzt werden. Auf der sicheren Seite ist man daher nur, wenn man ein wirklich freies Gerät ohne Sperre nutzt.

Prepaid Karten und Prepaid Flatrates bei Otelo

Neben den Flatrates mit monatlicher Abrechnung gibt es auch eine Prepaidkarten von Otelo. Diese Karte nutzt einen einheitlichen 9 Cent Tarif im Netz von Vodafone, bei dem Gespräche in alle Netze 9 Cent pro Minute kosten. SMS werden ebenfalls mit 9 Cent pro SMS abgerechnet. Als Besonderheit bietet Otelo im Prepaid-Bereich auch eine Allnet-Flat. Dies ist nach wie vor eher selten, Prepaid Allnet Anbieter gibt es wenige und im Netz von Vodafone fast überhaupt keine. Die Buchung der Allnet Flat erfolgt dabei immer für 30 Tage im Voraus.

Die Zugangspunkte (APN) bei Otelo

Otelo verwendet für die Tarife und Prepaidkarten unterschiedliche APN. So kann es sein, dass man auch bei einem einfachen Tarifwechsel bei Otelo neue APN hinterlegen muss. Die aktuelle Zuordnung sieht so aus:

  • otelo Prepaid SIM-Karte: data.otelo.de
  • Prepaid Surf-SIM-Karte: event.otelo.de
  • otelo Vertragskarte (Postpaid – Allnet Flat und Smart): web.vodafone.de

Probleme gibt es in erster Linie bei einem Wechsel von Prepaid zu Postpaid und umgekehrt. Auch die netzinterne Portierung bei Otelo ist nach wie vor ein Ärgernis da sie nicht durchgeführt werden kann. Im Strombereich gibt es in solchen Fällen Wechselhelfer, im Mobilfunk-Bereich fehlen diese noch.

Das Otelo Netz und die Netzqualität

Otelo nutzt für alle Tarife das Mobilfunk-Netz von Vodafone. Die Verbindungen sind dabei aber auf 3G (UMTS/HSDPA) begrenzt, es sind maximal Datengeschwindigkeiten von 21,6Mbit/s möglich. Der Zugang zum LTE Netz von Vodafone bleibt Otelo Kunden damit verwehrt. Auch die neuen VoLTE Verbindungen (Telefonieren per LTE) sind für Otelo Kunden nicht nutzbar. Das ist etwas ärgerlich, da mittlerweile auch bereits Prepaidkarten im Vodafone Netz die LTE Verbindungen nutzen können. Bei Otelo bleibt dieser Zugang selbst den Allnet-Flatrates mit hohen monatlichen Gebühren verwehrt. Leider ist bisher auch noch nicht bekannt, ob und wann sich das eventuell ändert könnte. Bislang bleibt LTE für Otelo Kunden nur ein Traum.

Ansonsten kann aber das komplette Netz von Vodafone ohne Abstriche genutzt werden. Damit haben Kunden von Otelo fast flächendeckend in Deutschland ein gut ausgebautes Telefon-Netz und ein stabiles und schnelles Daten-Netz in dem HSDPA als Standard fast überall verfügbar ist. Der Netzausbau bei Vodafone geht mittlerweile ständig weiter (auch wenn einige Nachrichten seltsam anmuten), von diesem Ausbau profitieren auch die Kunden von Otelo.

Otelo im Video:

 Die Otelo Allnet Flat – Erfahrungen, Kunden-Meinungen, Netz und Tarifdetails – Otelo ist ein Tochterunternehmen von Vodafone, vertreibt aber mittlerweile als eigenständige Marke Tarife im Vodafone-Netz. Vodafone versucht mit Otelo das erfolgreiche Konzept von Congstar zu kopieren und mit einem eigenen Discounter Kunden zu binden, denen die originalen Vodafone Flatrates zu teuer sind. Otelo setzt ...

Review Übersicht

Preis/Leistung
Kundenservice
Netzqualität

Zusammenfassung : Otelo bietet sehr preiswerten Zugang zum gut ausgebauten Netz von Vodafone.

Nutzerbewertungen: 1.88 ( 523 votes)
83

Die neusten Meldungen zu diesem Anbieter

Die Otelo Allnet Flat – Erfahrungen, Kunden-Meinungen, Netz und Tarifdetails

 Die Otelo Allnet Flat – Erfahrungen, Kunden-Meinungen, Netz und Tarifdetails – Otelo ist ein Tochterunternehmen von Vodafone, vertreibt aber mittlerweile als eigenständige Marke Tarife im Vodafone-Netz. Vodafone versucht mit Otelo das erfolgreiche Konzept von Congstar zu kopieren und mit einem eigenen Discounter Kunden zu binden, denen die originalen Vodafone Flatrates zu teuer sind. Otelo setzt …

weiterlesen


Wann kommt LTE bei Otelo?

Wann kommt LTE bei Otelo? – Bei den eigenen Callya Prepaidtarife hat Vodafone bereits LTE frei geschaltet. Ab einem monatlichen Preis von 9.99 Euro (Callya Special) kann im mobilen Datenbereich mit der Callya Freikarte auch das LTE Netz von Vodafone genutzt werden. Bei der eigenen Tochtermarke Otelo ist Vodafone dagegen nicht so freizügig. Dort gibt …

weiterlesen


Die Weihnachtsaktionen bei der Otelo Allnet Flat

Ab Dienstag, den 24. November, startet otelo eine neue Aktion. Der Mobilfunk-Discounter von Vodafone bietet den Allnet-Flat XL-Tarif mit 1000 Megabyte zusätzlichem Datenvolumen an. Des Weiteren können günstig Smartphones mitbestellt werden. Unter anderem steht das Samsung Galaxy S6, das Apple iPhone 6, das Sony Xperia Z5 Compact und das Samsung Galaxy S5 mini zur Auswahl …

weiterlesen


SONY XPERIA M4 AQUA für nur 1 Euro in Verbindung mit der Otelo ALLNET-FLAT M

Das Top-Smartphone Sony XPERIA M4 AQUA gibt es bei Otelo in Verbindung mit dem ALLNET-FLAT M -Tarif für nur 1 Euro. Bestellt man außerdem online, so fällt für den Otelo Allnet-Flat M Tarif nur eine monatliche Grundgebühr von 17,99 Euro an, statt der sonst 19,99 Euro. Der Tarif ist ein typischer Allnet-Flat Tarif, allerdings ohne …

weiterlesen


Weiterhin für 17.99 Euro – die Otelo Allnet-Flat M

Derzeit gibt es bei Otelo ein interessantes Angebot für alle diejenigen, die auf der Suche nach einer Allnet-Flat inklusive Datenvolumen sind. Otelo bietet seine Allnet-Flat M momentan zum Sonderpreis an. Bei Otelo selbst handelt es sich um eine Marke von der Vodafone GmbH. Die Otelo Allnet-Flat M Bei Otelo gibt es zur Zeit deren Allnet-Flat …

weiterlesen


Über Redaktion

Ich beschäftige mich bereits seit 2005 mit dem Thema Telekommunikation und Mobilfunk auf dem deutschen Markt. Meine Spezialgebiete sind dabei die mobilen Datentarife, Prepaid-Karten und die Angebote der Handy-Discounter (insbesondere die Allnet-Flatrates). Bei Fragen und Anmerkungen stehe ich im Kommentarbereich gerne zur Verfügung.
Fragen und Antworten können am besten in unserem Forum gestellt werden. Dort versuchen wir so schnell wie möglich zu helfen.

95 Kommentare

  1. Roman Rommel

    habe denn Anbieter otelo und muss ganz ehrlich sagen, dass ich sehr zufrieden damit war.
    finde es nur schade das es keine LTE Verbindung gibt, aber sonst ist Anbieter top. :)

    • Am Telefon wurde mir zugesichert das ich das Angebot DSL 50 Bekomme und im ersten Jahr 19,99 Euro bezahlen muss und ab dem 2 Jahr 44,99 Euro—Nun kommt die Rechnung und ich muss 53,99 Euro bezahlen.
      Ich rate jedem nur Finger weg von Vodafone–reine Abzocke am Telefon.
      Nach Telefonischer Beschwerde bei Vodafone wurde mir unhöfflich mitgeteilt ich soll das Beweisen das man mir das Angebot gemacht hat.
      Was natürlich nicht machbar ist. Wählt einen anderen Anbieter aber nicht Vodafone.

  2. Ich habe gehört das Otelo LTE einpflegen will.
    Jemand genauere Infos, wann und für welche Tarife?
    Bitte mal nachforschen.
    LG. O

  3. Hallo, ich habe über Sparhandy.de einen Otelo Tarif ausgewählt. Hier steht eine maximale Übertragungsrate von 21,6 Mbit/s, aber es können laut o.g. Artikel nur 7,2 Mbit/s erreicht werden, außerdem ist LTE nicht zu empfangen. Ist diese Vertragskonstellation überhaupt sinnvoll?
    Gruß
    Florian

    Linke: http://www.sparhandy.de/tarif-handy-kombiniert.html?tarifekategorie=22063&gruppe=2035&subgruppe=3262

    • Otelo hat für die Allnet Handy Flat den maximalen Speed erst vor einigen Tagen angepasst, daher war es im Artikel noch nicht mit aufgeführt. Ist aber mittlerweile korrigiert.

      Sinnvoll ist das durchaus, denn auch im HSDPA Netz kann man auf diese Weise schneller surfen und Vodafone bietet ja in vielen Bereichen ein gut ausgebautes HSDPA Netz an, das durchaus auch Geschwindigkeiten in diesem Bereich zu lässt.

      • Ist das richtig das Otelo LTE anbieten will?
        Wieweit ist das Vorhaben fortgeschritten und werden dann auch Altverträge berücksichtigt?

  4. Ich habe einen Mobilfunkvertrag abgeschlossen und auch ein neues Handy über Otelo bestellt.

    Zudem habe ich mit der Bestellung eine Rufnummernportierung rechtzeitig beauftragt. Der vorherige Anbieter hat die Kündigung und Rufnummermitnahme sofort bestätigt.

    Heute bekomme ich nun meine neue SIM Karte zugeschickt, leider ist es nicht die passenden zu dem bei otelo bestellten Handy.
    Einen Hinweis dazu im Anschreiben -Fehlanzeige.

    Ein Anruf bei Ihrer Kundenhotline brachte das unerfreuliche Ergebnis, dass die richte SIM Karte (Nano SIM) angeblich erst nach dem Vertragsbeginn verschickt werden kann. Und ich so 2-3 Tage als Unternehmer nicht telefonieren kann.

    Für die Unannehmlichkeiten und für ein 15 Minütiges Gespräch (Warteschleife und Gespräch) bietet man mir großzügigerweise eine 5,- € Gutschrift an.

    Ich fand es eine Zumutung, dass nicht bereits im Antrag auf das o.g. Verfahren hinweisen und das obwohl man die richtige SIM im Antrag angegeben hat und das Handy direkt bei Otelo gekauft hat.

    Und das dann nicht spätestens mit der Zustellung der (falschen) SIM darauf hingewiesen wird, dass es die falsche ist und die neue wenn auch verspätet zugeschickt wird.

    Und das die Kundenhotline nicht in der Lage ist eine Gutschrift zu erstellen die dem ganzen Ärger entspricht oder eine anderer geeignete Lösung zu finden.
    Also ich bin schon vor Vertragsbeginn bedient.

    • Danke für den Hinweis, wir sind gerade im Gespräch mit Otelo wegen dem Verfahren zur Nanosimkarte und würden das dann in den Artikel mit aufnehmen.

    • Ich habe auch zu Otelo mit Rufnummerportierung gewechselt,aber die karte funktioniert nicht.Schon sechs mal beim Service angerufen,aber da werde ich immer wieder aufs neue vertröstet(Fall liegt bei technischer Fachabteilung usw..)Vielleicht hat man mir ja auch die falsche Karte geschickt?Erstmal bin ich mehr als enttäuscht!!!

  5. Moin,
    ich interessiere mich eigentlich für den otelo allnet flat L Tarif, habe aber gerade im Artikel gelesen, dass ich mit dem Tarif weder whatsapp noch tethering nutzen kann? Das wäre für mich ein Ausschlusskriterium. Können Sie das für mich noch einmal bestätigen?
    Danke, Gruß

    • Offiziell ist es nicht erlaubt aber es wird auch nicht unterbunden. Es bleibt aber ein Verstoß gegen die AGB und kann zur Kündigung führen.

      • Nunja, direkt steht es ja nicht da. Könnte man so auslegen. Ich denke deshalb greifen sie es in der Praxis auch nicht an.

    • Whatsapp kann genutzt werden !
      es sind Chats wie IRC und co gemeint.

  6. Hi,

    ich habe meine Verträge gekündigt bei O2 und suche einen neuen Anbieter, habe einiges jetzt gelesen.
    Mein Frage ist. ist die Qualität von 1 und 1 zum Beispiel besser als otelo? (beide ja im D2 netz)
    Bisher war es so, dass ich, wenn ich mit meinen Freundinen (beide 1 und 1 Kunde im D-netzt) unterwegs war, sie immer besseren Empfang und Internet hatten als ich, wenn wir in einem Club waren oder da, wo viele Menschen sind, war bei mir Ende im Gelände aber sie hatten volles Internet und Empfang. Aus dem Grund möchte ich meinen Anbiter wechseln, jetzt ist es auch so, dass ich auch viel negatives gelesen habe bei otelo, schlechter Service, schlechte Internetverbindung, falsche Karte usw. und ich möchte gerne wissen, wie gut otelo ist, mit schneller Internetverbindung, Empfang, Gesprächsqualität, Ich möchte doch einfach nur einen netten Anbieter mit dem ich glücklich werden kann :) bitte um eine ehrliche Antwort

    • Es gibt bei der Empfangsqualität an sich keine Unterschiede zwischen den Discountern. Sowohl 1&1 als auch Otelo (Tochterunternehmen von Vodafone) werden im Netz gleich behandelt. Allerdings bietet 1&1 derzeit wahrscheinlich die etwas besseren Tarife mit mehr Datenvolumen (aktionsweise). Falls das für dich ein wichtiger Faktor ist, wäre wohl 1&1 besser. Wenn du dir unsicher bist wäre ein kleinerer Tarif ohne Laufzeit zum Testen am besten. Falls es Probleme geben sollte kannst du dann auch immer wieder wechseln.

  7. Hole dir eine prepait von Otelo und teste deine ganzen gewöhnlichen Standorte bevor du dich vertraglich bindest.
    Durch das fehlen von LTE bei Otelo ist man aber immer schlechter unterwegs.

  8. Hallo, meine Frage ist ob die Anrufe von 1und1(beim Flatrate im 1und1 ) zu otelo kostenlos sind?

    • Mittlerweile bietet 1&1 nur noch komplette Flatrates an die auch das Vodafone Netz umfassen. Mit diesen Tarifen sind die Anrufe auch zu Otelo (und ins gesamte Vodafone-Netz) kostenlos. Die älteren Tarife (besonders im Festnetz) Bereich haben aber oft nur eine 1&1 Flat die wirklich nur Gespräche zu 1&1 umfasst.

  9. Unzufriedener otelo Kunde

    Auf gar keinen Fall Otelo!

    Habe vor nem Jahr leider bei so nem otelo Angebot über Mydealz zugeschlagen damals mim 5s. Habe meine Deutschland weiten Empfangs- Probleme geschildert (sowohl mit dem 5s wie auch dem Nexus4). Es kamen leider immer sehr Problem spezifische Antworten. Der weitere Kommunikations- Verlauf lässt sich nur negativ beurteilen. Service und Kundenorientierung ist aus meiner Sicht nicht positiv bewertbar.

    Sehr geehrter Herr xxx,

    nach Prüfung der Netzabdeckung haben Sie in Ihrer Adresse nur UMTS Outdoor Versorgung und (E) Edge Indoor Versorgung.
    Dieses Problem können Sie mit Einstellungen an Ihren Mobilfunkgerät beheben indem Sie den Empfang von 3G deaktivieren und
    somit auf 2G (Edge) empfangen.

    Freundliche Grüße

    XXXXXXX
    otelo-Serviceteam

  10. Franz, Dieter

    huch… ich lese hier nur negatives von Otelo. Als Neukunde mit Vertragslaufzeit,habe ich schon im vorfeld Probleme, weil ich seit gut einer Woche das bestellte Handy Sony xperia Z3 bekommen habe aber immer noch keine Simkarte verschickt wurde. Jetzt lese ich, das erstmal eine normale Simkarte verschickt wird statt einer Nanosimkarte. Das bedeutet ja weiterhin keine Nutzung weil ja die Rufnummer zusätzlich portiert wurde. Ich könnte ja von meinem Widerrufsrecht gebrauch machen aber die Portierung vom alten Anbieter war ja schon kostenpflichtig und würde dann weiterhin nicht erreichbar bleiben außerdem habe ich das neue Handy schon nach meinen Bedürfnissen eingerichtet Gibt es eine pasable Lösung???

    • Ich verstehe das nicht, man wählt bei der Bestellung seine Sim Größe und gut ist.
      Hinterher beschweren ist uncool.
      Wenn man das verpeilt hat und die Bestellung weg ist dann ruft man beim Service an und ändert die Größe.
      Hoffe noch auf LTE was Otelo im ersten quatal einführen wollte laut wispelblower.

      • Franz, Dieter

        gut ist…..wenn man bei einer kombinierten Bestellung die entsprechende Simkarte erhält.Beim Autokauf möchte ich auch den passenden Schlüssel für das Gefährt bekommen, aber bis heute habe ich überhaupt keine Karte bekommen.
        Gruß
        Didi

  11. wir haben vor ca 3 mon 3 neue Verträge abgeschlossen und bin entsetzt wie man hier mit kunden umgeht
    wir werden mit sicherheit diese neuen verträge und alle anderen bestehenden verträge unserer firmengruppe
    nicht verlängern sondern zu einem anbieter wechseln bei dem kundendienst noch dienst am kunden ist

    • Franz, Dieter

      das ist leider kein Einzelfall! Ich kann seit Dezember nicht mein neues Handy nutzen, weil ich noch keine Simkarte erhalten habe. Selbst wenn ich eine erhalte, ist sie nach telefonischer Rücksprache nicht nutzbar, weil sie mir eine Kombikarte schicken obwohl sie wissen, das ich eine Nanosimkarte benötige. Sie können sie erst bestellen, wenn ich die Kombikarte erhalten habe, was für eine Logik steckt dahinter? Jedenfalls kein Kundenservice.

  12. mir ging es genau so, ich habe auch erst die Kombikarte erhalten, und nach Aktivierung meiner Rufnummer die Nanokarte. Diese musste auch noch Aktiviert werden was bei mir 20 Std dauerte. Ich hoffe das war der letzte Ärger mit OTELO

    • Leute, hatte gar keine Probleme mit otelo, jedoch beim Vermittler wegen schlecht lesbarer faxe. Mich kotzt es jetzt aber an das Otelo kein lte hat denn mein Haus ist bei 2G oder besser gesagt Edge. Habe aber lte Möglichkeit. Ich hoffe ja noch auf ein lte Upgrade bei otelo. Soll ja angeblich kommen?

      • Noch gibt es leider keine Neuigkeiten zum Thema LTE bei Otelo. Da Vodafone aber auch bereits die eigene Prepaidkarte mit LTE versorgt hat und im O2 Netz die ersten Discounter LTE bieten, könnte es auch bei Otelo bald so weit sein. Etwas Definitives dazu gibt es aber leider noch nicht :/

      • Franz, Dieter

        es ist beinahe unfassbar…. in unsererm heutigen vernetztem Zeitalter ist es jetzt ein Monat nach einem Anbieterwechsel vergangen wo ich mein Handy nicht nutzen kann, weil mir warum auch immer die nötige Simkarte vorenthalten wird. Selbst simple Bankverbindungen sind z.Zt. nicht möglich weil ich auf die mobile Tan angewiesen bin, die mich natürlich nicht erreichen kann. Wenn sich ein Anbieterwechsel derart problematisch erweist, werde ich zukünftig vorsichtiger sein, Otelo sei Dank

        • berufe dich auf Telekomunikationsgesetz wonach bis zum Portierungstermin der alte Anbieter Netzzugang gewährleisten muss.

          • Danke für die Antwort! Der alte Anbieter hatte mir nach der Portierung eine neue Simkarte zugeschickt, allerdings mit einer anderen Rufnummer die mir für Bankgeschäfte nicht nützlich war.

          • Was bedeutet denn für „Bankgeschäfte nicht nützlich“? War die für Payment nicht frei geschaltet?

          • Franz, Dieter

            Antwort: Weil ich eine „Tan“ nur auf die portierte Rufnummer bekomme, die mir aber über einen Monat nicht zur Verfügung stand, weil laut Aussage Otelo technische Probleme bei der Portierung hatte.
            MfG
            Dieter

  13. Hallo ;-) wollte fragen, ob Otelo mittlerweile LTE anbietet?

    • Leider nein, die aktuellen Tarifen von Otelo wurden zwar etwas schneller gemacht bei den größeren Handy Flatrate Tarifen aber LTE können sie nach wie vor nicht nutzen. Auch inoffiziell (wie bei Congstar) geht es nicht, die Erfahrungen mit Otelo sind da eindeutig.

  14. Hallo zusammen,
    ich bin Neukunde bei OTELO und habe es nach der 1. Rechnung bereits bereut. Ich bekomme laut EVN sogar das Anklingeln aus dem Ausland mit 0,29 € in Rechnung gestellt. Und, ich bekomme den Preis gleich im 3 Minutentakt in RE gestellt obwohl mein Mann (aus Norwegen) nur einmal anklingelt, sodass ich ihn übers Festnetz zurückrufen kann. Das ist ja wohl ein Scherz sondergleichen. Bei Debitel gabs sowas nicht. Die berechnen Zeiten die laut meiner Anrufliste gar nicht stimmen….. So kommt man mit einem günstigen AllNet Tarif auch zu Geld…. Ich finde es läuft in Richtung Abzocke oder habe ich die AGB´s falsch verstanden?

  15. Sorry hat sich geklärt, es waren die SMS, war mein Fehler. Asche auf mein Haupt! Ansonsten alles i. O.

  16. Guten Abend,

    ich bin auch Otelo Kunde seit Oktober 2014 mit dem XL Allnet Tarif. Bisher bin ich wirklich sehr zufrieden mit allem. Soweit so gut. Allerdings wüsste ich gerne, ob sich in Sachen LTE für Otelo Kunden im Jahr 2015 noch was tut. Gibt es dahingehend irgenwelche Infos?

    Gruß
    Felix

    • Bisher gibt es zum Thema LTE und Otelo leider noch keine Neuigkeiten. Der aktuelle Stand ist, dass man in keinem der Otelo Tarife LTE nutzen kann. Auch inoffiziell ist das (anders als beispielsweise bei Congstar) derzeit nicht möglich.

  17. Hallo,
    im Prepaid tarif ist eine „Otelo“ Sprachflat enthalten. Bedeutet es, dass die Telefonate im gesamten Vodafone Netz (z.B. zu Callya) kostenfrei sind oder ist es wirklich nur auf „Otelo“ begrenzt?

    LG.

    • Im aktuellen Tarif gibt es keine Otelo-Sprachflat mehr. An welcher Stelle haben Sie diese Flat denn gefunden?

  18. Rufnummer weg, kein Handy, kein Service. Danke Otelo.

    Ich habe Anfan Juni einen Vertrag plus Handy bei Otelo bestellt. Inklusive Rufnummern-Portierung. Mir war sehr wichtig, dass ich meine alte Rufnummer behalten kann. Als Otelo mir mitteilte, dass sie die Portierung quasi im Voraus bestellen und dann die SIM losschicken, war ich beunruhigt, dass ich wenige Tage nicht erreichbar sein würde. Ich wurde beruhigt. Kein Problem, wir bekommen das hin. Es kam noch schlimmer.

    Mittlerweile ist meine Rufnummer abgeschaltet. Ich habe noch nichts von Otelo erhalten. Keine SIM-Karte und kein neues Handy. Mein Handy sei nicht mehr lieferbar. Ersatz kann nur in Form eines minderwertigen Handys gestellt werden. Warum meine SIM mir nicht zugeschickt wurde, kann mir niemand sagen bzw. sagt mir niemand.

    Normalerweise würde ich jetzt vom Vertrag zurücktreten, aber dann würde ich meine Telefonnummer verlieren, was sehr nervig ist. Man kennt das doch, die Freund_innen tragen es nicht ordentlich ein und die Geschäftspartner_innen verlassen sich auf alte Visitenkarten.

    Und die Antworten aus dem Support lesen sich so als ob sie das Problem nicht erfassen könnten.

    Na danke. Wem seine Rufnummer wichtig ist, nicht zu Otelo wechseln, ich bin nicht der einzige im Netz, dem es so geht!

  19. Hallo,

    seit März nutze (versuche zu nutzen) ich dem Otelo Allnet Flat XL Tarif. Egal wo ich mich aufhalte, Dorsten, Gelsenkirchen, Dortmund usw. werde ich ständig aus dem Vodafone- Netz geworfen und es wird mir angezeigt “ Vodafone- Netz nicht verfügbar. Meine Internetverbindung wenn ich mal Netz habe, ist so was von Lahm das es teilweise mehrere Minuten braucht bis sich eine Seite aufgebaut hat. Für mich ist das Betrug. Auch nach mehreren Telefonaten mit der Kundenhotline wurde das Problem nicht behoben. Die Konfigurationsdaten wurden mir mittlerweile schon 2x zugeschickt und erfolgreich gespeichert. Bis dato hat sich nicht geändert. Auch gestern erneut angerufen und um Behebung des Problems gebeten, doch irgendwie geht man gar nicht richtig darauf ein bzw. wird ignoriert. Ich sagte zu den Herrn von otelo das ich doch nicht 2 Jahre für eine Leistung zahle die ich (fast) nie nutzen kann, ich kann ja auch nicht ab und zu nur Geld überweisen. Jetzt bin ich wirklich soweit meinen Anwalt einzuschalten und zum Verbraucherschutz zu gehen. Die Aussichten sind vermutlich sehr schlecht für mich aber vielleicht bekomme ich ja dann mal ein Lösungsvorschlag der was bringt.
    Fazit: NIE WIEDER OTELO!!!

    • Welche Zugangsdaten/APN wurden denn verwendet? Das hört sich stark nach einen Authentifizierungsproblem an.

      • APNs:
        web.vodafone.de

        MMS
        event.vodavone.de

        Netzmodus: WCDMA/GSM

        • Sieht eigentlich alles soweit gut aus. Gibt es das Problem auch mit der Karte in anderen Handys?

          • Leider ja, habe die Karte mit 2 weiteren Smartphones getestet und das Problem besteht weiterhin. Heute habe ich endlich meine neue Simkarte bekommen und siehe da……….gleiches Problem wie gehabt!!! Und nun??? Was kann ich machen??? Muss ich damit jetzt noch 1 1/2 Jahre leben???

    • Hallo

      Ich bin auch nicht zufrieden mit OTELO und ich hätte es gern den Vertrag frühzeitig zu kündigen.
      Wen mir jemand helfen kann schreiben sie mich dann einfach an.

  20. Seit 20.8.2015 bin ich otelo-Kunde. Seit 15.9.2015 gibt es hier im Raum Bamberg kein Netz, es wäre ein größerer Fehler. Somit habe ich seit 1 Monat keine Leistungen mehr von Otelo. Trotz vieler Anrufe und E-Mails bekomme ich keine Antwort, ab wann ich wieder telefonieren kann. Ich habe mehrmals eine außerordentliche Kündigung ausgesprochen, an der Hotline wird mir gesagt, ich müßte erst auf eine Antwort von Otelo warten, aber keiner
    meldet sich bei mir!
    Ich möchte schnellstens mit einem anderen Anbieter einen Vertrag abschließen, benötige hier ab die außerordentliche Kündigungsbestätigung von Otelo, da ich keine 2 Verträge benötige.
    Wie kann ich mich noch wehren, nachdem ich keine Antwort bekomme!

    • In solchen Fällen kann wohl am besten die Verbraucherzentrale weiter helfen. Die kennen sich mit den Vorgehensweise in diesen Situationen aus.

      • Ist es immer noch so daß es im Raum Bamberg kein Netz zu D2 besteht?
        Ich kann mir nicht vorstellen das man vorher Netz hatte und nun nicht mehr.
        Eigentlich anders rum, netz wird ausgebaut seitens Vodafon.

  21. Sehr geehrte Kommentar Leser,

    ich bin zu Otelo nur über das super Angebot von Sparhandy gekommen. Bis hier kann ich über die Abwicklung nichts Negatives sagen. Solange man zahlt und keine Fragen hat ist Otelo ein guter Partner. Jetzt die Sturheit und Unflexible Haltung. Durch einen Fehler ist mir erstmalig passiert das die Rechnung nicht Abgebucht wurde. Da ich mehrere Kundennummern bei Otelo besitze habe ich nun die Gesamtsumme aller Rechnungen auf eine Überweisung sofort Überwiesen. Das dies ein Fehler war konnte ich da noch nicht ahnen. Nun 1 Monat nach dieser Überweisung wurden mir Verträge Fristlos gekündigt und ein Schadenersatz bei einer Restlaufzeit von 1 Jahr in Höhe von über 380 € in Rechnung gestellt. Unglaublich. Alle Rechnungen wurden Fristgerecht bezahlt. Die Aussage von Otelo lautet das System kann nur eine Kontonummer erfassen und die anderen sind dann egal. Ich bin sprachlos und habe erfahren das hier ohne Anwalt Otelo weiterhin unflexibel und stur bleibt. Ist das eine Masche von Otelo? Hat auch schon jemand eine Kündigung ohne besonderen Grund erhalten? Oder Erfahrungen mit dieser Art von Kündigungen gesammelt?

    • Hallo
      Ich sage es mal ganz gelinde, Unwissenheit schützt vor Strafe nicht.

      • Hallo Obi, was heißt gelinde und was heißt hier Unwissenheit? Wenn jemand in einer Überweisung alle Kundennummern angibt, und einen Gesamtbetrag überweist, das heißt der Verwendungszweck wurde angegeben was ist da Unwissend? Daher hat auch bereits mein Anwalt die AGB`s durchgelesen und nichts gefunden. Da auch die Rechtsanwältin der Rechtsschutz darüber geschaut hat liegt der Fehler nicht bei mir. Der Verbraucherschutz ist auch schon interessiert, da Sie hier auch einen Normalen Vorgang bei der Überweisung sehen. Otelo sollte mir die Karten schnellstmöglich freischalten, da nun für Otelo kosten entstehen können. Bitte erkläre mir deinen Kommentar.

        • Hallo Herkules73
          Normalerweise erstellt man pro Vertragsnummer eine Überweisung mit entsprechenden Verwendungszweck.
          Du kannst nicht eine Summe X einfach für mehrere Verträge in einer Überweisung packen.

          • Wie kommst Du auf diese Aussage? Da im Verwendungszweck eindeutig die Kundennummern als Zuordnung stehen kann dies mit genauer Summe überwiesen werden. Kannst Du mir begründen warum dies nicht möglich ist? Auch die Anwälte sehen hier ein „Normalen“ Vorgang.

            Wenn Dies nicht von System erkannt werden kann, muss es Ausdrücklich als Hinweis vermerkt werden. Auch Kollegen aus unserer Buchhaltung kennen diesen Vorgang das verschiedene Rechnungen oder Kunden mit einer Rechnung bezahlen.

            Und warum wird dann Sofort Fristlos gekündigt? Es geht doch nur darum schnellstmöglich eine Entschädigung zu verlangen. Wären es 3 oder 4 Rechnungen die offen wären? Oder wären es über Hunderte von Euro, aber es geht um Eine Rechnung bzw. 2 in Höhe von je 20 €.

            Auch wurde die Karte nicht erst gesperrt oder eine SMS mit einer Info. Nein Obwohl bezahlt wurde, wurde sofort eine fristlose Kündigung ausgesprochen.

            Wenn Otelo jetzt für ein Gespräch offen wäre, um zusagen das dies eine unglückliche Situation auf beiden Seiten ist und nun auf weitere Kosten verzichtet wäre es ja okay. Otelo fordert aber jetzt Schadenersatz trotz unbegründeter Kündigung von je über 330€ für ca. 12 Monate.

            Wenn meine Karten nicht wieder zu aktiveren sind, wäre ich ja bereit neue Verträge Abzuschließen und bei Otelo zu bleiben. Dies scheint aber in weiter Ferne.

            Und je länger ich kein Telefonanschluss habe je mehr Schadenersatz könnte ich nun von Otelo Fordern, da ich nun weitere Kosten dadurch habe.

          • Wenn die Zahlung ausbleibt kann Otelo dir kündigen.
            Da geht kein Weg dran vorbei. Falls du dann später alle Ausstände in einen rutsch überweist ,also mehre Verträge, kann alles nicht explizit zugewiesen werden.
            Mir ist es ein Misterium warum du nicht einzelne Überweisungen gemacht hast?
            Jetzt wo das Kind in den Brunnen gefallen ist ,ist nur eine persönliche Einigung per Telefon zu empfehlen.
            Falls sich Otelo nicht darauf einlassen möchte,steht die Kündigung .
            Im Falle einer Kündigung darf Otelo aber nur 50% der Kosten bis zum alten Vertragsende verlangen.
            Als dritte Person ist es schwierig den Fall zu betrachten.

    • Hallo, uns ist genau das selbe passiert. Wir haben zwei Verträge über otelo und ich habe die Überweisung beider Kundennummern zusammen übewiesen – warum auch nicht, dafür ist meiner Meinung nach der Verwendungszweck da und ich habe beide Rufnummern und beide Kundennummern angegeben. Buchhaltungsmitarbeiter können in der Regel lesen. Jedenfalls wurde auch uns ein Vertrag gekündigt – Schadensersatzforderung in Höhe von knapp 600 Euro! @Herkules73: Darf ich fragen wie das Ganze bei Ihnen weiter/ausgegangen ist. Wir wollen auch rechtliche Schritte einleiten.

      • Christina Buchholz

        War bei mir ähnlich. Mir wurde wegen 36 EUR Rückstand nach 2 Mahnungen ohne Vorankündigung gekündigt.Laut BGH Urteil vom 17.2 2011 Az. III ZR 35/10 darf aber erst bei einem Rückstand von 75 EUR überhaupt erst gesperrt werden. Dies auch erst nach Ankündigung von 2 Wochen und erstmal nur teilweise. Bei wiederholter Nichtzahlung darf die Vollsperre und daraufhin erst die Kündigung erfolgen. Die Schadensersatzforderung ist erst danach und ab 75 EUR gerechtfertigt. Bei mir ist sie also nicht berechtigt und mit 100 % Forderung der restlichen Monatsraten auch noch zu hoch… Das AG in Tempelhof Kreuzberg hat in seinem Urteil vom 5.9.2012 (Az: 24C 107/12) festgestellt, dass nur 50 % der monatlichen Raten als Schadensersatz geltend gemacht werden dürfen. Mobilfunkanbieter müssen sich die ersparten Leistungen anrechnen lassen. Auch das AG in Bremen hat so geurteilt. Ich werde das genauso in meinem Widerspruch fprmulieren. Ich denke nicht, dass Otelo daraufhin rechtliche Schritte einleitet. Selbst wenn, sehe ich dem gelassen entgegen. Die Rechtsprechung ist hier eindeutig auf meiner Seite. Finde es nur unglaublich, dass die Vodafone Tochter derartige AGBs nutzt…

        • Christina Buchholz

          Ich habe meinen Widerspruch an die Otelo Geschäftsführerin gerichtet und mich an den oben genannten Text gehalten. Die Geschäftsführung hat sich bislangen noch nicht gemeldet. Statt dessen kam eine Inkassoforderung. Natürlich wurde diese mit 100 % der monatlichen Raten angesetzt, obwohl ich schrieb, dass nur 50 % gefordert werden dürfen und das auch nur, wenn die Forderung überhaupt berechtigt ist. Dann wurden auch noch 70 Euro Inkassogebühren zusätzlich gefordert. Es gibt bislangen aber kein inkassofreundliches Gerichtsurteil. Ein Inkassounternehmen kann nicht mehr erreichen als eine Privatperson. Ist nur ein teurer Zwischenschritt. Sollte Otelo nun einen Anwalt beauftragen, muss nur dieser bezahlt werden. Eigentlich ist eine Sperre üblich und auch nur erstmal teilweise, da der BGH so argumentiert, dass die Kunden erreichbar sein sollen. Nun hat mir das Inkassounternehmen aber geschrieben, dass die Sperre und die Kündigung 2 unterschiedliche Dinge sind, die Grenze von 75 EUR folglich bei Kündigungen nicht gilt und die rechtlichen Folgen anders sind. Es bezieht sich dabei auf das BGH Urteil vom 12.2.2009, III ZR 179/08. Das ist tätsächlich so aber in dem Urteil ist die Ausgangssposition eine andere. Hier hatten beide Seiten in einer Klausel vereinbart, dass innerhalb von 6 Werktagen gekündigt werden darf und beide Seiten waren danach zu keinerlei Leistung mehr verpflichtet. In diesem Fall hat der BGH die Klausel für wirksam erklärt und die Sperre war in dem Fall einschneidener für den Kunden, da bei einer Sperre weitergezahlt werden müsste, ohne dass der Kunde eine Leistung erhält. Das vergleicht Otelo jetzt mit meinem Mobilfunkvertrag. Ich habe nun geschrieben, dass eine Klausel nicht unangemessen benachteiligen darf und außerdem darf die Leistung nicht wegen einem geringfügigen Betrag verweigert werden § 320 Abs. 2 BGB. Bei mir ging es um einen Rückstand von 36 EUR und am Telefon konnte man mir nicht genau mitteilen, wann ich nicht gezahlt haben soll. Außerdem habe ich angeblich Mailboxnachrichten und SMS bekommen, in denen ich auf die Kündigung hingewiesen wurde. Ich habe aber nichts dergleichen erhalten. Der Kundenservice hat mir mitgeteilt, dass nach 2 Mahnungen eine fristlose Kündigung erlaubt sei, dies steht so in den AGBs. Darin müsste eigentlich eine unangemessen Benachteiligung liegen. Es ist dann laut BGH so, wenn der Verwender durch einseitige Vertragsgestaltung missbräuchlich eigene Interessen durchzusetzen versucht, ohne von vornherein dessen Belange hinreichend zu berücksichtigen. Maßnahmen zur Trennung vom Netz müssen nach der EG Richtlinie 2002/22/EG bei Zahlungsverzug verhältnismäßig sein. Sie dürfen nicht diskriminieren und müssen rechtzeitig angekündigt werden. Bei mir wurde sie gar nicht angekündigt. Das habe ich ich dem Inkassounternehmen so geschrieben, da die Geschäftsführung nicht reagiert hat. Das ist über eine Woche her und ich habe noch keine Antwort erhalten. Abwarten, ob sie den Schadensersatz jetzt gerichtlich einfordern. Ich zahle nicht, vor allem nicht 100 % der Raten. Auf meinen Einwand mit den 50 % ist das Inkassounternehmen gar nicht erst eingegangen. Fand ich auch schon komisch. Mal abwarten, was noch kommt…

  22. Hallo,
    ich habe den Allnet-Taif bei otelo 1.FC Köln abgeschlossen. Jetzt berechnet mir otelo den kostenpflichtigen Info-SMS-Benachrichtigungsdienst bei Nichterreichen des Angerufenen (Ich schreibe keine sms). Im Angebot/Vertrag war davon nicht die Rede. Die entsprechende E-Mail wird auch von otelo nicht beantwortet. Ich betrachte das als eine arglistige Täuschung.
    Können Sie mir da helfen?
    Mit freundlichen Grüßen
    H. Walther

    • Die Info-SMS bei Nichterreichbarkeit gilt im Vodafone Netz als Premium-Feature, lässt sich aber über den Kundendienst deaktivieren.

  23. Habe nach rufnummernportierung von klarmobil zu otelo zum 04.12.2015 bis zum 30.12.2015 keine Aktivierung meiner sim Karte durch otelo erreicht. Es wurde seit dem 04.12 insgesamt 10 mal die Hotline ohne Erfolg kontaktiert. Ein absolut katastrophaler Kundenservice. Nie mehr otelo

  24. Hallo alle zusammen,

    ich habe vor ein paar Tagen meine Otello Flat XL und ein Smartphone iPh6s erhalten. Habe dies über sevenmobile bestellt und lief auch alles sehr zügig ab.

    Seit ich nun meinen Vertrag seit gestern nutze habe ich scheinbar das Problem, dass ich manchmal nicht anrufen bzw. angerufen werden kann, obwohl mein Smartphone Netz hat und WLAN. Hat jemand von euch die selben Erfahrungen gemacht oder eine Lösung?

    Ich habe gestern schon bei Otello angerufen die haben meine SIM „neugestartet/reseted“ und scheinbar gings dann immer noch nicht.

    Ist irgendwie blöd, wenn man eigentlich alles damit machen kann außer das Essentielle – Telefonieren. Mal gehts mal gehts nicht.
    Ich habe nun Angst das es am Handy liegen könnte. Was aber eigentlich bei einem neuen Gerät nicht passieren dürfte.

    Über Hilfe oder Ideen würde ich mich sehr freuen :-)

    Gruß
    Norman

  25. darf man als Otelo Vertrags-Kunde mit Handyflat für deutsche Festnetz-und deutsche Handynummern über “ Toolani “ telefonieren ? wenn nicht, welche Folgen kann es haben ? Ist Callthrough verboten ??? ist ja Toolani, weil in den Tolani-Vodafone AGB Nr. 6.5 – steht das wegen Callthrough ? Wäören eventuelle Folgen AGB Nr. 6.6 – vorzeitige Kündigung der Leistungen aber mit weiteren monatlichen Belastungen als Schadenersatz in einer Summe ? oder darf man Callthrough ?

    • ist dies für AGB Otelo-Vodafone Nr. 6.5 :− leitungsvermittelte Telekommunikationsdienstleistungen nur zum
      Aufbau manuell über das Endgerät hergestellter Verbindungen zu
      nutzen;
      = Toolani ????

      • Bei diesem Passus geht es um automatishes Anwählen und entsprechende Software, Toolani fällt da nicht darunter, weil der Anruf über Toolani manuell ausgelöst wird. Von daher sollte es mit Toolani und Otelo keine Probleme geben.

        • vielen Dank für vorherige Stellungnahme. Wie kann ich mir bitte autom. Anwählen mittels Software vorstellen ?(gibt es Beispiele) , bei Toolani kann ich ja auch ausl.Nr. hinterlegen, so das wenn ich mich manuell eine Nr. in BRD wähle, gleich automatisch weitergeleitet werde.
          Gibt es vielleicht aus der Vergangenheit irgend Erfahrungen mit Vertragsauswirkungens durch mittels Toolani geführte Gespräche bei Otelo-Vertragskunden ?

          • Automatisches Anwählen findet sich beispielsweise in Systemen wie Überwachung für Solaranlagen oder Notrufsystemen, die automatisch und softwaregesteuert (das heißt ohne manuelle Auslösung) Status-Anrufe oder SMS tätigen. Beispiele mit Toolani und Otelo sind uns in dem Zusammenhang nicht bekannt.

  26. Im September 2015 habe ich für meine Frau ein neues Handy gekauft und sie wollte ihre alte Nummer behalten . Wurde vom Geschäft alles in die Wege geleitet. Der alte Vertrag lief am 23.01.2016 aus. Normalerweise hätte wir nun das neue nutzen können, aber leider geht nichts! War einmal im Geschäft, weil ich dachte, es ist was falsch eingegeben. Haben schon viermal beim Kundendienst angerufen und werde jedes mal mit „technischen Problemen“ und mit dem Hinweis , dass bei Portierung eben solche Probleme auftreten, hingehalten, das ist reine Verar……….!!! Seit ich die vielen Kommentare gelesen habe, wird mir so einiges klar! Ich bin sehr enttäuscht von Otelo….. werde ich ganz bestimmt n i c h t weiter empfehlen!!!

    • Welchen Anbieter hatte deine Frau vorher?
      Hast du bei dem alten Anbieter einen Portierungsantrag gestellt damit die alte Nummer überhaupt frei gegeben werden kann?

  27. Habe über Logitel ein Handy mit Vertrag von Otelo bestellt, dieses kann jedoch nicht geliefert werden weil seit geraumer Zeit auf die freischaltung von Otelo gewartet wird, diese haben die Vertragsunterlagen jedoch schon längst erhalten… :( Schade, dass die 1-3 Liefertage dank Otelo nicht eingehalten werden können. Unter „zügig“ verstehe ich leider etwas anderes…. Kann es so auch leider nicht weiterempfehlen.

  28. Hallo,
    ich wollte fragen ob es nun mittlerweile schon „inoffizielle“ Nachrichten bezüglich der Einführung des LTE´s bei Otelo gibt?
    Wenn dies irgendwann der Fall sein sollte, wäre es dann wahrscheinlich, dass die bereits abgeschlossenen Verträge ebenfalls berücksichtigt werden? Vielen Dank im Voraus!

    • Leider gibt es nach wie vor weder offizielle noch inoffizielle Hinweise ob und wann es bei Otelo endlich LTE geben wird :/

  29. bei mir das selbe hatte 2 monate keine abbuchung, da einmal nicht abgebucht werden konnte. 40 euro, jetzt bekomme ich die kündigung. obwohl ich sie vor 14 tagen etwa schonmal kontaktiert habe und gebeten habe, das vom konto zu buchen auch per sms heut auf nachfrage und einer überweisung von hundert euro, obwohl soviel nicht offen sind, keine reaktion. nach anruf der hotlinenummer, ein neuling ohne a. und erfahrung. danke otello man könne da nichts ändern, das system macht das, so eine faule ausrede unglaublich. in den callcentern, ist keine fachkraft, einfach nur eine billige abspeisung.

  30. Ich kann nur jedem neuen Nutzer von Oetelo abraten. Wir haben dort über medeiaspa.tv eine Bestellung aufgegeben über 4 Verträge. Diese sind jedoch nie zustande gekommen. Die vertragsunterlagen, die zum unterschreiben mit den Handykarten zugesandt wurden haben wir laut Anraten des Kundendienstes von Vodaphone nicht angenommen. Seit nunmehr 4 Monaten werden wir aufs neue angemahnt. Auf unsere Schreiben erhalten wir keinerlei Antwort. Stattdessen bekamen wir nun Post von einem Inkassobüro. So unseriös wie Otelo mit uns umgegangen ist haben wir im Leben noch nie erlebt.
    Die Richtigkeit meiner Angaben kann ich jederzeit mit meinen Schreiben belegen!!!

    • Hallo
      Was kann denn OTELO dafür?
      Mediaspa ist ein Vermittler zwischen OTELO und dem Endkunden ,der von Provisionen lebt.
      Man kann das mit Klinkenputzenden Vermögensberatern vergleichen.
      Man schließt ja auch nicht über jeden beliebigen Vermittler ab sondern nur über renommierte.
      Wenn der Geiz zu Geil wird, geht der Support in den Keller.

  31. Ich bin ganz frisch zu Otelo gewechselt von Simfinity. Die Übernahme der Telefonnummer war kein Problem.
    Zum 06.05.2016 wollte ich zu Otelo wechseln. Auf Grund neuer Tarife. Allnetflat mit 4 GB Datenvolumen (Comfort) mit bis zu 42,2 MB/s
    Also hab ich angerufen und mir das ganze Bestellt mit Handy. Verschickt wurden SIM + Handy erst, nachdem die Rufnummern Portierung von Simfinity durch war. Darum musste ich mich selbst kümmern und hat etwa eine Woche verschlungen. Am 20.05. sollte meine Nummer freigeschaltet werden. 2 Tage vorher kam mein Handy + SIM an. Ich war also startklar.
    Am 20.05. konnte ich dann gleich los telefonieren und Surfen mit der neuen Otelo Karte. Dann gab es aber noch ein anderes Problem. Auf der Otelo Seite ist ein Login möglich. Hier kann sich Angemeldet werden, um Daten über den Otelo Vertrag zu sehen. Die Login Daten kommen zusammen mit der SIM Karte. Dies war mir leider nicht möglich, da ich leider den falschen Anmeldename verwendet hatte. Also wurde ich gesperrt und musste mir ein neues Passwort ordern. Das war kein Problem und ging hervorragend schnell. Nun hatte ich auch online Zugriff auf den Service von Otelo. Hier viel mir auf, dass ich 1 GB weniger Datenvolumen hatte, wie eigentlich im Vertrag angegeben. Eine Email an den Kundenservice hat das Problem nach 2 Tagen behoben. TOP Service.
    Obwohl es anfängliche Startschwierigkeiten gab, wurden diese souverän von dem Otelo Kundenservice gelöst. Ich bin nun zufrieden.

  32. Kann jeden nur abraten bei diesem Verein Otelo einen Vetrag abzuschließen.Abgesehen das diese Mitarbeiter sehr unfreundlich sind,arbeiten sie mit einer derart dreisten Masche die sich gewaschen hat.Halten ihre Abmachungen nicht ein und bei nicht exakter Bezahlung wird dir sofort gekündigt.

    • Hallo Klaus G.,

      heißt das, dass ich die Rechnungen jeden Monat selber bezahlen muss, also jeden Monat zur Bank gehen muss, oder dass es ein Lastschriftverfahren gibt und otelo verpennt einfach anzubuchen?
      Bin gerade etwas verwirrt, wie jetzt die Bezahlung des Vertrages läuft, wenn ich hier so von Rechnungsproblemen lese…

      • Bei den Vertragstarifen von Otelo wird abgebucht, sprich das Unternehmen zieht de fälligen Beträge laut Rechnung selbst ein. Als Kunden muss man in diesen Fällen nicht selbst überweisen.

  33. Guten Tag ich habe da auch mal eine Frage. Wie kann es sein das es so dermaßen Unterschiede gibt zwischen den Tarifen von Otelo direkt und denen von Sparhandy?? Das fängt schon bei der Gestaltung an bis hin zur Datenrate. Wie kann es den sein das die Hauseigenen Tarife eine Datenrate von 42 mbits haben und Sparhandy bietet nur 21 mbits an. Ich meine haben die verschieden Leitungen ??? Drosselt sparhandy das selber runter?? Oder wie ist das?? Dann habe ich heute festgestellt das bei Sparhandy plötzlich der gleiche Tarif All-Net-Flat XL 2016 mit 1,5 bzw. den zusätzlichen geschenkten 1GB bei 2,5GB Volumen angeboten wird und mit dem S7 nur 4,95 Zuzahlung. Letzten Freitag exakt den selben Tarif bestellt, mit nur einem 1GB plus 1GB Geschenkt also 2GB und für das S7 solle ich 50 Euro bezahlen. Des weiteren der Hammer kommt noch. Der Vertrag bzw. Rechnungszeitraum läuft seit 3.6. aber die Ware wurde erst gestern am 7.6. versendet. Kann ich da Gutschrift anfordern??

    Danke für Eure Einschätzung

    • Die hohen Datenraten bietet Otelo erst mit den neuen Tarifen, bei Sparhandy werden teilweise noch die älteren Tarife mit angeboten, die dann weniger Leistung mit bringen. Das macht sich dann beispielsweise bei den Datenübertragungsraten bemerkbar.

      Man kann wegen einer Gutschrift nachfragen, viel Erfolg dürfte das aber nicht bringen, da gerade Sparhandy mit Aktionen arbeitet und diese meist sehr eng kalkuliert. Besser ist da unter Umständen der Weg über den gesetzlichen Widerruf innerhalb der ersten 14 Tage und dann denn neuen, günstigeren Tarif abschließen.

  34. Die Kündigungen der Verträge meiner Frau und von mir befanden sich in ein und dem selben Umschlag. Der Vertrag meiner Frau wurde ordnungsgemäß beendet und die Kündigung meines Vertrages ging wohl nicht ein. Otelo weigert sich, ordnungsgemäß zu recherchieren und bucht munter den Beitrag ab, weil sich mein Vertrag ja nunmehr um ein Jahr verlängert hat. Die Kopie der Kündigung wurde nochmal an Otelo weitergeleitet. Nichts desto trotz wird der Vertrag nicht beendet. Die Serviceberster können.keine Auskunft erteilen und vom Backoffice erhält man keine Rückmeldung. Email werden nur lapidar beantwortet. Es kann nicht nachvollzogen werden, wann die Kündigung meiner Frau einging,… Ein völliges Chaos!
    Während der Vertragslaufzeit war alles gut und hinterher kommt dann der Hammer. Nicht zu empfehlen!

    • Hallo Dininina!
      Ich suche für einen Fernsehbeitrag Fallbeispiele, die Probleme beim Mobilfunkanbieter-Wechsel hatten. Ihr Fall interessiert mich. Hättet Sie Lust mitzumachen?
      Melden Sie sich doch bitte bei mir!
      Beste Grüße

    • Wenn man zwei verträge kündigen möchte ,kann man natürlich alles in einem brief packen, jedoch auf zwei einzelnen blättern und das ganze per Einschreiben und Rückschein.
      Die app aboalarm ist auch zu empfehlen, da spart mal sich das mit den Brief.
      Ich verstehe nicht wie Erwachsene Leute Verträge abschließen können aber nicht in der Lage sind ordnungsgemäß zu kündigen.

  35. Heute wurde mir wegen einem Zahlendreher in der Kundennummer bei der Rechnung das Handy gesperrt.Die Absprachen mit der Kundenbetreuung sind umsonst und werden nicht eingehalten. Man kann sich auch auf keine Namen beziehen,da keine genannt werden. Nach knapp 20 Jahren Handy bei verschiedenen Anbietern letzter Platz.Nicht zu empfehlen !!!

    • Verstehe das rumgetrolle überhaupt nicht.
      Habe letztens nich beim Kundendienst dort angerufen um mich zu versichern das meine fristgemäße Kündigung angenommen wurde, denn ich habe die Unterlagen verbusselt gehabt.
      Wenn man da jemanden am Rohr hat meldet sich der Mitarbeiter mit Namen.
      Falls man ihn überhört hat, dann fragt man halt noch mal nach dem Namen.
      OTELO ist echt sehr gut und vorallem günstig, aber ich muss wegen fehlenden LTE aussteigen.

  36. NIE WIEDER
    Ich bin überglücklich, wenn ich mit Otelo nichts mehr am Hut habe. Der letzte Monat war einfach nur noch lästig!!! Ich habe meinen Vertrag bei Otelo gekündigt da ich mit den Vertragsbedingungen im Vergleich zu anderen eher unzufrieden war. Eine Kündigung ging ein und wurde bestätigt, soweit so gut. Jetzt ist es ja nicht verwunderlich, dass man versucht, seinen Kunden zu halten und ihm ein gutes Angebot unterbreitete. Das Anbegot hörte sich auch gut an und konnte sich im Vergleich mit Angeboten anderer Anbieter durchaus sehen lassen. Beim Abgleich meiner Daten fiel dem engagierten Mitarbeiter auf, dass ich eine andere Adresse angab, als die die ihm der Computer anzeigte. Komischerweise, habe ich diese Adressänderung 3x bei Otelo angegeben (1x Telefon beim Umzug, Email, da die Adresse einen Monat später immer noch nicht stimmte – OHNE ANTWORT und noch einmal telefonisch…da keine Antwort).
    – „Ja, dass haben wir geändert“ hieß es damals vor einem Jahr.
    Nun durfte ich die Adresse nochmals ändern (4.Versuch) mittels der Otelo App! Erst dann könne man den Vertrag rechtskräftig abschließen. Gesagt, getan! Vertragsverlängerum abgeschlossen. Ein Mobiltelefon soll mir in den nächsten Tagen zugesandt werden,an meine gültige Adresse!!! Eine Bestätigung hierrüber soll ich erhalten. Diese Bestätigung beschränkte sich auf eine SMS in der mir die Vertragsänderung mitgeteilt wurde. Ich rief also drei Tage später noch einmal bei Otelo an, denn normalerweise ist es üblich, dass beim Versand solcher Wahren auch eine Track-ID mitgeteilt wird
    – Antwort: „Das ist nicht passiert?? Das ist aber Komisch! Ich gebe Ihnen die Track ID mündlich durch…“
    Nun der Versand…was für ein Spektakel. Ich konnte nun die Sendung verfolgen, mir meine Termine so legen, dass ich am Zustelltag zu hause und empfangsbereit bin und konnte mit erstaunen feststellen : „nicht zustellbar, da unkorrekte Adresse!“ Eine kurze Recherche ergab, sie wurde zu meiner ALTEN ADRESSE geschickt!! Die ich ja nun bereits 4 mal durchgegeben habe! Dann rufen wir mal wieder bei Otelo an (Tolle Warteschleife!).
    – Hier wird mir eklärt, dass da (schon wieder) ein Fehler unterlaufen sei. Zudem sei das Paket „ohne persönliche Empfangsbestätigung“ verschickt worden!
    Wahnsinn..Wer hätte Otelo den Schaden ersetzt, wenn es irgendjemand entgegen genommen hätte und sich als meine Person ausgegeben hätte..den ein Personalausweis wurde ja nicht als notwendig erachtet! Mir wurde weiterhin geraten, bei DHL anzurufen (OTELO IST DAZU NICHT IN DER LAGE) um den Fehler des Versenders anzuzeigen und eine Rücksendung zu veranlassen. DHL konnte das Paket natürlich nur im Standardverfahren zurückschicken. Das habe ich OTELO dann in einem neuen Anruf (mittlerweile der 3.) Mitgeteilt. Man versicherte mir
    – „…sowie das Gerät zurückgekommen ist, darüber bekommen sie eine Bestätigung, schicken wir ein neues zu ihnen…an die RICHTIGE Adresse.“
    Gut, nun verfolge ich die Rücksendung des Gerätes von der falschen Adresse zum Logistikzentrum von Otelo. Angekommen…Benachrichtigung? Fehlanzeige.Auch eine von mir zusätzlich geschickte Email über den Eingang der Sendung wird nicht beantwortet. Zwei Tage später, immer noch nichts. Daher, Anruf Nummer 4!
    -Hier durfte ich Erfahren, dass man keinen Empfang im Haus registriert hat, dass könne an einem Fehler im Logistikzentrum liegen! Ein neues kann also noch nicht verschickt werden. Ich war nun schon leicht gereizt und habe angekündigt, dass ich überlege, diesen Vertrag zu stornieren! Mir wurde nun gesagt :
    -„Warten Sie noch einen Tag, wir kümmern uns noch heute darum, sodass ihnen morgen ein Gerät zugestellt werden könnte!“…(man ist ja gutmütig und wartet).
    Am nächsten Tag bekomme ich meine Antwort von Otelo :

    „Hallo Herr C.
    wir haben die Stornierung ihrer Vertragsverlängerung erhalten usw.“

    ICH HABE STORNIERT???? Otelo begeht einen Fehler nach dem Anderen und sagt nun, dass ich storniert habe, obwohl man mir einen Tag zuvor die Stornierung ausgeredet hat?? Ein wirklich gelungener und runder Abschluss zu einer gewünschten Vertragsverlängerung mit einem Kunden! Vor soviel Qualität ziehe ich meinen Hut.
    OTELO lässt sich durch die eigenen Kunden KOTENPFLICHTIG HINTERHERTELEFONIEREN, anstatt sich selbst um eine qualitative Fehlerbeseitigung zu kümmern. Das ist außergewöhnlich..

    Das war dann das Ende mit Otelo….dachte ICH.
    Einen Monat später treffen wir uns wieder! Denn plötzlich, noch 3 Wochen vor Vertragsende, ist mir die Möglichkeit, mich in das Otelo Netz einzuwählen nicht mehr gegeben. Ein 5. Anruf ergab :
    -„Öhm, erklären kann ich mir das gerade nicht…oh doch, Sie haben eine Ersatzkarte bestellt!!“

    ICH HABE WAS????

    -„Die Ersatzkarte haben Sie bestellt, bei der Vertragsverlängerung. Die wurde Storniert..das ist richtig, aber nicht deaktiviert, also hat sich die Karte nun automatisch akiviert und ihre jetzige deaktiviert!“

    Leider war OTELO auch hier nicht in der Lage seinen Kunden über eine Mögliche Kartendeaktivierung zu Informieren. Der Kunde sitzt nun seit drei Tagen ohne die Möglichkeit des mobilen Telefonierens da, obwohl er darauf angewiesen ist. Das ist OTELO ABER EGAL!!! Eine schnellstmögliche Zusendung
    – „DAS KÖNNEN WIR NICHT MACHEN!“ …

    Ich bin froh, wenn ich soviel geballte, unqualizierte Kommenatare und Versprechungen NIE WIEDER hören muss.
    Danke OTELO, für die Zeit in der Warteschleife und den unzähligen Gesprächen, die ICH aufsuchen musste( Kosten die ich tragen durfte) in denen nicht einmal das Umgesetzt werden konnte was OTELO versprochen hat…mein Fazit

    NIE WIEDER!!!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*