Telekom MagentaMobil: Die StreamOn Gaming Option im Überblick

Telekom MagentaMobil: Die StreamOn Option im Überblick – der Großteil von Telekom-Nutzer wird mit Sicherheit bestätigen können, dass sie mit ihrem Internetanbieter zufrieden sind. Ob es sich um die Geschwindigkeit oder den Preis handelt, zeigt sich der Anbieter schon seit langer Zeit als ein Garant der Qualität. Auch diesmal dürfen sich die Inhaber von MagentaMobil Tarifen erfreuen, denn diese haben nun die Möglichkeit ohne Datenlimit ihre Lieblingsspiele genießen zu können. Die Option wird als „StreamOn Gaming“ bezeichnet und betrifft eine große Anzahl an populären Spielen. Die Einzelheiten, sowie interessante Informationen, die den Spiel-Streaming-Dienst Hatch betreffen, erfahren die Leser im folgenden Bericht.

Für diese Tarife gibt es Telekom StreamOn Gaming

Telekom Magenta Mobil XS
Telekom Magenta Mobil XS
19.95€
Grundgeb.

(39.95€ Kaufpreis)
Tarif im Telekom-Netz
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (0.75GB 300Mbit/s)
24Mon.
Laufz.
Telekom Magenta Mobil S
Telekom Magenta Mobil S
36.95€
Grundgeb.

(39.95€ Kaufpreis)
Tarif im Telekom-Netz
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (2.5GB 300Mbit/s)
24Mon.
Laufz.
Telekom Magenta Mobil M
Telekom Magenta Mobil M
49.95€
Grundgeb.

(39.95€ Kaufpreis)
Tarif im Telekom-Netz
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (12GB 300Mbit/s)
24Mon.
Laufz.
Telekom Magenta Mobil L
Telekom Magenta Mobil L
59.95€
Grundgeb.

(39.95€ Kaufpreis)
Tarif im Telekom-Netz
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (24GB 300Mbit/s)
24Mon.
Laufz.
Telekom Magenta Mobil XL
Telekom Magenta Mobil XL
84.95€
Grundgeb.

(0.00€ Kaufpreis)
Tarif im Telekom-Netz
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (unlimit.300Mbit/s)
24Mon.
Laufz.

Den Überblick über alle Allnet Flat gibt es hier: Allnet Flat Vergleich. Weitere Infos zu unserem Tarifrechnet gibt es hier: So arbeitet unser Tarifrechner.

Leider gibt es StreamOn nicht für die eigenen Telekom Prepaid Simkarten und auch die anderen D1 Allnet Flat profitieren nicht davon – selbst Congstar als Tochterunternehmen der Telekom hat keinen Zugriff auf StreamOn. Es ist bisher auch nicht zu erwarten, dass sich dies ändert, die Telekom bietet StreamOn als exklusives Angebot für die originalen Tarife. Die Telekom Unlimited Flat ohne Drossel profitiert natürlich auch nicht von diesem Angebot, denn in diesem Tarif gibt es ohnehin kein Datenlimit.

StreamOn Gaming Angebot im Überblick

Der deutsche Internetanbieter erlaubt es nun schon seit Sommer 2018 bestimmte Spiele ohne Datenverlust zu genießen. Dabei handelt es sich um den Austausch von Hintergrunddaten, ohne das diese auf den Datenvolumen des Tarifs angerechnet werden. Die Option lässt sich für alle Inhaber der Magenta Mobil Young-Verträge buchen. Hat man einen anderen Tarif erworben, wird man für die Stream On Gaming-Option eine zusätzliche Summe von 2,95 im Monat bezahlen müssen. StreamOn Gaming gilt auch für die Nutzung des 5G Netzes, es macht also keine Unterschied, wie schnell man das Datenvolumen verbraucht.

Was ist alles dabei?

Was die Interessenten bei Stream On Gaming allerdings beachten müssen ist, dass nicht alle Spiele, die man im Internet findet ohne Anrechnung von mobilen Daten gespielt werden können. Im Sommer 2018 gab es schon 17 Spiele, an denen man sich ohne Weiteres erfreuen könnte. Ab dem 02. Januar 2019 hat sich die Liste auf 29 Partner-Dienste für Online Gaming erweitert. Folgende Spiele können die Magenta Mobil Young-Tarif und die StreamON Gaming Inhaber kostenlos spielen (Stand April 2021):

  • Angry Birds 2
  • Asphalt 8
  • Asphalt 9
  • Big Farm: Mobile Harvest
  • Black Desert Mobile
  • Brawl Stars
  • Call of War
  • Castle Clash
  • Clash of Clans
  • Clash Royale
  • Command and Conquer™: Rivals
  • Dead Rivals – MMO Zombies
  • Delicious – Emily’s Miracle of Life
  • Delicious – Moms vs Dads
  • Disney Magic Kingdoms
  • Dungeon Hunter Champions
  • Elvenar – Fantasy Empire
  • Empire Four Kingdoms
  • Fabulous – Angela´s Wedding Disaster
  • FIFA Mobile
  • Forge of Empires
  • Fortnite
  • Geocaching
  • Hatch Cloud Gaming
  • Heart´s Medicine Hospital Heat
  • Hearthstone
  • Lords Mobile
  • MagentaGaming
  • Modern Combat Versus
  • My Free Farm 2
  • Need for Speed: No Limits
  • Pokémon GO
  • Real Racing 3
  • Shakes und Fidget
  • SimCity BuildIt
  • Star Wars™: Galaxy of Heroes
  • State of Survival!
  • Summoners War: Sky Arena
  • The Sims Freeplay
  • The Sims Mobile
  • Warlords of Aternum
  • World of Tanks Blitz
  • World of Warships Blitz
  • Zoo 2: Animal Park

Hatch-Teilnahme

Des Weiteren darf die Mitwirkung der Spiel-Streaming-App Hatch für viele Leser als eine angenehme Überraschung erscheinen. Mit dieser können die Nutzer ihre beliebigen Spiele ohne Installation kostenlos verwenden. Folgende Information findet man auf der Telekom-Seite zu der Anwendung:

„Streamen Sie Premium-Spiele auf Abruf mit Hatch: Ihre kostenlose Cloud-Spielhalle! Spielen Sie Online Action-, Abenteuer-, Strategie-, Renn-, Puzzle- und RPG-Spiele aus unserer ständig wachsenden Bibliothek mit mehr als 100 Handy-Spielen, von The Silent Age bis Monument Valley.“

Inzwischen hat Hatch, ähnlich wie Telekom, viele Gaming-Partner, unter anderem auch Bandai Namco, SNK, Taito, Ubisoft und Rovio. Dadurch wird es für die Nutzer möglich eine große Anzahl an Spielen unterwegs zu spielen, ohne dabei ständig auf das Datenvolumen achten zu müssen.

StreamOn Kritik

Trotz der Angebote, die von der Telekom bereitgestellt werden, wurde viel Kritik gegen das Unternehmen geäußert. Unter anderem äußerte sich der Sprecher von Chaos Computer Club Linus Neumann folgendermaßen zu dem Sachverhalt:

„Mit diesem Schonprogramm für das Telekom-Netz wird nicht nur das Zweiklassen-Internet Realität, sondern auch der Wettbewerb um hohe Bandbreiten ausgebremst.“

Die Bundesnetzagentur hätte der Telekom vorgeworfen, der Anbieter verstoße mit der gleichnamigen Option gegen die europäischen Vorgaben zur Netzneutralität und zum Roaming. So wurde es dem Unternehmen erlaubt die Option weiter zu verwenden, jedoch mit einer Anzahl von auferlegten Verpflichtung. Wie sich das Verfahren seitdem entwickelt hat, können die Interessenten auf der Seite golem.de mitverfolgen.

Telekom StreamOn Gaming im Video

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]

About Bastian Ebert

Ich beschäftige mich bereits seit 2006 mit dem Thema Telekommunikation und Mobilfunk auf dem deutschen Markt. Meine Spezialgebiete sind dabei die mobilen Datentarife, Prepaid-Karten und die Angebote der Handy-Discounter (insbesondere die Allnet-Flatrates). Besonders bei den Allnet Flat hat sich der Markt dabei deutlich weiter entwickelt und es ergibt sich fast täglich etwas Neues, über das ich schreiben kann. Man findet mich dazu inzwischen auf mehreren Portalen - so kann ich recht unabhängig von Plattform und Anbieter über das Thema Allnetflat berichten. Bei Fragen und Anmerkungen stehe ich im Kommentarbereich gerne zur Verfügung. Mehr Details zu mir und meinem Hintergrund gibt es hier: Wer schreibt hier?

Check Also

Allnet Flat – Geschichte, Entwicklung und der aktuelle Stand

Vom Telefon zum Handy Allnet Flat – Geschichte, Entwicklung und der aktuelle Stand – Schon …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.