30.Juni 2016
Startseite / Anbieter / Die Fonic Allnet Flat – Erfahrungen, Kundenmeinungen und Hintergrund-Informationen

Die Fonic Allnet Flat – Erfahrungen, Kundenmeinungen und Hintergrund-Informationen

discoTELDie Fonic Allnet Flat – Erfahrungen, Kundenmeinungen und Hintergrund-Informationen – Fonic ist als Prepaid Discounter bereits 2005 auf dem deutschen Markt. Viele Kunden dürften den Anbieter auch aus Funk und Fernsehen („Der Mann, der immer die Wahrheit sagt„) kennen. Mittlerweile hat man das Portfolio deutlich ausgebaut und bietet neben der Prepaid Karte und dem Surfstick auch eine Allnet Flatrate im Netz von O2 an. Die Fonic Allnet Flat ist dabei eine Prepaid Allnet Flat ohne feste Vertragsbindung. Die Flatrate selbst hat keine Laufzeit und kann immer zum Ablauf des gebuchten Zeitraumes (30 Tage) auch wieder deaktiviert werden. Damit ist Fonic einer der wenigen Discounter der eine solche Flat zu einem annehmbaren Preis im O2 Netz anbietet. Neben den bekannten Allnet-Tarifdetails (kostenfreie Gespräche in alle deutschen Netze sowie Internet Flat mit 500MB Volumen) bietet die Allnet Flat von Fonic auch besonders preiswerte Gespräche in das Festnetz der EU, den USA und Kanada. Telefonate in diese Regionen kosten lediglich 9 Cent pro Minute und entsprechen damit dem Preis der Prepaidkarte für Inlandsgespräche.

Für Kunden, die ihre alte Rufnummer mitbringen, gibt es auch bei der Allnet Flatrate einen Bonus von 25 Euro auf die Rechnung. Für die Freigabe der alten Rufnummer berechnet aber in der Regel der bisherige Anbieter eine Gebühr in etwa dieser Höhe. 

Die Datennutzung ist bei Fonic sehr weit frei gegeben und umfasst viele Services (VoIP) die bei anderen Anbieter nicht erlaubt sind. Im Kleingedruckten heißt es zu den Einschränkungen für die Flatrates lediglich:

inländische, paketvermittelte Datennutzung (ausgeschlossen Peer-to-Peer)

Damit sind Messenger wie WhatsApp oder Line erlaubt und können genutzt werden.

Die Flatrate oder die Handykarten von Fonic allgemein sind darüber hinaus sehr flexibel und können ohne Frist jederzeit gekündigt werden. Das ist auch in den AGB sehr deutlich fest gehalten:

Der Vertrag hat keine Mindestlaufzeit und läuft auf unbestimmte Zeit. Der Vertrag kann vom Kunden jederzeit mit sofortiger Wirkung und von Telefónica Germany mit einer Frist von einem Monat gekündigt werden.

Bei den Allnet Flatrates werden die Kündigungen aber erst zum Ablauf des bezahlten Zeitraumes gültig.

Der aktuelle Stand bei Fonic

Durch den Zusammenschluss von O2 und Eplus gibt es viele doppelte Marken im neuen Netz und Fonic ist einer der Anbieter, bei dem nicht genau klar ist, wie es weiter gehen wird. Sicher ist, dass das Unternehmen Anfang 2016 die Partnervermarktung über das Internet eingestellt hat. Man kann die Tarife und Flatrates zwar weiter buchen und Bestandskunden können ihre Tarife natürlich weiter nutzen, es wird aber keine große Werbung mehr für die Marke gemacht. Die Zahl der neuen Kunden dürfte daher auch eher überschaubar sein.

Für Kunden ist das eine schwierige Situation, denn auch wenn die Tarife weiter geführt werden, dürften sich Neuerungen und Preissenkungen bei Fonic in den nächsten Monaten und Jahren in Grenzen halten.

Alternativen zur Fonic Allnet Flat

Erfreulicherweise gibt es einige neue Alternativen, die es an sich gar nicht mehr notwendig machen, zur Allnet Flat von Fonic zu greifen. Im O2 Netz gibt es mit Discotel jetzt den ersten Discounter, der Prepaid Flatrates mit LTE anbietet. Die sogenannte Discotel FLAT S bietet dabei auf Prepaid Basis:

  • kostenlose Gespräche in alle deutschen Netze
  • kostenlose SMS in alle deutschen Netze
  • 500MB Internet Flatrate mit LTe bis 21,6Mbit/s
  • o2 Netz und Prepaid Abrechnung
  • 12,95 Euro monatliche Kosten (Kaufpreis 9.95 Euro)

Das ist nicht nur deutlich billiger als die Prepaid Flatrate von Fonic sondern bietet auch mehr Leistung. Als Alternative ist Discotel damit mehr als geeeignet und macht die bisherigen Tarife von Fonic schnell vergessen.

testsieger-fonic-112015Das Fonic Netz und die Netzqualität bei O2

Fonic nutzt aktuell in allen Tarifen das Netz von O2 (mehr dazu beispielsweise hier). In vielen Netztest hat O2 leider keine guten Platzierungen erreicht. In der Regel lag O2 auf dem dritten oder vierten Platz mit deutlichem Abstand auf die D-Netz der Telekom und von Vodafone. Die Qualität der Verbindungen insbesondere im Bereich des mobilen Internets ist daher teilweise verbesserungswürdig. Allerdings hat man mit der Prepaid Allnet Flat einen Flatrate ohne Vertragslaufzeit. Sollte es dauerhafte Probleme mit dem Netz geben, kann man auch jederzeit wieder wechseln. Aktuell steht in diesem Bereich auch noch die Fusion von Eplus und O2 an.

Bereits jetzt kann man in allen Tarife bei Fonic das Eplus Netz im 3G Bereich mit nutzen. Damit sind HSDPA und UMTS sowohl im O2-Netz als auch im Eplus Netz verfügbar. Die Zuordnung erfolgt dabei automatisch, je nachdem, welches Netz gerade stärker ist. Für den weiteren Zusammenschluss beider Netze ist geplant, auch die gemeinsame Nutzung von LTE zu ermöglichen. Davon würden auch die Kunden von Fonic profitieren

Derzeit investiert O2 vor allem in den LTE Netzausbau und arbeitet auch an der Übernahmen von Gesprächen ins LTE Netz (VoLTE).

Netz- und Internet-Einstellungen bei Fonic (APN)

Die Fonic Einstellungen für den mobilen Internet-Zugang sollten beim ersten Einlegen der Simkarte in eine neues Handy automatisch per SMS zugeschickt werden. Es reicht dann die SMS zu speichern um die Daten zu übernehmen. Falls es damit Probleme gibt, kann die Konfigurations-SMS hier erneut angefordert werden.

Bei Problemen sollte man die Daten manuell prüfen und gebenenfalls abändern. Folgende Daten müssten im Handy hinterlegt sein:

  • APN: pinternet.interkom.de
  • Proxy: Nicht festgelegt
  • Port: Nicht festgelegt
  • Nutzername: Nicht festgelegt
  • Passwort: Nicht festgelegt

Für die korrekte Übernahme der Daten ist in jedem Fall ein Neustart des Handys notwendig.

LTE bei Fonic

Bei LTE hat Fonic sich in den letzten Jahren kaum bewegt. Das Unternehmen bietet derzeit weder bei den Prepaidkarten noch den Allnet Flatrates LTE Unterstützung an. Es gibt auch keine Informationen, ob LTE bei Fonic geplant ist und falls ja, wann das so weit sein könnte.

Wer nach LTE sucht ist daher zumindest vorerst bei Fonic falsch. Auch hier bietet sich aber wieder Disoctel mit den LTE-fähigen Allnet Flatrates und Prepaid Tarifen als Alternative an. Dort gibt es LTE bis maximal 21,6Mbit/s im O2 Netz für 12.99 Euro monatlich:

Fonic Erfahrungen und Kundenbewertungen

Im Internet findet man in erster Linie Tests und Erfahrungsberichte zur Prepaid Karte von Fonic. Die Allnet Flat und auch die anderen Tarife sind noch zu neu um viele Erfahrungsberichte zu generieren. Aber auch hier gilt: die Allnet Flat ist eine Prepaidkarte und hat keine Vertragslaufzeit. Bei Problemen kann man relativ schnell wechseln und ist keine 24 Monate an diesen Vertrag gebunden.

Klassiker: Fonic Werbespot mit Schwein

https://www.youtube.com/watch?v=r8FryLVbifI

Die Fonic Allnet Flat – Erfahrungen, Kundenmeinungen und Hintergrund-Informationen – Fonic ist als Prepaid Discounter bereits 2005 auf dem deutschen Markt. Viele Kunden dürften den Anbieter auch aus Funk und Fernsehen („Der Mann, der immer die Wahrheit sagt„) kennen. Mittlerweile hat man das Portfolio deutlich ausgebaut und bietet neben der Prepaid Karte und dem Surfstick ...

Review Übersicht

Preis/Leistung
Kundenservice
Netzqualität

Zusammenfassung : Fonic bietet eine interessante Prepaid Variante der Allnet Flat im Netz von O2 an. Wer nicht auf Rechnung telefonieren möchte, ist hier richtig.

Nutzerbewertungen: 2.13 ( 14 votes)
77

Die neusten Meldungen zu diesem Anbieter

Die Fonic Allnet Flat – Erfahrungen, Kundenmeinungen und Hintergrund-Informationen

Die Fonic Allnet Flat – Erfahrungen, Kundenmeinungen und Hintergrund-Informationen – Fonic ist als Prepaid Discounter bereits 2005 auf dem deutschen Markt. Viele Kunden dürften den Anbieter auch aus Funk und Fernsehen („Der Mann, der immer die Wahrheit sagt„) kennen. Mittlerweile hat man das Portfolio deutlich ausgebaut und bietet neben der Prepaid Karte und dem Surfstick …

weiterlesen


Die günstigsten Allnet Flat im Januar 2015 – der Vergleich auf allnetflat-24.de

Die günstigsten Allnet Flat im Januar 2015 – Das neue Jahr hat begonnen und auch im Bereich der Allnet Flat Tarife hat sich einiges bewegt. So gibt es mit Sim.de einen neuen Discounter auf dem Markt und auch bei den Preisen und Sonderaktionen sind einige Neuerungen hinzu gekommen. Im Allnet Flat Vergleich gibt es daher wieder …

weiterlesen


Fonic mit kostenlosen Datenupgrade auf 2 Gigabyte Datenvolumen

Fonic mit kostenlosen Datenupgrade auf 2 Gigabyte Datenvolumen – Fonic hat eine neue Sonderaktion gestartet und bietet Neukunden, die sich für die Allnet Flat des Unternehmens entscheiden, deutlich mehr monatliches Freivolumen. Über die gesamte Laufzeit wird das Internet-Volumen dabei vervierfacht. Statt eine 500MB Datenflatrate gibt es als 2 Gigabyte Flat. Der Preis von 19.95 Euro …

weiterlesen


Doppeltes Datenvolumen bei der Fonic Prepaid Allnet Flat

Doppeltes Datenvolumen bei der Fonic Prepaid Allnet Flat – Bei Fonic gibt es aktionsweise und noch bis zum 28.Juni die Allnet Flat auf Prepaid Basis mit dem doppelten Datenvolumen. Statt 500MB sind für Kunden, die sich für die Flatrate entscheiden 1GB Volumen zum Surfen enthalten. Am Grundpreis selbst hat sich nichts geändert, das Unternehmen bietet …

weiterlesen


Noch bis Monatsende: günstigere Allnet-Flat bei FONIC

Noch bis Monatsende: günstigere Allnet-Flat bei FONIC – Für 19,95 Euro eine Allnet-Flat inkl. SMS-Flat, dazu noch monatlich kündbar: wer das nutzen möchte, kann bei einer Online-Bestellung bei FONIC bis zum 30.06.2014 Geld sparen. 19,95 Euro monatliche Grundgebühr 9,95 Euro einmalige Kosten für die SIM-Karte Telefon-Flat SMS-Flat 500MB Datenvolumen mit bis zu 7,2Mbit/s (O2-Netz) monatlich …

weiterlesen


Über Redaktion

Ich beschäftige mich bereits seit 2005 mit dem Thema Telekommunikation und Mobilfunk auf dem deutschen Markt. Meine Spezialgebiete sind dabei die mobilen Datentarife, Prepaid-Karten und die Angebote der Handy-Discounter (insbesondere die Allnet-Flatrates). Bei Fragen und Anmerkungen stehe ich im Kommentarbereich gerne zur Verfügung.
Fragen und Antworten können am besten in unserem Forum gestellt werden. Dort versuchen wir so schnell wie möglich zu helfen.

7 Kommentare

  1. Sehr schlechter Kundendienst. Keine Antwort auf emails, in der Warteschleife der teuren Hotline bis zu einer halben Stunde…dann aufgelegt. Nie wieder einen Anbieter ohne Ansprechpartner

    • Dem kann ich mich nur anschließen ,habe bei der Hotline über 6,00 € bezahlt ,Fonic wollte mir beim Preis entgegenkommen ,bis heute nichts, Email wird, wenn überhaupt, erst nach Wochen beantwortet.

  2. Absolut negativ —– nichts hat funktioniert , Abbuchung zu spät oder gar nicht , laufend aus flat rausgefallen nach x entnervenden Versuchen mit der Hotline ….” haben einen Fehler im System” ein Highlight: ” eine Dame der Hotline faselte aufgrund meiner vorgetragenen Probleme : “Sie verschicken viele MMS (4 MMS in 10 Jahren)… und wollte mir irgendwas aufschwatzen. Warum es immer wieder zum Problem kam – bis Heute keine Ahnung. Daraufhin zu Aldi , Portierungsantrag gestellt von fonic abgelehnt. Meine Rufnummer wurde abgestellt (lt. Bundesnetzagentur nicht zulässig) mein Guthaben ist nicht mehr da. ( Zur Auszahlung angewiesen aber wohin ? Ich habe nichts bekommen) Trotz vorliegender schriftlicher Kündigungsbestätigung Portierungsantrag erneut abgelehnt k.A. warum keine Info keine Antwort auf mails Jeder Hütchenspieler macht einen seriöseren Eindruck !

  3. Läuft eine zeitlang gut. Ich bin dann aus der Allnet-Flat gefallen und konnte plötzlich nicht mehr auf das Kundenkonto zugreifen und in die Flat zurück, trotz mehrmaliger Chats und Telefonate mit Fonic. Damit musste ich für einen Monat Telefonie und Internet 170!!! Euro aufladen. Auch nach einem Monat war das Problem nicht behoben. Einen Teil dieser Summe habe ich per Lastschrift zurück gefordert, was ich auch Fonic angekündigt habe. Von Fonic kam kein Widerspruch. Als Dank hatte ich dann ein Inkassounternehmen von Fonic auf mich gehetzt. Vielen Dank für diesen Service!!! Sehr vorsichtig sein bei dem Anbieter.

  4. Nie wieder fonic
    habe ein neues starterset am 7.11 gekauft mit 10 Euro startguthaben
    ..habe diese Karte aktiviert und als kennenlernen Angebot für zehn Euro eine allnetflat gebucht. .. 14 Tage später geht nichts mehr. .. habe beim Kundenberater angerufen die sache geschildert obwohl ich es noch 14 Tage hätte nutzen können … Speeren die mich. .. haben versucht vom Konto abzubuchen und bin jetzt mit 13 euro im minus … Aussage vom Berater die Flatrate kostet 19.99 Euro im Monat … und haben den Rest abbuchen wollen vom Konto … ohne einzugsermachtigung finde ich das eine bodenlose Frechheit was die sich erlauben … ich betone habe mir eine prepaid Karte gekauft um eine volle Kostenkontrolle zu haben für meine Tochter. .. was kann ich tun … habe den gesagt das sie mein Konto nicht mehr zu belasten haben

  5. Automatische Zurücksetzung Ihrer Tarifoption, ohne Vorwarnung. Selbst bei aller Vorsicht haben Sie Ihre Kosten nicht im Griff. Ich habe sehr schlechte – und teure – Erfahrungen gemacht. Finger von Fonic.

  6. Fonic Smartphoneflat f. 16,95. Alles klappt seit 2,5 Jahren reibungslos, schnelle Kommunikation sowohl per e-mail als auch per telefonischer Hotline. Netz sehr schlecht! Telefonie und Internet. Werde deshalb einen Wechsel ins D1-Netz ausprobieren. Doppelt so teuer. Und wie es dort mit dem Service aussieht, muss sich auch erst noch herausstellen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*